Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

« erste Seite [ 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 ] letzte Seite »

Rund um die Hafenstraße
User Pic
      Zitieren {notify}
Auf derwesten.de ist im Lokalteil Essen in einem watz-typischen Hetz-Artikel von 350 Problembären .... äh: Problemfans die Rede.

350. Eine Zahl, die von der Polizei stammt. Oder stammen soll.
Danach wirds echt lustig, denn:

70 Personen (zusätzlich oder in den 350 enthalten wird nicht klar) sind gewaltsuchend.
Gottseidank scheinen die blind zu sein, mich haben sie nicht gefunden und ich hab auch keine Suchenden gesehen. Vielleicht in der VIP-Lounge. Da habe ich keinen Einblick.

Von den 350 Gewaltbereiten sind in der laufenden Saison übrigens 200 durchschnittlich vor Ort. Die anderen 150 laufen als Untote die Kettwiger auf und ab und kurbeln das Weihnachtsgeschäft an.

Dumm nur, dass erst vor einer Woche eine offensichtlich andere Polizei die Lage am, im und ums Stadion herum als ruhig eingestuft hat.
Jetzt sollen sogar Baumaterialien als Waffen einsetzbar sein und dieser neuen Polizei arge Kopfschmerzen bereiten.

Da hat wohl der ein oder andere n Lattenknall!!!
Nur der RWE!

"...werden wir wieder erfolgreich sein!" (Marvin Studtrucker, Kurze 15, Sept. 2014)
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von cantona08

Auf derwesten.de ist im Lokalteil Essen in einem watz-typischen Hetz-Artikel von 350 Problembären .... äh: Problemfans die Rede.

350. Eine Zahl, die von der Polizei stammt. Oder stammen soll.
Danach wirds echt lustig, denn:

70 Personen (zusätzlich oder in den 350 enthalten wird nicht klar) sind gewaltsuchend.
Gottseidank scheinen die blind zu sein, mich haben sie nicht gefunden und ich hab auch keine Suchenden gesehen. Vielleicht in der VIP-Lounge. Da habe ich keinen Einblick.

Von den 350 Gewaltbereiten sind in der laufenden Saison übrigens 200 durchschnittlich vor Ort. Die anderen 150 laufen als Untote die Kettwiger auf und ab und kurbeln das Weihnachtsgeschäft an.

Dumm nur, dass erst vor einer Woche eine offensichtlich andere Polizei die Lage am, im und ums Stadion herum als ruhig eingestuft hat.
Jetzt sollen sogar Baumaterialien als Waffen einsetzbar sein und dieser neuen Polizei arge Kopfschmerzen bereiten.

Da hat wohl der ein oder andere n Lattenknall!!!
Nur der RWE!


Es würde bestimmt auch jeden interessieren, nach welchen "bundeseinheitlichen" Kriterien die Einstufung erfolgt!?

________________________________________ ___________________
"Fortschritt gibt es nicht ohne Veränderung. Wer sein Denken nicht ändern kann, kann gar nichts ändern"
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von cantona08

Auf derwesten.de ist im Lokalteil Essen in einem watz-typischen Hetz-Artikel von 350 Problembären .... äh: Problemfans die Rede.

350. Eine Zahl, die von der Polizei stammt. Oder stammen soll.
Danach wirds echt lustig, denn:

70 Personen (zusätzlich oder in den 350 enthalten wird nicht klar) sind gewaltsuchend.
Gottseidank scheinen die blind zu sein, mich haben sie nicht gefunden und ich hab auch keine Suchenden gesehen. Vielleicht in der VIP-Lounge. Da habe ich keinen Einblick.

Von den 350 Gewaltbereiten sind in der laufenden Saison übrigens 200 durchschnittlich vor Ort. Die anderen 150 laufen als Untote die Kettwiger auf und ab und kurbeln das Weihnachtsgeschäft an.

Dumm nur, dass erst vor einer Woche eine offensichtlich andere Polizei die Lage am, im und ums Stadion herum als ruhig eingestuft hat.
Jetzt sollen sogar Baumaterialien als Waffen einsetzbar sein und dieser neuen Polizei arge Kopfschmerzen bereiten.

Da hat wohl der ein oder andere n Lattenknall!!!
Nur der RWE!



