Startseite » Fußball » Kreisliga A

Vorwürfe gegen Welper
"Es ging um bares Geld"

(0) Kommentare
SG Welper: "Es ging um bares Geld"

Schwere Vorwürfe musste sich der Vorstand der SG Welper anhören. Im Zentrum der Kritik: Der "Platzverweis" für den Partnerklub AC Hattingen.

Im Jahr 2011 fiel der Startschuss zum Bau des Kunstrasen-Platzes, den sich die SG Welper und der TuS Blankenstein teilen. Im Zuge des Projektes musste der AC Hattingen, der sich die Anlage mit der SG Welper geteilt hatte, ausweichen. RS sprach mit Michael Boehnke, Geschäftsführer des Gesamtvereins SG Welper, über die missliche Lage sowie die Kriterien bei der Entscheidung über den Projektpartner.

Herr Boehnke, die Vorwürfe Saris klingen sehr hart. Was sagen Sie dazu? Wir sehen das etwas anders. Für uns war der AC Hattingen erster Ansprechpartner. Es ging um bares Geld und für das Projekt brauchten wir einen finanzstarken Partner. Wir haben lange und ernsthaft verhandelt. Aus welchem Grund haben Sie sich letztlich doch für den TuS Blankenstein entschieden? Uns wurde von den Verantwortlichen des AC gesagt, dass sie die finanzielle Sicherheit nicht dauerhaft bieten können. Wir konnten das nachvollziehen, zumal wir über eine Bindung von über 20 Jahren gesprochen haben. Damals hatte man dort Angst, dass der Verein nicht mehr so lange besteht. War es für Sie keine Option, die Nutzung des Platzes über Mietzahlungen zu ermöglichen? Natürlich. Aber dazu braucht man Sicherheiten. Die konnte uns der AC nicht geben. Wir mussten auch verantwortungsbewusst planen und konnten einen dritten Verein mit diesen Risiken nicht noch zusätzlich ins Boot holen. Für AC ist das eine enttäuschende Situation, das tut mir auch leid. Wir hätten gern noch einmal geholfen, wie wir es auch 2010 nach der Gründung des Vereins getan haben. Da konnten sie auch unsere Anlage nutzen.

Warum geht das heute nicht mehr? Sie haben neben dem Kunstrasen- noch einen Naturrasenplatz. Wir würden den Platz freigeben, aber dann ergibt sich spätestens im Winter ein Problem. Die Anlage hat ja kein Flutlicht. Dann kann und darf dort niemand Punktspiele austragen. Ich weise zusätzlich darauf hin, dass wir derzeit elf Jugendmannschaften haben. Da wird es auf dem Platz sehr schnell eng.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.