Startseite

Nach Ausraster
So erklärt Lukas Podolski seine Rote Karte gegen RWE

(0) Kommentare
Nach Ausraster: So erklärt Lukas Podolski seine Rote Karte gegen RWE
Foto: firo

Beim Hallenturnier in Gummersbach sah Lukas Podolski die Rote Karte. So erklärt er seinen Platzverweis.

Beim "schauinsland reisen Cup 2023" am vergangenen Wochenende trafen Rot-Weiss Essen und der polnische Erstligist Górnik Zabrze im Halbfinale aufeinander.

Der deutsche Drittligist siegte mit der Schlusssirene mit 3:2 und gewann auch das anschließende Finale gegen Nord-Regionalligist Blau-Weiss Lohne.

Doch im Halbfinale wurde weniger über den RWE-Sieg als viel mehr über die Rote Karte für Lukas Podolski gesprochen. Der 37-Jährige hatte seine Emotionen nicht im Griff und flippte aus. RevierSport berichtete.

Nach einem Foulspiel und anschließendem Wortwechsel mit dem Schiedsrichter sah Podolski die Rote Karte. Zu viel für den heißblütigen "Poldi". Er warf nach dem Zabrze-Aus den Inhalt einer Wasserflasche auf den Kunstrasen, auch sein Manager Markus Krampe, der auch Veranstalter des Turnier ist, richtete einige Worte an den Schiedsrichter.

Meine Mannschaft wurde glasklar benachteiligt, das war schon krass. Und solche Ungerechtigkeiten spreche ich an. Respektvoll, aber auch deutlich

Lukas Podolski

Am Tag danach erklärte Podolski gegenüber der Bild-Zeitung. "Ich bin ein Mensch, der ehrlich seine Meinung sagt. Im Leben - und auf dem Platz. Ich habe den Schiedsrichter weder beleidigt, noch bin ich ihm gegenüber handgreiflich geworden so wie es einige geschrieben haben."

Podolski weiter: "Meine Mannschaft wurde glasklar benachteiligt, das war schon krass. Und solche Ungerechtigkeiten spreche ich an. Respektvoll, aber auch deutlich. Für mich ist es dabei egal, ob es sich um ein Pflichtspiel, einen Freundschaftskick oder, wie gestern, um ein Charity-Turnier handelt. Wenn ich auf dem Platz stehe, gebe ich 100 Prozent."

Trotzdem unrühmlichen Halbfinal-Aus und seinem Ausraster konnte Podolski am Ende ein positives Fazit ziehen. Der 130-malige (49 Tore) deutsche Nationalspieler bilanzierte: "Es war am Ende ein toller Tag für alle! Danke an Fans, Teams und alle Beteiligen für das schöne Turnier und 100.000 Euro für den guten Zweck."

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.