Startseite

TSG Sprockhövel
Aus dem Trainingslager zum Testspiel

(0) Kommentare
Andrius Balaika, Andrius Balaika
Andrius Balaika, Andrius Balaika Foto: Funke Foto Services
Waldhof Mannheim
Waldhof Mannheim Logo
13:30
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

In der Duisburger Sportschule Wedau bereitet sich die TSG Sprockhövel auf das Spiel beim Lüner SV vor.

Unter der Woche unterlag die TSG Sprockhövel der SpVg. Schonnebeck mit 2:5, am Sonntag steht das nächste Testspiel an. Um 15 Uhr gastiert die Elf von Andrius Balaika beim Westfalenligisten Lüner SV.

Direkt aus Duisburg Wedau reist die TSG Sprockhövel zum Auswärtsspiel nach Lünen. In der Sportschule absolviert der Oberligist seit Freitagnachmittag ein Trainingslager, um sich vor allem taktisch weiterzuentwickeln. „Die konditionellen Grundlagen sind gelegt, jetzt geht es um Spielzüge“, sagt Trainer Andrius Balaika. Außerdem hat er einen weiteren Schwerpunkt gesetzt: Der Teamgeist soll gestärkt werden, die Neuzugänge integriert werden. „Natürlich soll das Wir-Gefühl noch ausgeprägter werden“, sagt Balaika. Deshalb wolle man sich nette Tage machen.

Dann steht aber gleich der nächste sportliche Test auf dem Programm. Der Lüner SV schloss die Saison in der Westfalenliga auf dem sechste Platz ab, ist aber bei weitem als nicht so stark einzuschätzen wie die SpVg. Schonnebeck, gegen die die TSG aber über weite Strecken gut mithalten konnte. „Vielleicht kam dieses Spiel aber doch noch zu früh für uns“, sagt TSG-Coach Balaika rückblickend.

Am Sonntag wird er einen ähnlichen Kader zur Verfügung haben wie in den vergangenen Wochen, und auch an der Marschroute für seine Mannschaft wird sich nichts ändern. „Wir wollen versuchen auch gegen diesen Gegner 90 Minuten lang hohes Tempo zu spielen“, so Balaika. Kein Grund zur Panik

Man habe noch zwei Wochen Zeit, ehe das Team körperlich und geistig fit sein müsse. „Auch wenn wir gegen Schonnebeck letztlich deutlich verloren haben, werden wir jetzt bestimmt nicht in Panik verfallen“, sagt Balaika. Stand jetzt ist die Partie am Sonntag das letzte Testspiel der TSG, ehe es ab dem 11. August wieder um Punkte geht. Zum Saisonauftakt am Freitagabend gastiert dann ab 19 Uhr der SC Westfalia Herne in Sprockhövel.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 TuS Bövinghausen 28 8 2 18 32:70 -38 26
16 Victoria Clarholz 28 7 4 17 35:54 -19 25
17 TSG Sprockhövel 29 5 7 17 41:62 -21 22
18 FC Brünninghausen 27 4 9 14 34:58 -24 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 TuS Ennepetal 14 4 3 7 21:32 -11 15
17 FC Brünninghausen 14 2 6 6 25:30 -5 12
18 TSG Sprockhövel 14 1 5 8 23:34 -11 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TuS Ennepetal 14 5 4 5 18:22 -4 19
10 SpVgg Vreden 14 5 1 8 23:26 -3 16
11 TSG Sprockhövel 15 4 2 9 18:28 -10 14
12 Westfalia Rhynern 14 3 4 7 19:28 -9 13
13 SG Finnentrop-Bamenohl 13 3 4 6 18:35 -17 13

Transfers

TSG Sprockhövel

TSG Sprockhövel

29 A
Preußen Münster II Logo
Preußen Münster II
Freitag, 19.04.2024 19:30 Uhr
1:1 (-:-)
30 H
Sportfreunde Lotte Logo
Sportfreunde Lotte
Freitag, 26.04.2024 19:30 Uhr
-:- (-:-)
31 A
SV Schermbeck Logo
SV Schermbeck
Sonntag, 05.05.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)
30 H
Sportfreunde Lotte Logo
Sportfreunde Lotte
Freitag, 26.04.2024 19:30 Uhr
-:- (-:-)
29 A
Preußen Münster II Logo
Preußen Münster II
Freitag, 19.04.2024 19:30 Uhr
1:1 (-:-)
31 A
SV Schermbeck Logo
SV Schermbeck
Sonntag, 05.05.2024 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

TSG Sprockhövel

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel