Startseite

Test gegen Hordel
SSVg Velbert wirkt deutlich frischer

(0) Kommentare
Test gegen Hordel: SSVg Velbert wirkt deutlich frischer
Foto: Uwe Möller

SSVg Velbert spielt 1:1 beim Westfalenligisten DJK TuS Hordel. Der Oberligist zeigt sich im Vergleich zum Derby gegen den TVD verbessert.

Erfrischungen sind seit einigen Tagen ja angesichts der tropischen Temperaturen sehr gefragt. Beim Fußball-Oberligisten SSVg Velbert hatte die Frische vor einer Woche im Testspiel gefehlt, nicht nur die körperliche Frische, was angesichts das Wetters und des harten Trainingsprogramms ja kein wunder ist. Auch die Spielweise wirkte wenig erfrischend: Mitunter schwerfällig und wenig zwingend im Abschluss. Umso mehr erfreute es nun Trainer Alexander Voigt, dass sich sein Team beim 1:1 im Testspiel bei der DJK TuS Hordel deutlich verbessert zeigte.

„Die Frische kehrt zurück“, meinte Voigt nach den ansehnlichen 90 Minuten in Bochum. Wie erwartet hatte sich der gastgebende Westfalenligist als guter Prüfstein erwiesen und sein Team hart gefordert. „Ein gut organisierter, starker und aggressiver Gegner“, so Voigt, dessen Team sich der Aufgabe allerdings sehr konzentriert stellte — abgesehen vielleicht von einer Szene kurz nachdem Seitenwechsel, als die Gastgeber nach einer Ecke per Kopfball in Führung gingen.

Ansonsten gab es sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive beträchtliche Fortschritte zu beobachten. Gegen den TVD hatte hinten einer Dreierkette gespielt, nun hielt eine Viererkette den Laden dicht. „Ich glaube schon, dass wir verschiedene Systeme spielen können“, so Voigt.

Systemwechsel funktioniert gut Vergangene Woche war es eine „3-4-3-“ Formation, nun „4- 4-2“. Deshalb rückte Michael Smykacz als zweite Sturmspitze neben Ali Aydin in die Starformation. Für ihn musste der offensive Mittelfeldspieler Julian Kray zunächst weichen — seine Zeit kam allerdings in der zweiten Halbzeit auch noch: Kray schloss eine schöne Kombination mit dem 1:1 ab. Torjäger Aliosman Aydin hatte ihm den Ball mit der Hacke aufgelegt.

Überhaupt lief auch das Angriffsspiels deutlich schwungvoller, die SSVg arbeitete sich viel mehr gute Chancen heraus — allerdings nutzte sie davon zu wenige. „Das ist ein Manko, das sich eigentlich schon durch die gesamte Vorbereitung zieht“, so Voigt. „Stellen wir das noch ab, bin ich allerdings für die nahende Saison zuversichtlich.“

Der Pflichtspielstart ist schon sehr nahe: In einer Woche spielt die SSVg in der ersten Runde des Niederrheinpokals gegen den B-Kreisligisten SuS Krefeld.

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SV Sonsbeck 1 0 1 0 2:2 0 1
8 SC St. Tönis 1 0 1 0 2:2 0 1
9 SSVg Velbert 1 0 1 0 1:1 0 1
10 1. FC Monheim 1 0 1 0 1:1 0 1
11 MSV Düsseldorf 1 0 1 0 1:1 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC St. Tönis 1 0 1 0 2:2 0 1
5 VfB 03 Hilden 1 0 1 0 1:1 0 1
6 SSVg Velbert 1 0 1 0 1:1 0 1
7 VfB Homberg 1 0 1 0 0:0 0 1
8 ETB Schwarz-Weiß Essen 1 0 1 0 0:0 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Kray 1 0 1 0 0:0 0 1
9 Sportfreunde Baumberg 0 0 0 0 0:0 0 0
10 SSVg Velbert 0 0 0 0 0:0 0 0
11 TVD Velbert 0 0 0 0 0:0 0 0
12 KFC Uerdingen 05 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

SSVg Velbert

SSVg Velbert

01 H
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Freitag, 05.08.2022 19:30 Uhr
1:1 (-:-)
02 A
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Mittwoch, 10.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
01 H
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Freitag, 05.08.2022 19:30 Uhr
1:1 (-:-)
03 H
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
02 A
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Mittwoch, 10.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SSVg Velbert

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.