Nach sechs Jahren beim Bundesligisten VfB Stuttgart ist Christian Tiffert in die österreichische Fußball-Bundesliga gewechselt.

Stuttgarter Tiffert wechselt nach Salzburg

15. Juni 2006, 15:43 Uhr

Nach sechs Jahren beim Bundesligisten VfB Stuttgart ist Christian Tiffert in die österreichische Fußball-Bundesliga gewechselt.

Nach sechs Jahren beim Bundesligisten VfB Stuttgart ist Christian Tiffert in die österreichische Fußball-Bundesliga gewechselt. Den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler zieht es zu den vom ehemaligen VfB-Trainer Giovanni Trapattoni und Deutschlands Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus betreuten Klub Red Bull Salzburg. Für Tiffert sollen die Schwaben 1,3 Millionen Euro Ablöse erhalten. Dagegen wird Linksverteidiger Ludovic Magnin wohl beim VfB bleiben. Auch an dem Schweizer Nationalspieler hatte Salzburg Interesse bekundet. `Er hat mir aber mitgeteilt, dass er das Angebot nicht annehmen wird´, erklärte Horst Heldt.

Autor:

Kommentieren