Was RevierSport schon am Freitagabend berichtete ist nun offiziell. Felix Backszat wechselt zur kommenden Saison an die Essener Hafenstraße.

RL West

RWE verpflichtet Spielmacher aus Rödinghausen

Stefan Loyda
10. August 2020, 17:11 Uhr
Tauscht das grüne Trikot gegen ein rot-weisses: Felix Backszat. Foto: Thorsten Tillmann

Tauscht das grüne Trikot gegen ein rot-weisses: Felix Backszat. Foto: Thorsten Tillmann

Was RevierSport schon am Freitagabend berichtete ist nun offiziell. Felix Backszat wechselt zur kommenden Saison an die Essener Hafenstraße.

Drei Meistertitel in vier Jahren. Felix Backszat ist ein wahrer Garant für den ersten Platz in der Regionalliga West. Nun soll der ehemalige Rödinghauser auch Rot-Weiss Essen zum Meistertitel führen. Denn der Mittelfeldspieler hat an der Hafenstraße unterschrieben. RevierSport erfuhr bereits am Freitag von diesem Transfer. Backszat wird schon am Dienstag mit der Mannschaft ins Trainingslager nach Herzlake reisen, genauso wie Sandro Plechaty. Die Vertragsunterschrift des ehemaligen Schalke-II-Spielers hatten die Essener nur wenige Stunden vorher bekanntgegeben

„Wir standen schon länger mit Felix Backszat in Kontakt und haben mit ihm einen Spielertypen gefunden, der unserer Mannschaft gleich auf mehreren Ebenen gut tut. Wir sind vor allem davon überzeugt, dass seine Mentalität ein echter Gewinn für uns ist. Backa wurde als Stammspieler in den letzten vier Jahren dreimal Regionalligameister – allein diese Tatsache zeigt seine Qualität“, zeigt sich Essens Sportdirektor Jörn Nowak froh über den Transfer des gebürtigen Werners, der immerhin auf die Erfahrung von 150 Regionalliga-Spielen (34 Tore, 26 Vorlagen) zurückblicken kann.

Neidhart: "Durch ihn werden wir noch weniger ausrechenbar sein"

Auch Cheftrainer Christian Neidhart zeigt sich glücklich über die Verpflichtung des 30-Jährigen, der in seiner Laufbahn auch für Viktoria Köln und Rot Weiss Ahlen in Deutschlands vierthöchster Spielklasse am Ball war: „Gerade auf der zentralen Position möchten wir zukünftig noch mehr Wucht und Torgefahr ausstrahlen. Mit Felix Backszat bekommen wir einen Spieler, der mehrfach nachgewiesen hat, dass er genau diese Kriterien erfüllt. Durch ihn werden wir in unserem Spiel noch weniger ausrechenbar sein.“

Wie groß seine Qualitäten sind zeigte sich in den letzten Jahren. Mit Viktoria Köln erreichte er zweimal in drei Jahren Platz eins, feierte mit den Domstädtern auch den Aufstieg in die 3. Liga. Danach musste er den Verein jedoch verlassen und schloss sich dem SV Rödinghausen an, den er ebenfalls mit auf den ersten Platz hieven konnte. RWE könnte und soll der nächste werden. Backszat: „Rot-Weiss Essen ist der größte Verein in dieser Liga und hat ganz klare Ziele. Ich habe es schon einmal gesagt: Ich möchte mir den Traum von der 3. Liga erfüllen. Und ich bin fest davon überzeugt, dass RWE dafür der richtige Verein ist.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

13.08.2020 - 19:48 - Labernich

Hoffentlich geht das gut und die ganzen neuen Stars stehen sich nicht auf den Füßen.

12.08.2020 - 21:05 - Cronenberger

Lokutus@
Ich brauche nicht darüber nachzudenken, weil ich es schon getan habe!
Ich habe aus eigenem Interesse und auch aus Rücksicht auf andere, meinen bereits gebuchten Urlaub nach Dubait frühzeitig storniert und dabei auf Geld verzichtet!
Ich weiß also wovon ich rede!
Reisen in dieser Zeit sind absolut unnötig, mit dieser Meinung stehe ich bei Weitem auch nicht alleine da.
Aber Egoismus muß mittlerweile wohl sein!
Außenverteidiger@
Wer hat den von etwas Verbotenem gesprochen???
Natürlich sind Reisen nicht verboten, aber nicht unbedingt notwendig undin dieser Zeit durchaus verzichtest!
Zumal, wenn man hinterher andere auch indirekt schädigt, z.B. sich nicht auf eigene Kosten sondern auf Kosten der Allgemeinheit testen lässt oder andere ansteckt und damit unnötig gefährdet!!!
Das fällt dann für mich schon in den Rahmen der fahrlässigen Körperverletzung!

