Startseite

SSVg Velbert
Was Trainer Pappas von seiner Mannschaft nun erwartet

(0) Kommentare
SSVg Velbert: Was Trainer Pappas von seiner Mannschaft nun erwartet
Foto: Stefan Rittershaus

Die SSVg Velbert überwintert an der Tabellenspitze. Aber Vorsicht! Auch im vergangenen Jahr stand der Klub lange Zeit auf dem ersten Platz.

In der Aufstiegsrunde rutschte der Verein am Ende bis auf den dritten Platz ab. Trainer Dimitrios Pappas erklärt, wie das in der laufenden Saison verhindert werden soll und was er von seiner Mannschaft erwartet.

SSVg-Trainer Dimitrios Pappas über…

… die Hinrunde in der Oberliga Niederrhein:

Die Hinrunde hat mit dem Unentschieden zuhause holprig angefangen. Man hat gemerkt, dass die Jungs noch damit zu kämpfen hatten, dass sie letztes Jahr nicht aufgestiegen sind. Mit neuem Trainer, neuem System, neuen Abläufe, das hat ein bisschen gebraucht. Danach haben wir uns nach und nach gefunden. Auch mit den vielen Verletzten am Anfang der Saison haben die Jungs Gas gegeben, viel investiert, guten Fußball gespielt und gute Ergebnisse eingefahren hin. Zum Ende hin hat ein bisschen die Kraft gefehlt. Wir haben die Pause gebraucht. Ansonsten sind wir eigentlich ganz zufrieden, wissen aber, dass wir in der Rückrunde noch ein bisschen drauf legen müssen, um gut rauszukommen und eventuell eine bessere Rückrunde zu spielen. Das ist schwer, aber dieses Ziel müssen wir uns geben.

…personelle Veränderungen in der Winterpause:

Kento Wakamiya vom 1. FC Bocholt zustößt und mit Gonda Inata ein weiterer Japaner. Er war bei uns im Probetraining und hat uns voll überzeugt. Auf der Abgangsseite steht noch nichts fest, außer dass Manuel Glowacki den Verein verlassen wird.

…die Ziele für 2023:

Wir sagen immer wieder, dass Velbert aufsteigen möchte, Jahr für Jahr. Dieses Jahr haben wir gesagt, dass wir oben mitspielen wollen. Wir haben keinen Druck, dass man sagt, es muss unbedingt passieren. Für einen Aufstieg muss aber alles passen. Das macht man nicht mal eben so.

…die Vorbereitung:

Am 5. Januar geht es wieder los. Wir haben am 29. Januar mit dem MSV Düsseldorf direkt das Nachholspiel. Ansonsten spielen wir gegen Borussia Mönchengladbach II, den ASC Dortmund. Aber wir suchen auch noch einen Gegner.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 21 14 5 2 46:18 28 47
2 ETB Schwarz-Weiß Essen 21 14 2 5 38:18 20 44
3 KFC Uerdingen 05 20 12 3 5 40:25 15 39
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 10 8 2 0 26:6 20 26
2 ETB Schwarz-Weiß Essen 10 7 2 1 20:8 12 23
3 TVD Velbert 10 7 1 2 23:8 15 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 11 6 3 2 20:12 8 21
2 ETB Schwarz-Weiß Essen 11 7 0 4 18:10 8 21
3 TSV Meerbusch 11 6 1 4 23:14 9 19

Transfers

SSVg Velbert

SSVg Velbert

22 A
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Sonntag, 29.01.2023 14:30 Uhr
2:2 (-:-)
23 H
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Freitag, 03.02.2023 19:30 Uhr
-:- (-:-)
24 A
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 12.02.2023 15:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Freitag, 03.02.2023 19:30 Uhr
-:- (-:-)
22 A
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Sonntag, 29.01.2023 14:30 Uhr
2:2 (-:-)
24 A
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 12.02.2023 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SSVg Velbert

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.