Abwehrspieler Kasper Bögelund wird Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach auf unbestimmte Zeit fehlen.

Bögelund erleidet Muskelfaserriss

18. September 2006, 14:49 Uhr

Abwehrspieler Kasper Bögelund wird Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach auf unbestimmte Zeit fehlen.

Abwehrspieler Kasper Bögelund wird Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach auf unbestimmte Zeit fehlen. Der Däne erlitt am vorigen Samstag in der Partie bei Alemannia Aachen (2:4) einen Muskelfaserriss im rechten Adduktorenbereich. Das ergab eine Kernspin-Untersuchung am Montag. Wie lange der 25-Jährige ausfallen wird, ist noch unklar. Bögelund war am Samstag zur Pause ausgewechselt worden.

Autor:

Kommentieren