Christian Pander vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 muss erneut operiert werden.

Schalkes Pander muss wieder unters Messer

19. Juli 2006, 13:02 Uhr

Christian Pander vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 muss erneut operiert werden.

Christian Pander vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 muss erneut operiert werden. Der 22-Jährige wird sich am Donnerstag in der Augsburger Hessingpark-Clinic einem arthroskopischen Eingriff am linken Knie unterziehen. Der Abwehrspieler hatte am 9. April 2005 einen Riss des Innenbands, des hinteren Kreuzbands und Kniescheibenbands erlitten. In den vergangenen 15 Monaten waren zahlreiche Comebackversuche gescheitert. Nach Einschätzung der Mediziner ist die Fortsetzung seiner Karriere auch nach der erneuten Operation nicht gefährdet. Im Trainingslager der Gelsenkirchener im österreichischen Bad Radkersburg hatte Pander bereits teilweise wieder mit der Mannschaft trainiert, verspürte aber bei Schussübungen Schmerzen in seinem operierten Knie.

Autor:

Kommentieren