Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
RWO holt späten Punkt, Lippstadt sichert Platz 15

(3) Kommentare
Sven Kreyer war einziger RWO-Torschütze.
Sven Kreyer war einziger RWO-Torschütze. Foto: Micha Korb

Auch zum Saisonabschluss holt Rot-Weiß Oberhausen mal wieder einen Punkt. Aachen schießt Velbert in die Oberliga, im Bocholt-Spiel fallen sechs Tore.

Saisonfinale in der Regionalliga West - obwohl der 34. Spieltag dieser Saison 2023/24 diesen Titel nicht wirklich verdiente. Eigentlich alle Entscheidungen waren schon vorzeitig gefallen, lediglich ein Fernduell brachte minimale Brisanz.

Den Anfang hatte bereits am Donnerstagabend der FC Schalke 04 II gemacht und Absteiger Rot Weiss Ahlen mit einem 4:0 als Tabellenletzten in die Oberliga geschickt.

Am Samstag dann ging es zwischen dem SV Lippstadt und der SSVg Velbert noch um Platz 15. Der könnte zum Klassenerhalt reichen, sollte es beispielsweise beim KFC Uerdingen, der derzeit auf Aufstiegskurs in der Oberliga Niederrhein liegt, zu Lizenzproblemen kommen.

Der SVL musste beim SC Wiedenbrück antreten, der seinen erfolgreichen Trainer Daniel Brinkmann verabschiedete. Die Lippstädter holten beim 1:1 einen Punkt und mussten auf den Spitzenreiter aus der Kaiserstadt hoffen. Da die SSVg zeitgleich am Tivoli gegen Doppelpacker Thilo Töpken und Meister Alemannia Aachen mit 0:2 unterlag, darf in Lippstadt noch gehofft werden, während Velbert für die Oberliga planen kann.

Auch der FC Wegberg-Beeck verabschiedete sich gegen den FC Gütersloh (1:2) mit einer Pleite aus der Liga, Rot-Weiß Oberhausen rettete durch einen späten Treffer von Sven Kreyer (90.+1) noch einen Punkt beim SC Paderborn II.

Simon Engelmann schoss den SV Rödinghausen zu einem 1:0 gegen Fortuna Köln, der 1. FC Bocholt punktete im torreichsten Spiel des Tages bei Borussia Mönchengladbach II. 3:3 hieß es am Ende.

Den Samstag eröffnet hatte das Spiel zwischen dem 1. FC Köln II und Fortuna Düsseldorf II, wo Adam Bodzek seine Karriere beendete. Kein gelungener Abschied: die Partie war für ihn verletzungsbedingt frühzeitig vorbei, in der Nachspielzeit gewann der Effzeh 3:2.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (3 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel