Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Viktoria Köln feiert Karneval am 11.11.

Foto: dpa

Trotz des 1:1 bei Borussia Mönchengladbach II hat Viktoria Köln mit einem Vorsprung von sieben Punkten auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund II einige Gründe zu feiern.

Denn die Mannschaft von Patrick Glöckner ist unangefochtener Tabellenführer und befindet sich somit auf Aufstiegskurs, weil der Meister der Regionalliga West am Ende der Saison auch erstmals seit einiger Zeit wieder als direkter Aufsteiger feststeht.

Pünktlich zum tollen Hinrundenergebnis der Viktoria steht am Sonntag der 11.11. vor der Tür, der für die Stadt Köln eine große Bedeutung hat, weil die Karnevalszeit eingeläutet und gefeiert wird. Die perfekte Möglichkeit wäre das also für die Spieler einmal ausgelassen zu feiern. Patrick Koronkiewicz, dachte daran nach dem Remis gegen die Gladbacher Reserve aber noch nicht und erklärte: „Wir haben morgen normal Training. Ich glaube nicht, dass danach noch irgendjemand weggeht. Nach solch einem Spiel ist die Stimmung auch immer etwas betrübt. Wir müssen mal schauen, vielleicht spontan.“

Entweder Patrick Koronkiewicz wollte nach dem Punkt in erstmal tiefstapeln und die Reaktion des Trainers abwarten oder er wusste wirklich nichts von den tatsächlichen Plänen. Sein Trainer Patrick Glöckner kannte diese hingegen: „Die Mannschaft wird unterwegs sein und hat den Tag frei bekommen. Am Montag fangen wir dann an, das alles herauszuschwitzen, was von den Jungs an Karneval eingenommen wird. Aber das ist auch in Ordnung, sollen sie ruhig machen.“ Dabei kannte Glöckner sogar schon ein paar Details: „Sie werden zusammen ausgehen und haben sogar alle das gleiche Kostüm. Ich weiß aber nicht genau, was es sein wird. Ich selbst werde nicht dabei sein.“

Autor: Nico Jung

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 VfL Osnabrück 20 9 4 7 36:30 6 31
9 SG Dynamo Dresden 20 8 6 6 30:23 7 30
10 FC Viktoria Köln 20 7 6 7 29:29 0 27
11 SC Verl 20 7 6 7 27:27 0 27
12 MSV Duisburg 20 7 4 9 24:27 -3 25
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Hallescher FC 11 4 2 5 18:15 3 14
10 FC Ingolstadt 04 9 4 2 3 10:9 1 14
11 FC Viktoria Köln 10 4 2 4 13:15 -2 14
12 SpVgg Bayreuth 10 4 2 4 9:14 -5 14
13 SG Dynamo Dresden 10 3 4 3 17:14 3 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 MSV Duisburg 10 5 0 5 13:14 -1 15
7 SC Freiburg II 10 4 3 3 11:13 -2 15
8 FC Viktoria Köln 10 3 4 3 16:14 2 13
9 Rot-Weiss Essen 11 3 4 4 16:17 -1 13
10 VfL Osnabrück 11 3 3 5 19:21 -2 12

Transfers

FC Viktoria Köln

FC Viktoria Köln

20 H
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Sonntag, 29.01.2023 13:00 Uhr
1:4 (0:2)
21 A
SV Wehen Wiesbaden Logo
SV Wehen Wiesbaden
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
Montag, 13.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
SV Waldhof Mannheim Logo
SV Waldhof Mannheim
Sonntag, 29.01.2023 13:00 Uhr
1:4 (0:2)
22 H
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
Montag, 13.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SV Wehen Wiesbaden Logo
SV Wehen Wiesbaden
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Viktoria Köln

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 309 0,3
2 4 416 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 259 0,3
3 286 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 113 0,4
2 383 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.