Bist du sicher das die von der Hafenstrasse sprechen und nicht vom Uhlenkrug.
Seit den Abgesang einer Soeldnertruppe unter Meutsch ist um Mitternacht am Nordfriedhof mehr Randale als bei RWE.

Selbst der Papst wuerde zur Zeit unsere Fans alle heilig sprechen und fuer den Friedensnobelpreis vorschlagen.

Scheiss WATZVeraergertVeraergertVeraergert

Fascher macht zu wenig aus dem potential der Mannschaft
Harttgen raus
User Pic
      Zitieren {notify}
Heute war ja , wieder, ein Bericht in der WAZ.
Scheinbar hat man nach der FFA Aktion nochmal nachlegen wollen...

Wer hat den FP Bericht von Radio Essen zur Hand? Mit den Zahlen dort?
Ich kann den nicht finden.
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von kropotkin

Heute war ja , wieder, ein Bericht in der WAZ.
Scheinbar hat man nach der FFA Aktion nochmal nachlegen wollen...

Wer hat den FP Bericht von Radio Essen zur Hand? Mit den Zahlen dort?
Ich kann den nicht finden.



Rot-Weiss Essen hat immer weniger Problemfans.

Die Polizei schätzt, dass es aktuell knapp 200 gewaltbereite Anhänger gibt. Vor zwei Jahren seien es noch etwa 100 mehr gewesen. Klaus-Peter Netz von der Polizei sagt, dass die RWE-Fans besser als ihr Ruf sind.

In der Diskussion um rechtsextreme Fußballfans gibt es für unsere Stadt Entwarnung.
Laut Polizei machen sich im Gegensatz zu einigen Bundesligisten bei Rot-Weiss Essen keine Neonazis breit. RWE habe die rechten Fans im Griff, sagt Klaus-Peter Netz von der Polizei.

Das war der Beitrag leider funft der dazugehörige Link nicht mehr!

Alles andere als zumindest den direkten Kampf um den Aufstieg ist inakzeptabel für diese Saison!
Im nächsten Spiel erwarte ich einen Sieg!!!

      Zitieren {notify}
Die letzten "gewaltsuchenden Fans" habe ich in Essen im letzten Jahr beim Spiel gegen Wuppertal gesehen.
Die hatten aber alle grüne "Trikots" an und waren mit Pfefferspray bewaffnet. AuslachenAuslachenAuslachen
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von woddy

Zitatgeschrieben von kropotkin

Heute war ja , wieder, ein Bericht in der WAZ.
Scheinbar hat man nach der FFA Aktion nochmal nachlegen wollen...

Wer hat den FP Bericht von Radio Essen zur Hand? Mit den Zahlen dort?
Ich kann den nicht finden.



Rot-Weiss Essen hat immer weniger Problemfans.

Die Polizei schätzt, dass es aktuell knapp 200 gewaltbereite Anhänger gibt. Vor zwei Jahren seien es noch etwa 100 mehr gewesen. Klaus-Peter Netz von der Polizei sagt, dass die RWE-Fans besser als ihr Ruf sind.

In der Diskussion um rechtsextreme Fußballfans gibt es für unsere Stadt Entwarnung.
Laut Polizei machen sich im Gegensatz zu einigen Bundesligisten bei Rot-Weiss Essen keine Neonazis breit. RWE habe die rechten Fans im Griff, sagt Klaus-Peter Netz von der Polizei.

Das war der Beitrag leider funft der dazugehörige Link nicht mehr!


Danke, dann werde ich mal bei schy anrufen!
Genau den suchte ich.
User Pic
      Zitieren {notify}
Kann den einer in der WAZ hier posten?
derwesten.de/staedte/essen/polizei-stuft -350-rwe-fans-als-gewaltbereit-ein-id738 8449.html
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von kropotkin

Du meinst einen Kommentar schreiben ?

Ja, wenn du angemeldet bist.
User Pic
      Zitieren {notify}
Ziemlicher Hype um unseren U19 Keper - hoffentlich steigt ihm das nicht noch zu Kopf. Gerade mal ein Spiel gut absolviert bei den Senioren - und schon bist Du der Größste. Unglaublich, dieser Zeitraffereffekt, oder???

