Der MSV Duisburg hat bei seinen Transfers einen weiteren Volltreffer gelandet. Denn der Einkauf von Srdjan Baljak hat sich schon jetzt mehr als gelohnt.

MSV: "Fans verwöhnen"

Volltreffer Srdjan Baljak

28. Januar 2010, 13:02 Uhr

Der MSV Duisburg hat bei seinen Transfers einen weiteren Volltreffer gelandet. Denn der Einkauf von Srdjan Baljak hat sich schon jetzt mehr als gelohnt.

Zwei Mal lief der Angreifer bislang für den MSV auf und markierte dabei zwei Tore. Mit seinem ersten Einschlag gegen Frankfurt ebnete der Ex-Mainzer den Weg für den 5:0-Kantersieg. In Cottbus war er derjenige, der das Duell gegen den Absteiger mit seinem goldenen Treffer in der Nachspielzeit alleine entschieden hat. „Ich habe bis zum Schluss immer an unseren Sieg geglaubt“, ist der ehemalige Mainzer mit seinem Einstand in Duisburg mehr als zufrieden.

Kein Wunder, die Bilanz ist ja mit 180 Einsatz-Minuten und zwei Buden auch bärenstark. „Natürlich freue ich mich, dass es bisher so gut für mich gelaufen ist“, merkt der 31-Jährige an, schiebt aber im gleichen Atemzug nach: „Doch davon habe ich noch nichts. Unser Ziel ist der Aufstieg.“

Allerdings galoppieren die Zebras mit Vollgas Richtung Beletage. „Es macht wieder Spaß, auf die Tabelle zu schauen“, lächelt Baljak. „Am Freitag müssen wir zu Hause gegen St. Pauli aber unbedingt gewinnen. Die haben eine sehr starke Mannschaft, aber wir werden unsere Fans verwöhnen.“ Und die werden ihrem neuen Liebling mit Sicherheit die Daumen drücken, denn aller guten Dinge sind ja drei. Und dann wäre Baljak endgültig der Volltreffer des MSV.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren