Startseite

Ex-Bochumer
Zulj glänzt mit Blitz-Hattrick in Österreich

(0) Kommentare
Ex-Bochumer: Zulj glänzt mit Blitz-Hattrick in Österreich
Foto: firo

Bochums Aufstiegsheld Robert Zulj ist nach seinem kurzen Zwischenstopp in den Vereinigten Arabischen Emiraten zurück in Österreich. Am letzten Spieltag brillierte der 30-Jährige.

Robert Zulj ist nach seiner Rückkehr in die österreichische Heimat angekommen. Der Mann, der seine fußballerische Ausbildung in der Linzer Fußballakademie genoss, läuft seit diesem Sommer für den Linzer ASK auf.

Dort legte der Ex-Klub von Eintrcht Frankfurts Oliver Glasner einen guten Saisonstart hin. In den ersten 14 Spielen gab es nur zwei Niederlagen. Linz ist damit hinter RB Salzburg und Sturm Graz dritter.

Auch Sommerneuzugang Robert Zulj kam zuletzt ordentlich in Fahrt. Bereits beim 2:2 gegen Austria Wien erzielte der Bochumer Aufstiegsheld von 2021 seinen zweiten Saisontreffer. Eine Woche darauf folgte dann eine echte Gala des 30-Jährigen.

Drei Tore in zwölf Minuten

Gegen den Wolfsberger AC legte Zulj einen Blitz-Hattrick hin. Mit seinen Treffern in der 11., 17. und 23. Minute sorgte er für ein frühes 3:0 und bereitete dem LASK den Weg für den ersten Heimsieg seit zweieinhalb Monaten. Am Ende gewannen die Hausherren mit 4:1.

Einen kleinen Wermutstropfen gab es für Zulj an diesem Nachmittag aber trotzdem. Kurz vor der Pause wurde der Zehner mit einer flachen Flanke fünf Meter vor dem Tor mustergültig bedient. Doch statt den Ball in das leere Tor zu schieben, verstolperte Zulj seinen vierten Treffer in der ersten Halbzeit.

Leichter Ärger über vergebene Großchance

„Von zehn Mal musst du den elf Mal reinmachen. Das ärgert mich natürlich, weil jedes Tor wichtig ist. Jedes Tor gibt uns Selbstvertrauen, deshalb hätte ich den natürlich gerne gemacht“, haderte Zulj nach der Partie am "Sky"-Mikrofon, konnte aufgrund der Umstände aber auch ein wenig über die Situation schmunzeln.

Nach seinem kurzen Intermezzo in den Vereinigten Arabischen Emiraten sieht sich Zulj in seiner Heimat nun wieder auf dem richtigen Weg. „Ich war ein Jahr weg. Das Niveau dort war bestimmt nicht so hoch wie in Österreich. Trotzdem arbeite ich Woche für Woche hart und versuche, mit Spielminuten dahinzukommen, wo ich mich selbst sehen will. Das klappt mit solchen Leistungen.“

Vor seinem Wechsel zu Ittihad Kalba war Zulj eine zentrale Figur in der Bochumer Aufstiegsmannschaft 2021. Mit 29 Torbeteiligungen in 31 Spielen glänzte er bei der Bochumer Zweitligameisterschaft.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.