12.08.2020 - 08:44 - Lokutus

11.08.2020 - 16:58 - Cronenberger
Die Infektionszahl hat sich, alleine bei uns in einer Woche von 22 auf 85 Infizierte erhöht!
Zum überwiegenden Teil Personen, die sich in Urlaub befanden!

Bei uns in Essen auch und die Infektionszahlen sind stabil geblieben ! Manche haben gar nicht die Möglichkeit ohne geldverlust zu stornieren, weil
die Reisewarnungen zurück genommen wurden. Mal darüber nachgedacht ?

11.08.2020 - 21:40 - Außenverteidiger

Mimimi. Haben sie etwas verbotenes gemacht? Das Recht und Gesetz bestimmt darüber, was verboten und erlaubt ist. So einfach ist das. Sollte eine Gefahr bestehen, hätte man die Reisen verboten. Feierabend.

11.08.2020 - 16:58 - Cronenberger

Wenn das stimmt, was ich gerade gelesen habe, dann sind die finanziellen Planungen aller Vereine nur noch Makulatur!
Das Konzept des WSV war seitens der Stadt Wuppertal als gut, vernünftig und sehr gut umsetzbar eingestuft worden!
Die Bezirksregierung soll aber jetzt trotzdem ihr Veto eingelegt haben!
Weiterhin nur 300 Zuschauer bis Ende Oktober!

Das alles ist nur ein Witz, angesichts der Tatsache, daß in dieser Zeit tausende Familien oder Personen nicht auf den Urlaub verzichten konnten und nunmehr, in Wuppertal nachweislich, den Virus wieder einschleppen und mitbringen!
Es ist ja auch so schlimm, einmal auf Urlaub verzichten zu müssen, damit die Allgemeinheit mit Lockerungen wieder daheim mehr Lebensqualität erreichen kann!
Dazu gehört auch der Besuch von Fußballspielen!
Die Infektionszahl hat sich, alleine bei uns in einer Woche von 22 auf 85 Infizierte erhöht!
Zum überwiegenden Teil Personen, die sich in Urlaub befanden!
Dunkelziffer offen!

11.08.2020 - 13:16 - Du schöner RWE

Und natürlich planen derzeit die Vereine nur mit den tatsächlich sicheren Einnahmen, geht gar nicht anders bei einer Pandemie. RWO hat ja seinen Etat nicht aus Vorsicht gesenkt. Dort stehen einfach nicht mehr die Sponsorengelder zur Verfügung, gleiches gilt auch für viele andere Vereine bis in die 1. Liga hinein. Für RWE birgen die derzeitigen Umstände auch eine Chance aus den unten besagten Gründen.

11.08.2020 - 13:09 - Du schöner RWE

1. Leistungsdruck und Konkurrenkampf sind unentbehrlich für eine erfolgreiche Saison.
2. Der Verlust der letzten Saison hat sich auf 700.000 € belaufen. Er war sehr viel niedriger als erwartet, durch das Dazutun der Fans (Dauerkartenrückerstattung nur bei 6 %, meines Wissens der Bestwert aller Vereine; virtuelle Tickets in einem sehr hohen Maße, sogar VIP-Karten sind erworben worden, über 500 neue Mitglieder in der Zeit), einige wenige auf Lebenszeit; erhöhte Merchadisingeinnahmen (Trikotverkauf und andere Fanutensilien). Darüberhinaus haben fast alle Sponsoren ihre Vereinbarungen verlängert zu gleichen Konditionen, einige sogar zu erhöhten Konditionen. Von Sacha Peljan`s Geld ist in der letzten Saison bis zur Coronazeit nichts angerührt worden.
3. Bei der Planung der jetzigen Saison sind sich alle darüber einig, dass man mit Zuschauereinnahmen nur sehr schwer pplanen kann, deshalb musste ein Konzept her, wie man trotz Allem eine erfolgreiche Saison durchfinanzieren kann. Und hier kann der RWE auf siene viele positiv bekloppten Fans zählen, aber auch auf die große Breite seiner Sponsoren. Wir hatten ja quasi nie in unserer Geschichte den großen Einzelsponsor. Jetzt kommt uns das genau zu Gute. Ich bin sehr zuversichtlich.

