Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Fortuna an Drittliga-Stürmer dran, Lippstadt holt WSV-Spieler

(0) Kommentare
Regionalliga West: Fortuna an Drittliga-Stürmer dran, Lippstadt holt WSV-Spieler
Foto: firo

In der Regionalliga West werden leere Kaderplätze immer rarer. Aber noch haben nicht alle Mannschaften ihre Spieler für die kommende Saison beisammen.

Fortuna Köln bastelt weiter am Kader für die Saison 2022/2023. Nach 14 Abgängen muss Sportchef Matthias Mink noch einiges tun. Erst jüngst wurde Jan Wellers (VfB Homberg) als Zugang präsentiert.

Gut möglich, dass der nächste neue Spieler noch in dieser Woche folgen wird. Denn wie RevierSport erfuhr, basteln die Fortuna-Verantwortlichen an einem Transfer von Lars Lokotsch. Der Stürmer soll den FSV Zwickau verlassen wollen und wurde schon bei einigen Vereinen im Westen gehandelt. Zum Beispiel: Alemannia Aachen. Nach RS-Informationen hätte die Alemannia den Mittelstürmer nur zu gerne verpflichtet, jedoch fehlt für diesen Transfer das nötige Kleingeld.

Fortuna Köln

Zugänge: Serkan Göcer (FC Homburg 08), Angelo Langer (SV Rödinghausen), Gianluis Di Fine, Tariq-Emad Suleiman, Younes Derbali (alle eigene U19), Dustin Willms (FSV Zwickau), Jonas Scholz (FC Homburg), Jan Wellers (VfB Homberg)

Abgänge: Seymour Fünger (Hallescher FC), Jannik Löhden (VfB Lübeck), Suheyel Najar (SV Wehen Wiesbaden), Sören Dieckmann, Dimitry Imbongo, Dan-Patrick Poggenberg, Francis Ubabuike, Mike Owusu, Pascal Itter, Nico Brandenburger, Albin Thaqi, Ismail Harnafi, Batuhan Özden (alle Ziel unbekannt), Andre Dej (Rot Weiss Ahlen)

Die Fortuna hingegen könnte wohl eine Lokotsch-Verpflichtung stemmen. Und die Kölner würden dann einen starken Stürmer bekommen. Der 26-Jährige kam in der vergangenen Saison auf 33 Pflichtspiel-Einsätze für den Drittligisten aus Zwickau. Lokotsch erzielte dabei sechs Tore und bereitete drei weitere Treffer vor.

SV Lippstadt

Zugänge: Luis Allmeroth, Hakim Traoré (beide Sportfreunde Lotte), Steffen Westphal (Preußen Münster), Luis Ortmann (SC Paderborn U23), Mustafa Delifer (eigene U19), Julian Düsterhus (SC Verl U19), Maximilian Fischer (FC Wegberg-Beeck), Lars Holtkamp (Bonner SC), Niklas Fensky (Wuppertaler SV)

Abgänge: Felix Schlüsselburg (Rot-Weiss Essen, war ausgeliehen), Paolo Maiella (VfR Aalen), Dardan Karimani (Würzburger Kickers), Luca Kerkemeyer (SC Wiedenbrück), Valentin Henneke, Ryoya Ito, Simon Schubert, Fabian Lübbers (alle Ziel unbekannt), Luca Steinfeldt (Preußen Münster II), Gian-Luca Reck (1. FC Bocholt), Wesley Heimann (Hövelhofer SV), Janik Steringer (FC Gütersloh)

Insgesamt kommt Lokotsch auf 47 Einsätze (sechs Tore, drei Vorlagen) in der 3. Liga und 81 Begegnungen (22 Treffer) in der Regionalliga West. Zudem spielte er auch in Schottland - in der Championship (sieben Partien, ein Tor) als auch in der Premiership (vier Spiele, kein Treffer).

Lippstadt verpflichtet Fensky

Erst drei Regionalliga-West-Begegnungen hat hingegen Niklas Fensky auf dem Buckel. Der 19-jährige zentrale Mittelfeldspieler hofft nun auf mehr Spielpraxis. Er wechselt nämlich vom Wuppertaler SV zum SV Lippstadt. Die Lippstädter setzten auf junge, talentierte Spieler und verpflichteten jüngst auch den Ex-Bochumer und auch Wuppertaler, Lars Holtkmap - RevierSport berichtete. Fensky und Holtkamp werden sich also in Lippstadt wieder sehen.

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
Westfalenpokal:
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.