Wegen des Totensonntags pausieren die meisten Amateurligen am folgenden Wochenende. Ganz auf Fußball verzichten müssen die Fans deshalb aber trotzdem nicht. Am Samstag, 24. November, kommt es im Achtelfinale des Westfalenpokals zu einigen hochinteressanten Begegnungen.

Westfalenpokal: Vorschau zur 3. Runde im Verbandspokal

Revier-Derbys im Mittelpunkt

Thomas Ziehn
05. Februar 2007, 01:21 Uhr

Wegen des Totensonntags pausieren die meisten Amateurligen am folgenden Wochenende. Ganz auf Fußball verzichten müssen die Fans deshalb aber trotzdem nicht. Am Samstag, 24. November, kommt es im Achtelfinale des Westfalenpokals zu einigen hochinteressanten Begegnungen.

Unter anderem dürfen sich die Zuschauer auch auf zwei Revier-Derbys im Kampf um einen Startplatz in der DFB-Pokal-Hauptrunde freuen. So empfängt ab 13.30 Uhr der Bochumer Verbandsligist SV Vorwärts Kornharpen den Oberligisten Hammer SpVg. Der Gewinner dieses Duells trifft im Viertelfinale auf den Sieger der Partie zwischen dem Traditionsverein SC Preußen Münster (Oberliga) und Bezirksligist VfK Weddinghofen (Anstoß um 19 Uhr) aus Bergkamen.

Das Feld der Revierklubs wird komplettiert durch die Spvgg.Erkenschwick und Landesligist Hombrucher SV, die sich um 17 Uhr gegenüber stehen. Sollte sich Oberligist Erkenschwick durchsetzen, käme es in der vierten Runde zum Duell mit dem Zweitliga-Absteiger Rot-Weiß Ahlen. Spvgg.-Coach Manfred Wölpper: "Wir wollen das Unmögliche und endlich mal wieder in die DFB Pokal-Hauptrunde einziehen." Die Ahlener spielten bereits am Dienstag, 14. November, gegen Liga-Konkurrent Borussia Dortmund II und siegten 2:0.

Die dritte Runde des Westfalen-Pokals im Überblick. In Klammern die Liga-Zugehörigkeit.

Dienstag, 14. November:
Rot-Weiß Ahlen (RL) - Bor. Dortmund II (RL) 2:0

Samstag, 25. November:
RW Erlinghausen - TuS Plettenberg
Bünder SV (LL) - SF Siegen II (VL)
VfB Fichte Bielefeld (VL) - SC Verl (OL)
Vorwärts Kornharpen (VL) - Hammer SpVg (OL), alle um 13.30 Uhr
Spvgg. Erkenschwick (OL) - Hombrucher SV (LL), um 17.00 Uhr
SC Preußen Münster (OL) - VfK Weddinghofen (BL), um 19.00 Uhr

Dienstag, 28. November:
TBV Lemgo (BL) - SF Siegen I (RL)

Autor: Thomas Ziehn

Kommentieren