17.09.2012

RWO: Kunkel macht's!

U23-Trainer wird Nachfolger von Basler

Der kriselnde Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat drei Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Cheftrainer Mario Basler einen Nachfolger gefunden.

Der bisherige U23-Trainer Peter Kunkel wird ab sofort das Training der Regionalligamannschaft übernehmen und diese ab heute auf das Spiel am Freitag beim MSV Duisburg II vorbereiten. Zusammen mit Basler verlässt auch sein bisheriger Co-Trainer Karlheinz Emig den Verein. Das Amt des Co- und Torwarttrainers übernimmt Dirk Langerbein.

Bereits in der letzten Saison sprang Kunkel nach der Entlassung von Theo Schneider im Oktober 2011 als Interimstrainer für drei Wochen ein, bevor Mario Basler als neuer Coach verpflichtet wurde. Kunkel blieb in den drei Spielen als Trainer ungeschlagen.

[vote]438[/vote]
Vorstand, Aufsichtsrat und Sportliche Leitung von RWO zeigen sich mit der schnellen Lösung sehr zufrieden und sind von der sportlichen Kompetenz des neuen Übungsleiters der 1. Mannschaft absolut überzeugt. Kontny: „Der Schritt von Mario Basler kam für alle Beteiligten sehr überraschend, aber wir müssen die Entscheidung so akzeptieren. Wir haben am Wochenende lange zusammen gesessen und mit Peter Kunkel jetzt eine Lösung gefunden, die sehr nahe lag und mit der wir absolut zufrieden sind. Peter kennt den Verein, einen Großteil der Spieler und hat hier schon bewiesen, dass der mit jungen Fußballern gut umgehen kann.“

Die Leitung der U23 in der Oberliga wird Thomas Thiel, bisheriger Co-Trainer von Kunkel, bis auf Weiteres übernehmen.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema