Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2: Expertentipp
Erndtebrück vor dem Meisterstück

WL 2: Expertentipp von Tim Langenbach (SFO)

Die Sportfreunde Oestrich drohen den guten Eindruck der bisherigen Westfalenliga-Saison im Endspurt angesichts der schwachen Rückrunde noch zu ramponieren.

„Genau deshalb werde ich die Mannschaft noch einmal in die Pflicht nehmen“, verspricht Trainer Tim Langenbach. Bleibt nur zu hoffen, dass es am 31. Spieltag besser läuft als am Freitag gegen Wattenscheid (0:2), als es der Schiedsrichter nicht gut mit den Iserlohnern meinte und nicht nur Dennis Burgio vom Platz stellte, sondern Langenbach auch noch auf die Tribüne schickte. „Dabei habe ich den Schiri in der Szene sogar gelobt!“

Sein Team muss beim DSC Wanne-Eickel ran. "Ich erinnere mich gerne ans Hinspiel, das wir nach großem Kampf mit 3:2 gewonnen haben. Aber ich würde auch gerne mal wieder 0:0 spielen", erklärt der 32-Jährige. Um mehr als die Ehre geht es in Erndtebrück - mit einem Sieg gegen den TuS Eving Lindenhorst ist den Wittgensteinern Meisterschaft und Aufstieg nicht mehr zu nehmen. "Eving schenkt seit Wochen nur noch ab. Das toppt sogar unsere dürftige Rückrunden-Bilanz", glaubt Langenbach, dass am Sonntag die große Fete im Pulverwaldstadion steigt.

Sechs Teams müssen immer noch um den Klassenerhalt zittern, besonders brisant ist das direkte Aufeinandertreffen zwischen dem BV Brambauer (31 Punkte) und dem Hombrucher SV (28).

Den 31. Spieltag tippt Tim Langenbach (SF Oestrich):

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.