17.10.2017

Kreisliga-Wahnsinn

Wickede mit 23:0, Sterkrade 72 22:0

Foto: Tim Müller

Hereinspaziert in die Manege des Kreisliga-Fußballs. Am Wochenende gab es wieder Ergebnisse, die man in der Form nur in den untersten Klassen findet.

Zum Beispiel in der Dortmunder C-Kreisliga 6. Da trifft die Mannschaft vom SV Dortmund-Wickede 1982 II wie sie will. Bilanz nach neun Spielen - 80:16 Tore. 23 von den 80 Treffern gab es alleine am Wochenende gegen BC Sportfreunde 06 III. Die Horrorbilanz der Hobbykicker: Neun Partien, kein Punkt und 5:117 Tore - wenn man es sportlich sieht. Denn in der Tabelle steht ein Dreier für die Sportfreunde. Das 3:18 am 10. September gegen Lanstrop wurde mit 2:0 für die Schießbude der Liga gewertet.

Was nichts daran ändert, dass die Mannschaft eigentlich nicht mithalten kann - auch in Liga zehn nicht. Da muss man schon den Hut ziehen, dass die Truppe immer wieder antritt. Und richtig vermöbelt wird. Wie am Wochenende von Wickede, der Gegner kannte keine Gnade und legte immer wieder nach. Speziell Amine El Quanjli (sieben Treffer) zeigte sich in Torlaune. Sportlich würden die Sportfreunde in dieser Woche auf den letzten Platz der Top 100 von RevierSport fallen, denn mit einem Torverhältnis von -112 hätte man sogar das bisherige Schlusslicht SG Werden 80 überholt (-111 Tore).

Neben den Sportfreunden 06 gab es am Wochenende noch ein Team, das im Schnitt alle 4,1 Minuten ein Gegentor kassiert hat. Denn TSV Safakspor II kassierte in der Kreisliga B beim FC Sterkrade 72 II ein 0:22. Mit dieser Demütigung durchbrach Safakspor nach neun Begegnungen auch die Marke von 100 Gegentoren. Und das gegen einen Gegner, der zuvor in acht Spielen nur 18 Treffer erzielen konnte.

Die höchsten Ergebnisse vom Wochenende in der Übersicht:
SV Dortmund-Wickede 1982 2 - BC Sportfreunde 06 III 23:0
FC Sterkrade 72 II - TSV Safakspor II 22:0
FSV Helden 2 - TuS Rhode 2 18:0
Portugal SV Witten - SV Langendreer 04 II 16:0
Dümptener TV 85 - VfL Wedau II 16:0
RSV Selbecke - Kickers Hagen 16:0
BW Voerde II -SV Büttenberg II 15:0
SSV Bottrop 1951 - Fortuna Bottrop III 0:15

Autor: Christian Brausch

Kommentieren