Der 1,94-Meter große Goalie selbst hält sich indes zurück. Sollte Borussia Dortmund mit einer Offerte allerdings Ernst machen, wäre das mehr als nur eine Alternative. Bonmann ist seit frühester Kindheit glühender Fan des Deutschen Meisters, steht noch heute regelmäßig auf der Südtribüne. Sein Berater, Michael Frank, betont jedoch auch: „Hendrik ist überaus dankbar für die Möglichkeiten, die man ihm in Essen geboten hat.“ Die weitere Karriereplanung des jungen Keepers ist derzeit völlig offen. Klar ist indes, dass zeitnah mit einer Entscheidung zu rechnen ist. Jamro verrät: „Wir haben einen klaren Zeitplan mit ihm vereinbart und rechnen noch in diesem Jahr mit einer Entscheidung.“

"Manche Menschen merken erst, wie sie mit anderen umgehen, wenn sie selbst so behandelt werden - und plötzlich ist das Leben unfair." (Waldemar Wrobel)

„Die Mannschaft muss sich vor Augen halten, dass sie nur für RWE Fußball spielen, weil es die Fans da draußen und die Vereinsmitglieder gibt“ (Michael Welling)
User Pic
      Zitieren {notify}
Laut NRZ kommen die Zahlen von der Polizei.... komisch....ich frage mal nach.
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von bosco

Ziemlicher Hype um unseren U19 Keper - hoffentlich steigt ihm das nicht noch zu Kopf. Gerade mal ein Spiel gut absolviert bei den Senioren - und schon bist Du der Größste. Unglaublich, dieser Zeitraffereffekt, oder???

Der 1,94-Meter große Goalie selbst hält sich indes zurück. Sollte Borussia Dortmund mit einer Offerte allerdings Ernst machen, wäre das mehr als nur eine Alternative. Bonmann ist seit frühester Kindheit glühender Fan des Deutschen Meisters, steht noch heute regelmäßig auf der Südtribüne. Sein Berater, Michael Frank, betont jedoch auch: „Hendrik ist überaus dankbar für die Möglichkeiten, die man ihm in Essen geboten hat.“ Die weitere Karriereplanung des jungen Keepers ist derzeit völlig offen. Klar ist indes, dass zeitnah mit einer Entscheidung zu rechnen ist. Jamro verrät: „Wir haben einen klaren Zeitplan mit ihm vereinbart und rechnen noch in diesem Jahr mit einer Entscheidung.“


Tendenz = Abschied.

________________________________________ ___________________
"Fortschritt gibt es nicht ohne Veränderung. Wer sein Denken nicht ändern kann, kann gar nichts ändern"
      Zitieren {notify}
Die einzige Tendenz die ich daraus lese ist das Schalke wohl nicht als neuer Verein in Frage kommt. Zwinker
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Dondera

Die einzige Tendenz die ich daraus lese ist das Schalke wohl nicht als neuer Verein in Frage kommt. Zwinker


Die andere logische Schlussfolgerung aus dem Artikel ist, dass RWE und BVB "das halbe Revier" ist, dass den Bonmann jagt...Mehr Jäger nennt der RS nicht.

"...werden wir wieder erfolgreich sein!" (Marvin Studtrucker, Kurze 15, Sept. 2014)
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von cantona08

Zitatgeschrieben von Dondera

Die einzige Tendenz die ich daraus lese ist das Schalke wohl nicht als neuer Verein in Frage kommt. Zwinker


Die andere logische Schlussfolgerung aus dem Artikel ist, dass RWE und BVB "das halbe Revier" ist, dass den Bonmann jagt...Mehr Jäger nennt der RS nicht.


Sie meinten bestimmt die Top 3 Mannschaften aus dem Revier sind an ihm dran. Damit haben sie jawohl auch recht. Dortmund, Schalke und wir. Den Doc wird es freuen. Zwinker
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von sozi

Zitatgeschrieben von bosco

Ziemlicher Hype um unseren U19 Keper - hoffentlich steigt ihm das nicht noch zu Kopf. Gerade mal ein Spiel gut absolviert bei den Senioren - und schon bist Du der Größste. Unglaublich, dieser Zeitraffereffekt, oder???

Der 1,94-Meter große Goalie selbst hält sich indes zurück. Sollte Borussia Dortmund mit einer Offerte allerdings Ernst machen, wäre das mehr als nur eine Alternative. Bonmann ist seit frühester Kindheit glühender Fan des Deutschen Meisters, steht noch heute regelmäßig auf der Südtribüne. Sein Berater, Michael Frank, betont jedoch auch: „Hendrik ist überaus dankbar für die Möglichkeiten, die man ihm in Essen geboten hat.“ Die weitere Karriereplanung des jungen Keepers ist derzeit völlig offen. Klar ist indes, dass zeitnah mit einer Entscheidung zu rechnen ist. Jamro verrät: „Wir haben einen klaren Zeitplan mit ihm vereinbart und rechnen noch in diesem Jahr mit einer Entscheidung.“


Tendenz = Abschied.


Hallo Ingo,

hat sich bei dir schon die Weihnachtsdepression breit gemacht. Kommt doch sonst immer erst in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, wenn man auf die Waage schaut.

Der Artikel enthält doch gar keine Hinweise, oder schließt du daraus, dass er RWe dankbar ist, dass er die Nase voll von dem Club hat.

Wenn der Junge pfiffig ist und auch gut beraten wird, wird ihm schon klar sein, dass man als junger Torwart in erster Linie mal spielen muss, wenn man voran kommen will. Da wird insbesondere der Verhandlungs- und Klärungsbedarf gerade in Bezug auf die Mitbewerber von RWE am Markt bestehen. Dass er bei RWE spielen wird, dürfte ihm ja jetzt klar sein. Also wird er sich anhören müssen und wollen, was die anderen im Hinblick auf Spielpraxis anzubieten haben.
      Zitieren {notify}
Ich verstehe den RevierSport Artikel so, dass der Berater wohl eine Einsatzgarantie von RWE fordert. Die kann man natürlich nicht geben. Mal sehen ob wir woanders Punkten können. Und wieweit die Dankbarkeit geht.
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Nobby Frhoff 19

Ich verstehe den RevierSport Artikel so, dass der Berater wohl eine Einsatzgarantie von RWE fordert. Die kann man natürlich nicht geben. Mal sehen ob wir woanders Punkten können. Und wieweit die Dankbarkeit geht.


Ich weiß nicht wo du das raus liest, ich sehe da keinen Ansatz von Anspruch seitens des Beraters, wobei es mich schon wundert das ein 19 jähriger der vollends nur im Jugendbereich einens "Amateur-Vereins" gespielt hat, einen Berater braucht.
kommt der etwa hier aus dem Forum ?ZwinkerZwinkerZwinker
User Pic
      Zitieren {notify}
Zitatgeschrieben von Nobby Frhoff 19

Ich verstehe den RevierSport Artikel so, dass der Berater wohl eine Einsatzgarantie von RWE fordert. Die kann man natürlich nicht geben. Mal sehen ob wir woanders Punkten können. Und wieweit die Dankbarkeit geht.


Dankbarkeit können wir uns in der heutigen Zeit abschminken. Wenn einer ins knallharte Profigeschäft einsteigen will, muss er das tun, was für eine erfolgreiche Laufbahn vermeintlich für ihn das Beste ist.
Wenn ich sein Berater wäre, würde ich angesichts seines Alters noch 1 Jahr bei RWE dranhängen, zu akzeptablen Bedingungen. Wenn dann die Leistungen immer noch stimmen, ist der Einstieg in Dortmund viel einfacher und mehr Geld könnte er auch fordern.
Würde er jetzt schon wechseln, müsste er erst einmal die vorhandenen Keeper verdrängen. Kein einfacher Weg, der viel Risiken birgt.

Ex Präsident W. Schenk: "Wir müssen noch mindestens eine Etage höher, sonst wandern uns die Zuschauer woanders hin."
User Pic
      Zitieren {notify}
ardmediathek.de/das-erste/tagesthemen/ta gesthemen?documentId=12779060

ab ca. 11:00 kommt ein Bericht zum DFL Sicherheitskonzept.
Und danach kommt ein Bericht von RWE bzw. über das RWE Fanprojekt. Lachen


Zuletzt modifiziert von rwe2010 am 13.12.2012 - 16:55:42

Hebt die Hände. Hisst die Fahne. Eine Stadt. Zwei Farben. Rot und weiss unser Verein. Ja so war es und wird es immer sein !!!

« erste Seite [ 2650 | 2651 | 2652 | 2653 | 2654 | 2655 | 2656 | 2657 | 2658 ] letzte Seite »

Du musst dich anmelden um Beiträge schreiben zu können. In geschlossenen Themen kann nicht mehr geschrieben werden.

^ nach oben