Testspielwochen bei RWO: Ein Kandidat nach dem anderen stellt sich derzeit bei den Kleeblättern vor. Den Anfang machte Hessen Kassels Verteidiger Marcel Stadel.

RWO: Testspielwochen

Auch Hans Dibi kommt zur Probe

Christian Brausch
28. April 2010, 14:11 Uhr

Testspielwochen bei RWO: Ein Kandidat nach dem anderen stellt sich derzeit bei den Kleeblättern vor. Den Anfang machte Hessen Kassels Verteidiger Marcel Stadel.

Es folgten Yohannes Bahcecioglu (Köln II, offensives Mittelfeld) und Jakob Sachs (linker Außenstürmer, VfB Lübeck). Und Bruns betont: „Wir wollen uns von vielen Spielern ein Bild machen. Yohannes ist ein beidfüßiger und spielstarker Kicker, Jakob sehr schnell und gut am Ball und Marcel ist in der Abwehr stark. Die drei haben ausnahmlos einen guten Eindruck hinterlassen.“

Seitdem steht fest, dass zumindest Stadel eine weitere Einladung erhält und auch in einem Spiel der Kasseler beobachtet wird. Was aber nicht das Ende der Testphase bei RWO bedeutet. Bruns: „In den nächsten Wochen werden sich hier sicher noch acht bis zehn Jungs vorstellen.“

Wie zum Beispiel Abwehrspieler Hans Dibi. Der 21-Jährige (1,92 Meter) kickt derzeit beim RFC Lüttich, Letzter der belgischen EXQI-League, wo er in dieser Saison auf 24 Einsätze kam. Bruns: „Wir setzen weiter auf junge und ausbaufähige Spieler, wobei es auch dabei bleibt, dass wir gar nicht so viel machen wollen.“

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren