Fortuna Düsseldorf II

Aksoy-Nachfolger steht fest

25. Februar 2015, 16:57 Uhr

95 Pflichtspiele hatte Taskin Aksoy auf die Chance gelauert.

Zu Wochenbeginn wurde der Trainer der Düsseldorfer Reserve dann als Interimstrainer der Fortuna-Profis vorgestellt. „Wir freuen uns alle mit Taskin. Das ist ja auch eine Bestätigung der Nachwuchsarbeit. Taskin hat sich diese große Chance verdient“, sagt Markus Hirte.

Der Nachwuchsleiter der Landeshauptstädter wird durch den Aufstieg Aksoys in Zukunft noch mehr in die Arbeit der Regionalligamannschaft eingebunden. Neben dem bisherigen Co-Trainer Mathias Jack wird nämlich Hirte selbst diesen im Trainerteam der Zweitvertretung zur Seite stehen. „Wir haben immer ganz eng zusammengearbeitet. Das wird nochmal intensiviert. Taskin ist ja auch nicht weg, aber er wird jetzt oben genug eigene Probleme haben“, erklärt Hirte den internen Trainerwechsel.[infobox-right] So sieht Taskin Aksoys Bilanz als Trainer von Fortuna Düsseldorf II aus:
Spiele: 95
Siege: 34
Remis: 34
Niederlagen: 27
Tore: 119:126
Punkte: 129
Punkteschnitt: 1,36
[/infobox]

Hirte/Jack werden bei ihrer Premiere als verantwortliche Fortuna-II-Trainer auf Rot-Weiß Oberhausen treffen. Bislang gelang es der Fortuna weder gegen RWO, noch Rot-Weiss Essen, Viktoria Köln oder Alemannia Aachen in dieser Saison zu gewinnen. Die Ansage von Hirte an die Mannschaft ist deutlich: „Wir spielen bislang eine gute Serie. Aber jetzt wollen wir versuchen den nächsten Schritt zu machen. Und das wäre mal ein Sieg gegen eine gestandene Erstvertretung. Wir wollen zeigen, dass die Mannschaft auch gegen ein Spitzenteam der Liga bestehen kann.“

Bei diesem Unternehmen können die Rot-Weißen wieder auf [person=15088]Mahsun Jusuf[/person] zurückgreifen, der beim jüngsten 2:0-Erfolg in Bochum gelbgesperrt fehlte.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren