Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Nach 0:3! Terranova erklärt die Pleite gegen Münster

(34) Kommentare
RWO: Nach 0:3! Terranova erklärt die Pleite gegen Münster
Foto: Micha Korb

Ganz Essen hat Rot-Weiß Oberhausen gegen Preußen Münster vergeblich die Daumen gedrückt. RWO-Trainer Mike Terranova ging darauf in der Pressekonferenz nach dem Spiel ein.

Rot-Weiß Oberhausen hat am Sonntag vor 5.847 Zuschauern 0:3 (0:1) gegen Preußen Münster verloren. Anders als die Fans von RWO, die mit der Niederlage wegen der besonderen Rivalität zu Rot-Weiss Essen überwiegend ganz gut leben konnten und dies auch lautstark kundtaten, ärgerte sich Oberhausens Trainer Mike Terranova nach dem Spiel über das Ergebnis.

Ein Ergebnis, das auch und gerade Rot-Weiss Essen besonders weh tat. Denn viele RWE-Anhänger hatten vor dem Spiel große Hoffnungen in den eigentlich ungeliebten Konkurrenten von der Landwehr gesetzt, der zuvor in der Regionalliga zwölfmal ungeschlagen geblieben war.

Und Terranova hatte das Spiel trotz oder gerade wegen der besonderen Rivalität zum Tabellenzweiten zur Charakterfrage erklärt. Denn einige RWE-Fans hatten im Vorfeld befürchtet, Oberhausen werde das Spiel mehr oder weniger abschenken, um Essen den Aufstieg zu vermasseln und in der nächsten Saison das Stadion gegen RWE wieder voll zu haben.

Für mich war einfach wichtig, dass wir alles raushauen. Weil das Spiel natürlich unter besonderer Beobachtung stand wegen der Konkurrenz zu Essen und allem drum und dran

Mike Terranova

Das sei aber trotz der letztlich klaren Niederlage nicht der Fall gewesen. „Für mich war einfach wichtig, dass wir alles raushauen. Weil das Spiel natürlich unter besonderer Beobachtung stand wegen der Konkurrenz zu Essen und allem drum und dran“, erklärte Terranova auf der anschließenden Pressekonferenz. „Aber ich kann euch versichern, dass wir wirklich alles rausgehauen haben. Dann muss man auch ganz klar sagen, dass wir mit Spielern spielen mussten, die noch nicht ganz fit sind und für solche Spiele noch nicht gewappnet sind.“

Oberhausen war in der ersten Halbzeit zwar das deutlich unterlegene Team. Aber zu sagen, sie hätten nicht alles versucht, dafür gibt es bei zwei Aluminiumtreffern durch Jerome Propheter kurz und direkt nach der Pause beim Stand von 0:1 und einem unglücklichen Elfmeter gegen sich zum 0:2 nun wirklich keinen Grund. „Wir wollten gewinnen, das ist doch ganz klar. In der zweiten Halbzeit haben wir nochmal alles versucht. Was mich am meisten ärgert ist, dass wir kurz vor der Halbzeit einen Ball, der schwerer an die Latte oder drüber zu schießen ist, als rein, nicht reingemacht haben. Da musst du das 1:1 machen und dann möchte ich mal sehen, wie das Spiel weiterläuft.“

Letztlich sei der Sieg für Münster, die RWO und dem Spielfluss in der Mitte der zweiten Halbzeit durch viele Unterbrechungspausen auch geschickt den Stecker gezogen haben, aber hochverdient gewesen. „Bei uns fehlten Ankerspieler“, erklärte Terranova. “Münster hat eine Toptruppe und geht als verdienter Sieger vom Platz. Aber ob Münster besser war oder nicht: Fakt ist, du musst das 1:1 machen vor der Halbzeit. Oder mit etwas Glück geht der Pfostenschuss rein.“

(34) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Red-lumpi 2022-04-24 18:43:39 Uhr
Sollte RWE nicht aufsteigen, würde ich gerne die Visagen von den Kanalratten sehen, wenn nächste Saison KEIN Rot-Weisser dieses Bruchbude in Tamponhausen besucht. Da müssten sich die richtigen Roten alle einig sein...
RWEimRheingau 2022-04-24 18:44:29 Uhr
Was gibt es denn da noch zu erklären, nichts! Münster war 3 Tore besser und fertig.
Ronaldo20 2022-04-24 18:49:50 Uhr
Wenn er noch nie gelogen hat dann hat er es heute gemacht
In der Kabine haben sie bestimmt gefeiert als wenn sie gewonnen hätten
Wie die Zuschauer von RWO
Wenn wir es nicht mehr schaffen sollten BITTE nicht mehr in das Stadion gehen
Red-Whitesnake 2022-04-24 18:50:54 Uhr
Wer sich verteidigt, der klagt sich an, Herr T. ;-))
Wenn ansonsten die Trainingseinheit in Ordnung war, dann ist doch alles in Butter, ne? :-)))
Jünther, Jötz und Jürgen 2022-04-24 18:51:55 Uhr
Wat soll dat denn?
Einfach einen Böller weniger und mit Liga 3 geht alles klar.
Münster hielten wir eigentlich als spielschwächste Mannschaft, in der Hinrunde. Da waren u.E. Essen, Köln und OB stärker. In Wuppertal war Münster auch nicht so dolle - Ausgleich fiel in der 93 Min. und war absolut glücklich für Münster.
Um so erstaunlicher ist dann die recht stabile Leistung zum Ende hin.
moers47441 2022-04-24 19:07:14 Uhr
Terra hat es auf den Punkt gebracht. RWO hat alles gegeben und Münster war wie fast immer abgezockt und extrem stark. Natürlich werden auch wieder tausende Essener nächste Saison nach Oberhausen fahren. Weder in Oberhausen noch in Essen interessiert man sich in der aktiven Fanszene was hier einige boykottieren wollen, die eh kaum ein Spiel sehen, obwohl Karten billig und immer verfügbar sind und alles innerhalb NRWs liegt. Gerade die Ultras werden die Fangesänge als Anlass nehmen und dort lautstark vertreten sein. Das lässt man nicht auf sich sitzen - als echter Fan. Selbst Neidhart hatte ja erkannt, wer die Mannschaft tatsächlich pusht und sich bei ihnen bedankt.
Klaus Thaler 2022-04-24 19:13:04 Uhr
Oberhausen hat das heute, wie zu erwarten, locker runtergespielt. Von Gegenwehr keine Spur. Ich nehme es denen auch nicht übel. Ist ein Verbleib von RWE in der 4. Liga doch deren Lebensversicherung. Sommers und Terranova werden da schon indirekt ihre Finger im Spiel gehabt haben.
RWEimRheingau 2022-04-24 19:17:25 Uhr
Aus dem tiefen Westen kommt auch hier nur bla bla bla, keine Ahnung von nichts und immer den Hafen aufreißen. Warum kümmert er sich nicht um die Versager vom BVB?
moers47441 2022-04-24 19:27:56 Uhr
Tief im Westen hat sich längst um den BVB gekümmert.
Außer Nebelkerzen wie immer inhaltlich nichts vom Befehlsempfänger Rheini. Ich liebe meine Pappenheimer hier Lachen
Klaus Thaler 2022-04-24 19:33:41 Uhr
@RWEimRheingau
Da es sich ja bei der Truppe vom Borsigplatz mittlerweile um Dauerversager handelt, hat auch TiW die Schnauze voll sich um die zu kümmern.
Wird ihm langsam doch zu langweilig. Und immer wieder vermiesen ihm die ekeligen Bayern die Laune :-)
Da braucht er ein Ventil. Und das hat er bei uns RWE-Fans gefunden.
memax 2022-04-24 19:46:33 Uhr
das Möschen08/15 will das aber nicht hören:

Um sportlichen Erfolg geht es bei der Borsigplatz AG nicht. Da müssen lediglich die Renditeerwartungen der Aktionäre befriedigt werden. Nicht umsonst hat man im letzten Jahr alles dafür gegeben, keine Marktanteile an einen kleinen, aber vielleicht strategisch gefährlichen Nachbarn zu verlieren.
moers47441 2022-04-24 19:50:23 Uhr
Lachen
PreußenTom 2022-04-24 20:04:26 Uhr
Was Trainer Mike Terranova aber in seiner Ausführung verschweigt, Das der SC Preußen Münster sowohl vor dem Lattentreffer von RWO selbst den Ball an den Pfosten geschossen hatte und das Gleiche gilt auch in der zweiten Halbzeit. Da musste Gerrit Wegkamp aus aussichtsreichster Position den Ball im Tor unterbringen und er trifft nur den Pfosten. Das wäre das0:2 gewesen. Im Gegenzug gab es dann den zweiten Pfostentreffer für die Oberhausener. Das waren aber auch die beiden einzigen Tormöglichkeiten im ganzen Spiel für RWO. Gerade zum Spielende hin hätte Münster das Ergebnis sogar noch höher schrauben müssen.
MexicanBorusse 2022-04-24 20:23:16 Uhr
Vor dem Spiel wurde RWO hofiert, nun nach der Niederlage wieder gehasst.
Ich drücke PM weiterhin die Daumen und freue mich auf super Spiele gegen BvB 2.
Willkommen im Stadion Rote Erde.
Kisschen 2022-04-24 20:23:47 Uhr
Ich finde es beschämend das einige Essener wieder die Oberhausener beleidigen. Macht erstmal eure Hausaufgaben. Keiner hat euch verboten gegen Straelen oder Ahlen zu gewinnen oder bei RWO, Aachen BMG2 unentschieden zu spielen. Das zeigt sich wieder der Chrakter von manchen hier.qie z.B Red-Lumpi
RotWeißFood 2022-04-24 20:36:46 Uhr
MexicanBorusse Wer solche Aussagen trifft hat den Fußball nie geliebt
jürgenOB 2022-04-24 20:37:39 Uhr
Nee Herr Terranova, da berichten sie von einem anderen Spiel. RWO hat in Halbzeit 1 nicht viel getan, außer sich selbst im Weg zu stehen. Zwischen Abwehr und Mittelfeld keine Bindung, RWO‘s 5 eine totale Katastrophe, Preußens 25 und 32 haben die linke Seite komplett für sich gehabt, wäre das 1-1 gefallen, hätte ich auch…gedacht, Halbzeit ein kurzer Versuch…man macht einen Gegner auch immer stark. Münster war somit RWO in allen Belangen überlegen. Keine große Gegenwehr.
Aber…der Schiri hat auch alles zugunsten der Preußen gepfiffen, war der 11er wirklich einer?? Danach war es durch.
Die RWO Fangesänge blamabel, wenn das übrigbleibt, na ja. Dann fänd ich es richtig gut, wenn RWE nicht aufsteigen sollte, das sie nicht zu uns kommen, in unser Stadion. Wir haben keine Bruchbude!
Ansonsten habt ihr es selber versemmelt, obwohl ich zugestehe, ihr hattet gerade mit Corona auch definitiv Pech. Das kostet Körner, und wenn soviele Spieler betroffen waren…
Der Aufstieg ist noch nicht entschieden. Unser Auftritt heute war vielen RWO Fans peinlich!!
Inguz 2022-04-24 20:52:44 Uhr
RWO hat entsprechend HaJo Sommers Doktrin geliefert und die Fans macht das Stolz.
Allerdings hat das nicht wirklich etwas mit dem erneut vergeigten Aufstieg von RWE zu tun. Zig Unentschieden gegen mittelmäßige Truppen, einige relativ leidenschaftslose Spiele plus Null Entwicklung im Konzept, sind halt zu wenig für einen Aufstieg.
Vielleicht gibt es für die nächste Saison einen besseren Plan.
AugustGottschalk07 2022-04-24 20:53:12 Uhr
Danke Jürgen für einen ehrlichen Kommentar. Zu unseren Helden hier, unsere masslos überschätzte, überbezahlte und untermotivierte Gurkentruppe hat uns wieder mal unseren Traum zerstört, niemand sonst.
RWOlli 2022-04-24 20:53:35 Uhr
@ Lumpi
RWO hat nicht mit Absicht verloren! Münster war einfach besser!
Und auch besser als RWE in dieser Saison und deshalb steigt Münster auch auf!
Und ihr bleibt schön bei uns in der kuscheligen RL-West!!
Denn dort gehört ihr auch hin!

Und soll ich dir was Persönliches sagen, nächste Saison macht ihr unser kleines Stadion wieder schön voll und trinkt auch viele Bierchen! Denn auch bei euch gibt es genug Sportsfreunde, bei denen der Sport im Vordergrund steht!
Das spült Kohle in unsere leeren Kassen!
Danke großer RWE, wir lieben euch!!!
Stauder97a 2022-04-24 20:57:03 Uhr
Danke für nix, RWO.
Red-Whitesnake 2022-04-24 21:02:47 Uhr
jürgenOB...,
solche Kommentare finde ich gut und auch fair.
Ist schon schön, wenn nicht nur gestänkert wird.
Astrein und bleib' so.
Gibt ja nicht nur gut und böse. ;-)
RWEimRheingau 2022-04-24 21:16:48 Uhr
jürgenOB, alle Hüte ab vor Deinem Kommentar!

76ype
DuschönerRWE 2022-04-24 21:36:11 Uhr
Jürgen, sehr fairer Sportsmann.
Labernich 2022-04-24 21:48:51 Uhr
Ich wusste ja achon immer das es in Oberhausen sehr primitive Menschen gibt, jetzt wurde es nochmal getoppt. Da lassen sich diese Pille....er aus oberligahausen vom Korrupten scp voführen. Bah was für ein Dreck!
beruma 2022-04-24 21:52:35 Uhr
Das heutige Spiel war eine Blamage für RWO eine richtige Gegenwehr war meiner Ansicht nach nicht zu erkennen. Dass sich die Fans aus Essen Hoffnung gemacht haben, dass RWO Münster Punkte abnimmt war sicherlich berechtigt. Münster hat leider heute ohne großes Zutun gewonnen, weil die Leistung von RWO heute einfach einer Spitzenmannschaft in der Regionalliga nicht würdig war, selbst wenn auch der Elfmeter zweifelhaft war. Die höhnischen Gesänge auf Essen kurz vor Ende und nach dem Spiel müssen nicht sein und finde ich überflüssig und lächerlich, dafür Entschuldigung. Dieses Aufstiegsrennen wird vermutlich am 37. Spieltag entschieden Münster in Wiedenbrück und Essen in Rödinghausen. Jedes der beiden Teams ist unangenehm zu bespielen. Viel Erfolg Essen und auch Münster die Tagesform und die Psyche werden an dem Tag entscheidend sein.
beruma 2022-04-24 21:53:54 Uhr
Das heutige Spiel war eine Blamage für RWO eine richtige Gegenwehr war meiner Ansicht nach nicht zu erkennen. Dass sich die Fans aus Essen Hoffnung gemacht haben, dass RWO Münster Punkte abnimmt war sicherlich berechtigt. Münster hat leider heute ohne großes Zutun gewonnen, weil die Leistung von RWO heute einfach einer Spitzenmannschaft in der Regionalliga nicht würdig war, selbst wenn auch der Elfmeter zweifelhaft war. Die höhnischen Gesänge auf Essen kurz vor Ende und nach dem Spiel müssen nicht sein und finde ich überflüssig und lächerlich, dafür Entschuldigung. Dieses Aufstiegsrennen wird vermutlich am 37. Spieltag entschieden Münster in Wiedenbrück und Essen in Rödinghausen. Jedes der beiden Teams ist unangenehm zu bespielen. Viel Erfolg Essen und auch Münster die Tagesform und die Psyche werden an dem Tag entscheidend sein.
Preußen_Willy 2022-04-24 21:54:11 Uhr
Tja, so sehr ich mich über die Punkte gefreut habe, umso mehr macht mir gerade Angst, dass wir die Punkte wieder am grünen Tisch verlieren, wenn das Sportgericht davon Wind bekommt (was der Fall sein wird).

Ein Essener Lippenleser hat mitbekommen, wie Mike Terranova vor dem Spiel zu seinen Jungs meinte: "Ey Männers, gegen RWE haben wir ja schon mit 150% gespielt, dann können wir heute auch mal Energie sparen und die Preußen gewähren lassen. Also nur Alibi-Fußball heute. Zumal dann Essen wohl nächstes Jahr wieder bei uns antreten muss. Und ihr wisst ja, mit ihren unfassbar vielen Zuschauern finanzieren die nahezu unseren gesamten Etat und somit eure Gehälter. Geht raus und verliert!"

Wenn das öffentlich wird, hat das Gericht keine andere Wahl als die Punkte abzuziehen und an Essen zu überreichen.
12.Mann v. Kleeblatt 2022-04-24 22:29:08 Uhr
@StefanBunse
Bitter für RWE Was soll der Scheiß?!
Bitter für RWO! Der kann in dieser Saison nicht mehr RL West Meister und damit 3.Ligist werden.

Aber wenn man auf zwei der besten Offensivverteidiger der Liga verzichten muß, eine Offenive, die ihre Form zu häufig sucht und auf der Bank nichts Equivalentes hat, dann kommt sowas dabei heraus.
Die Qualitativsten steigen auf und die sich Überschätzenden gehen mit einem zufriedenen RWO in die nächste Runde.

pt5wt (RS Zwangsabgabe)
b7jxm (RS Zwangs-,-neppabgabe)
PreußenTom 2022-04-24 22:32:49 Uhr
Es gibt im Fußball den Sprachgebrauch, man spielt so gut wie es der Gegner zulässt. Und der SCP hatte heute nur sehr wenig zugelassen. Hoch konzentriert, mit einem hervorragenden Gegenpressing hat man RWO in der 1. Halbzeit überhaupt keinen Raum zur Entfaltung gegeben. Das war der Schlüssel zum Erfolg und nicht das RWO nicht wollte. Denn das stimmt so beileibe nicht. IN der zweiten Halbzeit kam RWO durchaus mit dem Willen aus der Kabine, das Spiel drehen zu wollen. Sie hatten phasenweise dann auch mehr Ballbesitz. Aber bis auf den Distanzschuss an den Pfosten, hat die Abwehr des SCP gar nichts zugelassen. Nicht umsonst stellt Münster die stabilste Abwehr. Wenn ich nicht ganz falsch liege, war es das 18. oder 19. Spiel ohne Gegentor. Und wenn ich von Abwehr rede, ist der erste Verteidiger meistens schon im Sturm zu finden. Diese geschlossene Mannschaftsleistung ist einer der Schlüssel des Erfolges.
chippolueg 2022-04-24 22:56:30 Uhr
Nr 5 und 13 gekauft- definitiv!
ata1907 2022-04-24 23:00:44 Uhr
Was war denn heute peinlich?

Für mich eigentlich nur die RWO Fans, die eine eigene Niederlage beklatschen, besingen und abfeiern.
Terranova nimm ich das ab, eine Fußballmannschaft will eigentlich immer erfolgreich sein, manchmal ist da halt tagesaktuell nicht mehr drin. Ein "Fan", der eine eigene Niederlage, beklatscht kann ich unmöglich ernst nehmen. Gibt ja noch andere, siehe jürgenOB und sogar Fränkieboy, der sich über den jetzt feststehenden Nichtaufstieg ärgert.

Richtig peinlich -und darüber kann ich mich immer noch totärgern, war die Peinlichkeit gegen Mönchengladbach und das nach DER Vorlage aus Lippstadt - Münster!

Quintessenz:
Saison ist noch nicht vorbei, abgerechnet wird zum Schluss und der Vorteil iegt bei Münster.
Außerdem werde ich versuchen, nächstes Jahr das Stadion am Niederrhein zu besuchen. Natürlich nur mit RWE, wenn wir drinbleiben. Sonst nicht. Dieses Jahr hat's wegen Fucking Corona leider nicht geklappt.
Muss aber auch jeder für sich selbst entscheiden.
12.Mann v. Kleeblatt 2022-04-24 23:35:19 Uhr
Sehr lustig hier.
Nur 2, 3 Kommentare
1.) Unser @jürgenOB hat ja zum Teil Recht und ist von den falschen rot-weißen auch gelobt worden, aber einen einzelnen RWO Spieler, mit # an den Pranger zu nageln, geht zu weit.
Ein Innenverteidiger, der die komplette linke Seite gegen # 25 und # 32 abdecken soll, ist dann doch etwas ambitioniert.
Da fallen mir 2 andere Spieler für den benutzten Begriff ein.
Es war effektiv von uns kein gutes Spiel und das liegt an Formschwäche, mancher, Krankenstand und fehlender Alternativen auf der Bank.
2.) Von den Ostoten kommt immer "Corona".
Wie viele Spiele sind wegen Corona von RWO ausgefallen?
Genau, 0. Hatten wir keine oder einfach kompensiert?
3.) @Ronaldo20 und @Labernich, aber auch @Red-lumpi.
Entsprechend der in Kürze eingebrachten Gesetze aus Brüssel werden für manche Kommentare , besonders von heute, Geld- und auch Gefängnis-Strafen ausgesprochen.
Ich verabschiede mich dann schon Mal von euch.

pzh7c (RS Zwangs Gebühr)
ab58h (RS Erschummelte Zwangsgebühr)
12.Mann v. Kleeblatt 2022-04-24 23:40:55 Uhr
Oha, @chippolueg, als Nachtrag meines v.g. 3.)
pm6xn

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.