Eintracht Trier hat zwei weitere Akteure verpflichtet. Beide kommen vom FC Schaffhausen, der zuletzt Platz elf in der Schweizer Challenge-League belegt hat:

Eintracht Trier

Doppelpack aus Schaffhausen

22. Juni 2010, 12:48 Uhr

Eintracht Trier hat zwei weitere Akteure verpflichtet. Beide kommen vom FC Schaffhausen, der zuletzt Platz elf in der Schweizer Challenge-League belegt hat:

Sowohl der offensive Mittelfeldspieler Allmir Ademi (25), wie auch Defensiv-Allrounder Stefan Kohler (26) haben Einjahres-Verträge beim SVE unterzeichnet.

Ademi, der über die schweizerische und die kosovarische Staatsbürgerschaft verfügt, kam in der 2009/10er Saison 24 Mal beim FC Schaffhausen zum Einsatz und erzielte dabei zwei Tore. Fußballerisch in der Stadt unweit des Rheinfalls auch groß geworden, spielte er zwischenzeitlich für den Grasshopper Club Zürich und den FC Wil. Insgesamt kam Ademi bislang 48 Mal in der höchsten Schweizer Liga (Super Axp League) und 85 Mal in der Challenge-League zum Einsatz.

Auf bislang 47 Einsätze in der zweithöchsten Schweizer Liga bringt es Verteidiger Stefan Kohler. Der Eidgenosse kam auch in der Junioren-Nationalmannschaft seines Heimatlandes zum Einsatz. Bereits mit zwölf Jahren wurde er von den Grasshoppers Zürich verpflichtet. Ehe der Wechsel nach Schaffhausen erfolgte, war er auch beim FC Bulle und in Winterthur aktiv.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren