Startseite » Mehr Fußball » International

Fan-Ausschreitungen kosten Chelsea 45.000 Euro

Fan-Ausschreitungen kosten Chelsea 45.000 Euro

Wegen Fan-Ausschreitungen muss der englische Titelverteidiger FC Chelsea 45.000 Euro Strafe zahlen. Das beschloss der nationale Fußballverband FA. "Blues"-Fans hatten nach dem Spiel bei West Ham United (1:0) randaliert.

Der englische Fußballverband FA hat Titelverteidiger FC Chelsea zu einer Geldstrafe von umgerechnet 45.000 Euro verdonnert. Grund ist das Verhalten der "Blues"-Anhänger im Anschluss an die Ligapokal-Partie bei West Ham United (1:0) in der vergangenen Saison. Die Chelsea-Fans hatten randaliert und eine Schlägerei mit der Polizei angezettelt.

Auslöser war eine aus dem West-Ham-Block abgeschossene Leuchtrakete, die Chelsea-Stürmer und Matchwinner Mateja Kezman traf. Der Serbe hatte daraufhin ausgewechselt werden müssen. Die "Hammers" kamen hingegen mit einer Verwarnung davon.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.