Mit einem noch dezimierten Kader hat Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg am Samstagmittag mit dem Training für die neue Spielzeit begonnen.

Wolfsburger Trainingsauftakt `ohne fünf´

01. Juli 2006, 13:17 Uhr

Mit einem noch dezimierten Kader hat Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg am Samstagmittag mit dem Training für die neue Spielzeit begonnen.

Mit einem noch dezimierten Kader hat Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg am Samstagmittag mit dem Training für die neue Spielzeit begonnen. Bei der ersten Übungseinheit unter Trainer Klaus Augenthaler fehlten die drei WM-Teilnehmer Mike Hanke, Hans Sarpei und Jacek Krzynowek. Noch nicht einsatzbereit waren auch Neuzugang Isaac Boakye (Infektion) sowie der Slowake Miroslav Karhan wegen der Folgen einer Leistenoperation. Die Niedersachsen waren in der vergangenen Saison erst am 34. und letzten Spieltag dem Abstieg nur knapp entronnen. Erster Bundesliga-Gegner der Norddeutschen ist am 12. oder 13. August vor eigenem Publikum Hertha BSC Berlin.

Autor:

Kommentieren