11.08.2020 - 11:46 - Außenverteidiger

Viel zu viel Deprigelaber hier.
1. Leistungssport funktioniert anders. Du bist nie zufrieden. Diese Atmosphäre muss von oben nach unten in den Hierachien durchgesetzt werden.
2. Der interne Konkurrenzkampf ist der Schlüssel. Die müssen keine 11 Freunde sein. Die besten im Training bilden die erste 11. Anschließend kämpfen Spieler aus der zweiten Reihe gegen ihre erste 11 um in die Mannschaft zu kommen. Die erste 11 muss die feindlichen Angriffe auf ihre Plätze im Training abwehren und am Spieltag sich gegen den Gegner behaupten.
3. Ich gehe auch davon aus, dass die Saison ohne Zuschauer abgedeckt ist. Kleine Info: Wir haben eine Pandemie, wie kann mit Zuschauern geplant werden?
4. Für Jammereien oder Anti-Männliches-Verhalten (Neid, Eifersucht usw...) darf durch die Führung kein Platz sein. Für mich wäre dies ein Bruch des Arbeitsvertrages. Egoismus ist allerdings erwünscht. Ein Verteidiger sollte alle Zweikämpfe gewinnen wollen, ein Stürmer sollte Torjäger Nummer eins werden wollen usw... hat jeder Bock, der beste Zocker auf seiner Position zu werden, ist der Egoismus förderlich. Alles andere darf einfach nicht von oben zugelassen werden. Angestellte kann und muss man zu seinen Gunsten formen/erziehen.
5. Wir müssen als Fans den Druck erhöhen. Der Druck sorgt für den ständigen Willen sich zu verbessern. Weiterhin zerbricht schwaches Spielermaterial am Druck. Der Vorteil? Er kann schnell aussortiert werden. Versteckt man den Druck und lässt ihn nur in wichtigen Spielen aufkommen, scheitern die Spieler sowieso. Somit sollen sie lieber von Anfang an zerbrechen und wir finden die schwarzen Schafe der Leistungsfeindlichkeit. :)

Es wird eine geile Saison! Alles auf Sieg (die Bedeutung habe ich oben zusammengefasst).

11.08.2020 - 10:53 - Cronenberger

Im Grunde kann es gar nicht anders sein, als daß RWE aufsteigt!
Wenn diese geballte Kraft an Fußballern es nicht schafft, kommt ihr nie mehr aus dieser Liga heraus!
Ihr seid zum Aufstieg verdammt!
wo allerdings Ronaldo her hat, das die Saison durch Sponsoren abgedeckt ist, erschließt sich mir nicht.
Bisher habe ich davon noch nirgendwo etwas mitbekommen.
Ansonsten wäre ja auch das Gejammer um die dringend notwendigen Einnahmen aus den Zuschauerzahlen absoluter Blödsinn.
Mit dem Etat, von 4,2 Mio. Euro, trotz Corona geht es eigentlich auch nicht anders!
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Engelmann das Toreschießen verlernt hat und die anderen Hochkaräter das Spielen!
Bei dem Kader darf nur noch die Frage sein, wie hoch die Siege ausfallen!
Es sei denn, bei sovielen Häuptlingen auf dem Platz kommen Eifersüchteleien und Egoismus auf.
Und das ist nicht unmöglich!
Das wird die Hauptgefahr sein, die Unruhe in die Mannschaft bringen könnte und Überheblichkeit!

Was die Zuschauer angeht, hat die Stadt Wuppertal jetzt ein Konzept von etwa 15% der Sitzplätze genehmigt, damit dürfen zu Saisonstart bei uns 1020 Zuschauer, nur Dauerkarteninhaber, mit Personalausweiskontrolle bem Einlass, ausschließlich auf die Sitzplätze ins Stadion.
Ich weiß jetzt nicht, wieviel Sitzplätze in Essen sind, aber wenn man das zugrunde legt, werden bei euch wohl zwischen 2500 - 3000 zugelassen werden.
Alles andere wird man dann ab Ende Oktober sehen!

Aber, wenn es jetzt nicht klappt mit dem Aufstieg, wann denn dann ...?

11.08.2020 - 08:34 - Lokutus

und nochmal kurz wegen Uhlig und Nowak !
Ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. Der Präsi schiebt überall an, sucht jeden Strohhalm, bricht aber nix übers Knie ! Deshalb denke ich auch, wird es durch Corona eine schwierige Saison, aber keine schädigende ! Da hat man mit Sicherheit weite Teile der saison ohne Zuschauer geplant !
Nowak hat das Händchen DIE Spieler zu überzeugen, die man wirklich haben will ! Ein super Verkäufer also, der sich und den Verein so positiv darstellt, dass es Zusagen hagelt. Wahrscheinlich hilft dabei der Name RWE auch sehr, aber kriegen muss man die Leute trotzdem erstmal !

11.08.2020 - 08:29 - Lokutus

Wenn Neidhardt diesen Kader zu einem Team zusammen geschraubt bekommt, kanns was werden. Ich hoffe nur, dass nicht zu viele Häuptlinge auf dem Platz stehen !
Anders rum gedacht, klar wird die Saison lang und es werden viele Ihre Chance erhalten, aber es kann auch schnell in Motzerei umschlagen, wenn z.B. ein Grothe nicht mehr oft spielt!
Wie gesagt, bekommt Neidhardt DAS zusammen, wirds ne lustige Saison, so oder so ;-)

11.08.2020 - 07:08 - TS2207

@Überdingen
Ich denke du bist echt vor ein Bus gelaufen!!!!
Der Russe ist bald weg, und eure Ruine wird nie fertig, dann heißt es weiter Flohmarkt und auf Asche spielen! !!!
Ich wünsche euch dabei viel Spaß, selbst Corona kann euch dann nichts anhaben, ist eh keiner da :-) also der Abstand ist geregelt, aber das wäre er jetzt auch,
kommen doch kaum Leute/Fans bei euch! !!

Ach ja, noch sind wir nicht Aufgestiegen, aber als steht auf Erfolg!!!!!!

Nur der RWE

11.08.2020 - 06:56 - bossprada

Die Meisterschaft in der Regionalliga West kann für die Spielzeit 2020/2021 abgesagt werden , da der Meister und Aufsteiger mit Essen schon feststeht , nach Uerdingen in der dritten Liga ,steht jetzt schon der zweite Aufsteiger fest , warum wird eigentlich noch gegen den Ball getreten ?

11.08.2020 - 00:20 - Überdingen

Gets wo der Aufstieg klar ist...und dat unter Ausschluss der Öffentlichkeit freu ich mich schon auf ne ausverkaufte Grotenburg nächstes Jahr..dann mit eurer Unterstützung;) Echt gutes Timing von eurem Verein euch mit soner Bombentruppe inne Röhre gucken zu lassen.
Obwohl Röhre gibbet ja gar nich mehr...aber Autokino tudet doch auch....hub hub...höma...hubhub...;)
Ker,wat hab ich Bock auf euch nächstes Jahr...obwohl wir ja schon 2Jahre nur vom Flohmarkt anne Burg leben...falls der Rubel ma nich mehr rollt...überrollen wir euch nochma wa;)))

10.08.2020 - 23:46 - ata1907

Sehr schön, das alles hier.

Ich finde vom Kulinarischen her ist Außenverteidigers Vorschlag am Reizvollsten. Im rot-weissen Sangestaumel Stauder saufen und Gyros essen, hatte ich noch nie in meinem Fanleben.
Gut, Stauder saufen und 'rumgröhlen hatte ich eigentlich zu 90% meiner Stadionbesuche, aber das Gyros würde noch einmal einen extra Kick geben.
Trotzdem würde ich das "am Helmut, vorm Stadionangebot" vorziehen. Da dann aber wieder mit der erwähnten Kühltasche vom Außenminister.

Aber Serm, ich bitte Dich. Ich trinke doch keine Fassbrause! Den Mindestabstand einzuhalten fällt mir leicht. Ich sauf' allein. Und wenn ich nochmal 2 Meter Extraabstand einhalten müsste, aber dafür ein Medley der guten, alten Hafenstraßenklassiker zum Besten geben kann, ich wäre dabei.
Serm, lass Dich darauf ein. Stell Dir mal die Wechselgesänge vor! Wir treiben's bis zum Kanon!

Ker, wat hab' ich ma wieder Bock auf Stadion, wird aber wohl noch 'n bisken dauern. Und da ich unter so einem harmlosen Artikel keine neuerliche "Corona und wie damit umgehen?" Diskussion anregen möchte, behalte ich den Rest meiner Gedanken einfach für mich.

Trotzdem träumen soll erlaubt sein:
"Ist die Meisterschaft geschafft, ziehen wir zum Porscheplatz und dann feiern wir die Nacht, in rot-weisser Farbenpracht! Den ER-WE--EEEH Walzer tanzen wir, Du mit mir, ich mit Dir!".
Und alle so zusammen am Tanzen und am Feiern und Corona is' überstanden und ganz weit weg.
Ach Arschlecken, dat kriegen wir auch noch hin!

10.08.2020 - 22:19 - Red-Whitesnake

R20....,
kannst du das nicht mal vorschlagen?
Nicht nur immer Infos ausplaudern....
bring' dich auch mal ein. :-)))))

10.08.2020 - 22:17 - Red-Whitesnake

Genau so geht es, RWE-Serm...,
Fassbierbrause Zitrone ??.
Und wir nutzen dann die Markierungen vom Parkplatz.
Dann können wir auch laut bölken.
Datt isset, so sollte man es machen. Top Idee. ;-)

10.08.2020 - 21:30 - Frömberg6

Guter Fußballer, leider nicht der Schnellste.Weder mit noch ohne Ball.
Wenn alles in der Mannschaft passt, könnte es klappen Wobei er natürlich nicht die Qualität eines Mike Wunderlichs hat.

10.08.2020 - 21:09 - Außenverteidiger

Hoffe das Streamingangebot wird bald der Öffentlichkeit präsentiert. Ein Vorteil Fußball in der Heimfront zu schauen? Man kann sich mit seinen Liebsten in eine richtige Wutatmosphäre pushen. Kein Gesetzgeber kontrolliert die Ausdrücke und Fluche. Kein Gesetz verbietet einem die Wahrheit über den Gegner auszusprechen. Gerade die U Mannschaften dürften mit menschlichen Emotionen und Worten belegt werden, die im Stadion zu einem lebenslangen Stadionverbot führen und eine saftige Freiheitsstrafe nach sich zieht. Mit der richtigen Kühltruhe ist für geil viel Alkohol gesorgt und der Lieblingsgrieche, mit ordentlich Schweinefleisch, wird den Gaumen erfreuen.<br/>Angriff ist die beste Verteidigung und alles auf Sieg!

10.08.2020 - 21:04 - RWE-Serm

R.-W.Snake, vielleicht ne Videoleinwand beim Helmut,
Absperrband und Markierungen auffem Boden, für`n Übergang
Fassbrause von Stauder
und wir hätten schon wieder ein bisschen
Heimspielflair ;-)

10.08.2020 - 21:01 - Außenverteidiger

Mit dem Trainerwechsel wird uns der Aufstieg aus der Mannschaft heraus versprochen. Trotzdem ist die Breite des Kaders wichtig. Wir werden im Laufe der Saison die Werthaltigkeit unseres Materials erleben. Ramschware oder effizient? Der Beweis muss unbedingt erbracht werden. Weiterhin brauchen wir eine Grundfluktuation. Hire und Fire ist im Leistungssport wunderbar. Niemand darf sich eine Versagerphase erlauben. Herrliche Aussichten.

Falls sich Harenbrock verletzt, ist Backszat eine gute Alternative. Wichtig wird zu sehen sein, ob er fit wird.

Corona ist den Vereinsführern bekannt. Warum sollte man mit Zuschauern planen? Der Etat muss abgedeckt sein. Logisch in einer Pandemie oder? ;)

10.08.2020 - 20:57 - fussballnurmi123

Jetzt muss der Verein ein gutes Dauerkartenangebot in Verbindung mit gestreamten Spielen machen, um die Einnahmeausfälle zu kompensieren. Wenn ich die ersten Heimspiele nur als Stream sehen kann, zahle ich selbstverständlich den vollen Saison-Dauerkartenpreis! Und gerne noch einen Zuschlag! Ich spare ja auch Ausgaben für Treibstoff und Essen und Trinken. Das kann der Verein von mir als Bonus bekommen.

10.08.2020 - 20:57 - Red-Whitesnake

Genau... Ecken zu, oder Tribünenseiten zu, Oberrang drauf, Videoleinwände und und und. Man kann die Zeit auch sinnvoll nutzen, wenn keiner ins Stadion auf Ost und Westtribüne darf.
Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt...

10.08.2020 - 20:47 - RWE-Serm

Der Kader ist der Hammer! Mit der notwendigen Konzentration
und Einsatzwillen sollte der große Wurf gelingen.
Bitte jetzt noch den Anticoronadrops auffen Markt
und alle ab ins Stadion.
Schönen Dank auch für jeden Kommentar vonne
anderen Fans, sollte uns bei der Aquise
von weiteren Sponsoren weiterhelfen.
So, und auch ich plädiere natürlich für
Ecken zu
Nur der RWE

10.08.2020 - 19:59 - Red-Whitesnake

Inge... und du weißt dann sicherlich auch, dass du im 1,10 Euro Laden als Kommissionierer neu starten musst, ne? ;-)

Freu' dich einfach mal und genieße was bei unseren Roten so passiert.
Da wird selbst dir nicht langweilig.
Und sei nicht immer so böse... passt ja gar nicht zu dir. ;-)

10.08.2020 - 19:56 - derdereuchversteht07

Hallo Insider!
Steht schon fest wen wir rausschmeißen, wenn wir nicht aufsteigen.
Dann kann man sich schonmal drauf einstellen und muss nicht rumraten.
Na ja, dass die Saison durch Sponsoren abgedeckt ist hätten wahrscheinlich die wenigsten erwartet.
Aber so ist der Fußball, er ist immer für eine Überraschung gut.
„Eng wird es nur wenn der Aufstieg nicht kommt“
Der Satz hat doch alles was das Fußballherz begehrt.
Man, wat da wohl noch auf uns zukommt.
Na ja, letztendlich müssen wir Geduld haben.
Man wird sehen.
Man muss davon ausgehen das die Katze aus deinem Sack kommt.
So und jetzt noch der Super Stream, dat wär et.
Sonst hält dat doch keine Sau aus!
Wie gesagt und ab März bzw. April mit Impfung im Stadion und natürlich Ecken zu.

10.08.2020 - 19:51 - überholspur

Endlich mal Namen, die für Qualität bürgen und ihre Feuertaufen schon hinter sich haben - Neidhart, Engelmann, Conde usw....! Wenn ich da noch an Siewert, Prof.Dr.Welling , Demand oder unseren Sportdirektor Winkler denke , werde ich wahnsinnig !!
Möge die Übung gelingen, nur der RWE

10.08.2020 - 19:48 - Ostwestfale

Ja, wir sind der Toppfavorit der Liga und mit dem Kader musst du im Grunde aufsteigen, zumal keine andere Truppe da mithalten kann, Ausnahme U-Mannschaften. Andere Vereine werden auch eine gute erste Elf auf den Platz bringen können, aber bei den vielen englischen Wochen wird auch entscheidend sein, welche Spieler von 12 - 22 und noch darüberhinaus da sind. Was die Bedenken anbelangt, so ist das natürlich angebracht. Auf der anderen Seite, warum sollen denn die vorhandenen Möglichkeiten nicht genutzt werden? Soll man in der Chefetage sagen, wir hätten zwar das Geld und alles ist unabhängig von Zuschauern gegenfinanziert, aber wir geben es nicht aus, weil wir doch wieder scheitern könnten? Die jetzige Situation hat sich der gesamte Verein mithilfe von uns positiv Verrückten erarbeitet. Also darf man diese Karte nicht ziehen, sondern muss sie ziehen. Ansonsten würde es im Falle eines Falles genauso die Vorwürfe geben, dass man diese große Chance nicht entschlossen genug angegangen wäre.

10.08.2020 - 19:45 - hadi

Hallodriho – bald findet dein Lieblingsdreizeiler wieder Anwendung!
RWE der Topfavorit der Liga
RWE die Übermannschaft
RWE der absolute Champion der RL West

10.08.2020 - 19:33 - Du schöner RWE

so sieht es aus. Da wird ein super Job gemacht auf allen Ebenen. Marcus Uhlig und Jörn Nowak, super Arbeit. Hoffentlich werden wir belohnt, wir haben es so sehr verdient.

10.08.2020 - 19:31 - RWE51

.....soso...., was bist du denn für einer, Ahnung Fehlanzeige. Felix Backszat ist nicht als Torjäger verpflichtet worden , sondern soll vielmehr den tödlichen Pass spielen und wenn er dann noch das ein oder andere Tor schießt, was er ja auch bewiesen hat, alles in allem für uns Weltklasse. Gut wir haben eine lange Saison, wenn nicht einige Vereine ohne die Zuschauer in der Saison Insolvenz anmelden müssen und unser -Trainer die Truppe bei Laune halten muss und das schafft, dann wird alles gut. Nur der RWE!!!!

10.08.2020 - 19:28 - Ronaldo20

Liebe Fans ihr glaubt doch nich das der Verein ein so großes Risiko eingeht wenn es nicht abgedeckt ist
Das Risiko geht keiner ein

10.08.2020 - 19:28 - Ingo Thomas vom REWE

So so, der REWE kauft also wieder fleissig ein. Wenn Neidhart nich aufsteigt muss er wieder weg. Das wissen auch die Spieler.

10.08.2020 - 19:23 - Du schöner RWE

Ich hatte hier schon vor ein paar Wochen geschrieben, dass die Sponsoren nochmal eine Schüppe draufgelegt haben. Seht Euch mal die Statistiken Marktwert auf Transfermarkt an. Erstmalig sind wir dort an der Spitze, das war noch nie so. Und RWO liegt diesmal nicht nur um etwa 500.000 € dahinter sonder um fast 2 Mio. Wir sind das erste Mal zu Recht Favorit, lasst es uns anpacken. Ich bin sehr zuversichtlich.

10.08.2020 - 19:16 - Red-Whitesnake

Gregor... mach' dir keine Sorgen.
Das ist für Rot-Weiss ne Null-Runde.
Alles ist abgedeckt.
Woher ich das weiß ?
Von R20.... aber, pssst, ne? :-))

10.08.2020 - 19:14 - Red-Whitesnake

Ronaldo20... plauderst du wieder aus dem Nähkasten? ;-)
Dich schmeissen sie da bald raus.

Wenn die Saison ohne Zuschauer abgedeckt ist, dann fordere ich jetzt noch Mario Götze. :-))))
Und warum ??? Weil der RWE07 es kann. ;-)

10.08.2020 - 19:09 - Gregor

Wir sind jetzt der absolute Topfavorit der Liga. Hoffentlich geht das mal gut. Wenn nicht, habe ich große Befürchtungen, dass wir dann wieder für einige Zeit von der Bildfläche verschwunden sind. Jetzt ist unser Trainer gefordert. Er hat das beste Spielermaterial der Liga. Mehr Qualität geht fast nicht mehr für unsere Verhältnisse.

10.08.2020 - 19:06 - Ronaldo20

Die Season ist voll abgedeckt unsere Sponsoren habe dafür gesorgt das das möglich ist
Eng wird es nur wenn der Aufstieg nicht kommt
Erstmal sollten wir Fans den Sponsoren danken für ihr großes Vertrauen an unseren Verantwortlichen die alles tun um aufzusteigen

10.08.2020 - 18:57 - RWEimRheingau

Einfach schade, in der kommenden Saison könnte der 12. Mann jedes Heimspiel zu Festspielen werden lassen und auch auswärts wäre ständig eine unübersehbare Karawane unterwegs. Hoffentlich gibt es bald Medikamente gegen diesen Virus, damit nicht noch mehr kaputt geht an Gesundheit und Wirtschaftskraft, die Hoffnung stirbt zuletzt!

10.08.2020 - 18:53 - Red1907

Ich bin mir (fast) sicher, dass es diese Saison klappt! Aber nicht weil wir so vermeintlich gute Jungs verpflichtet, haben sondern wg. Corona! Ohne Zuschauer treffen wir nicht auf Maximal motivierte Gegner, für die es das Highlight der Saison ist, mal vor ein paar Tausend Zuschauern zu spielen. Da geben sie 130% und eine Woche später verpacken sie gegen Bonn!

10.08.2020 - 18:51 - boh

krass!
was sind das nun für spieler bei uns.... ich glaub ich träum

10.08.2020 - 18:37 - Red-Whitesnake

Dellef Laibach....,
so sieht es wirklich aus.
Ich drücke dem Club und uns Zuschauern einfach nur die Daumen.
Ob es auswärtige Fans hören wollen, oder nicht... der RWE07 und seine wirklich treuen Zuschauer haben es einfach verdient.
Die Verantwortlichen haben bis jetzt einfach einen tollen Job gemacht.
Hoffe natürlich auch, dass sie die Corona-Kacke auf dem Schirm haben/hatten... und immer noch Luft haben, wenn zb. erst im nächsten Jahr wieder vor Zuschauern gezockt werden könnte.
Aber dann sollten wir unserem Club die Bude einrennen... was das Zeug hält.
Der RWE ist schon so lange in den Niederrungen des Fußballs... aber eins muß man wirklich sagen.
Auf seine Zuschauer konnte er sich immer verlassen.
Und das ist jetzt nicht arrogant oder hochnäsig gemeint... es ist einfach so.
Ob mit wilden Werbekampagnen, oder einfach nur die Hoffnung auf Besserung (die nach 1/3 der Saison zuende war) und und und... die Hafenstr. war immer noch gut besucht.

Jetzt noch den Condè halten... wenn es irgendwie geht und dann ab die Post.

Bleibt weiter schön sauber....

10.08.2020 - 18:27 - Brückenschänke

Perfekt. Die Vereinsverantwortlichen haben nun wirklich alles möglich unternommen, damit der lang überfällige Aufstieg nun endlich realisiert werden kann.
Der Kader ist sehr gut besetzt, die äußeren Bedingungen schon lange professionell. Jetzt liegt es am Trainer und an der Mannschaft, die rot-weissen Träume
umzusetzen. Alles Gute, bleibt gesund und gebt Gas! Wir stehen zu Euch!

10.08.2020 - 18:27 - Underground

Was bei uns passiert ist grandios und freut mich. Dennoch ist meine Freude getrübt. Wie soll das alles ohne Zuschauer ablaufen? Geisterspiele in der Regionalliga sind nicht vorstellbar. Die heutige Ministerkonferenz hat ja leider schon positioniert.
Das alles bereitet mir große Sorgen. Und ob 300 Zuschauer plus ein möglicher kostenpflichtiger Streamingdienst die Ausfallkosten ansatzweise abdecken, bezweifle ich leider. Ich hoffe der Kader wurde so zusammengestellt, dass man den super gau im Hinterkopf hatte.

10.08.2020 - 18:13 - D.Laibach

Das Schönste an der Sommerpause sind die Veränderungen am Kader. Egal ob Gerücht, Zugang oder Abgang. Alles findet den Weg in die entsprechenden Foren und wird ausgiebig diskutiert. Die Einen sind neidisch und nölen rum (offensichtlich keine RWE Fans) und die Anderen verfallen in Euphorie (RWE Fans). Ich zähle mich zu der Gattung der RWE Fans und bemühe mich dennoch um Objektivität. Gemessen an dem, was ich in 43 Jahren Hafenstraße schon so alles erlebt habe, beschleicht mich das wohlwollende Gefühl, dass es nach vielen Jahren endlich wieder vorwärts geht und die Handlungen der Verantwortlichen ausschließlich dem Erfolg untergeordnet werden. Sicherlich muss jedes einzelne Spiel auch erst gespielt / gewonnen werden, aber sind wir mal ehrlich....wann hatte unser RWE denn zuletzt einen so guten Kader / Trainer ? Die jetzt hier kommunizierte Verpflichtung betrachte ich als absolute Veredelung und klares Signal an alle, die es immer noch nicht verstanden haben. wir wollen aufsteigen und seht her, wir tun alles in unserer Macht stehende, um die nötigen Rahmenbedingungen zu schaffen. Herzlich willkommen an der Hafenstraße.

10.08.2020 - 18:10 - AuswärtsspielRWE

Nun diese kommende Saison wir nicht gekleckert sondern geklotzt.
Hoffe das wir die vorhandene Qualität auf dem Platz sichtbar wird und wir dann auch irgendwann im Stadion live erleben können.

10.08.2020 - 18:00 - RWEimRheingau

soso, sonst noch was zu meckern? Keine Ahnung haben, aber den Hafen aufreißen und rumlellen.

10.08.2020 - 17:59 - fan2001FBU

Hoffentlich kann RWE diese Spieler alle ohne Zuschauer auf Dauer bezahlen?

10.08.2020 - 17:56 - Red-lumpi

Wenn der Frankiboy51 das liest, bekommt der Oppa Schnappatmung :-)))))

10.08.2020 - 17:42 - Ronaldo20

Jetzt nur noch wir Fans ins Stadion dann ist alles Top

10.08.2020 - 17:41 - TS2207

Super Job Herr Nowak!!

Ich drücke die Daumen, das die Mannschaft die Qualität die sie hat, auf dem Platz umsetzen kann, dann wird es schwer uns zu Schlagen!

Ich habe volles Vertrauen, dass ist richtig gute Arbeit, jetzt holt euch den Lohn :-)

Nur der RWE

10.08.2020 - 17:39 - soso

Aha, man wird noch weniger ausrechenbar.

Bislang war das leider sehr leicht zu durchschauen. Es war bei RWE keine Struktur erkennbar und nur
hektische Passagen zu sehen, die viel zu selten zum Erfolg führten. Also zielstrebiges Aufbau-
spiel im Mittelfeld sieht anders aus ! Da ist kein tödlicher Paß und auch sonst ne Menge Zufall
im Spiel. Und das soll jetzt besser werden ?

In jweils e 10 Spielen 2 Tore sind auch nicht sehr viel Herr Backschat.

10.08.2020 - 17:28 - Niederrheiner 1907

Perfekt !! Nochmals sehr gute Arbeit !! Jörn Nowak !!!
Danke ,
Freu mich schon auf die neue Saison !
Glückauf
Nur der RWE!