Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga Niederrhein 7
Rhenania Bottrop trotz Niederlage gerettet – Trainer Thiele erleichtert

(0) Kommentare
Bezirksliga Niederrhein 7: Rhenania Bottrop trotz Niederlage gerettet – Trainer Thiele erleichtert
Foto: Thorsten Tillmann

Rhenania Bottrop kann für eine weitere Spielzeit in der Bezirksliga planen. Trotz des 0:3 gegen die SG Schönebeck bleiben die Bottroper drin.

Ein Punkt am letzten Spieltag gegen den Spitzenreiter SG Schönebeck hätte Bezirksligist Rhenania Bottrop gereicht, um sicher die Klasse zu halten. Dies gelang jedoch nicht. Schönebeck gewann mit 3:0 und steigt damit in die Landesliga auf, während die Bottroper auf die Ergebnisse der anderen Partien schauen mussten. Dort lief es aber aus Bottroper Sicht nach Plan, sodass am Ende Tabellenplatz elf und zumindest ein Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge zu Buche stehen.

Trainer Stefan Thiele war erleichtert nach dem Spiel, in dem er trotz des Ergebnisses eine gute Leistung seines Teams sah. „Wir haben überhaupt nicht schlecht gespielt“, fand der Rhenania-Trainer. „Wir haben zu einem ungünstigen Zeitpunkt ein dummes Gegentor zum 0:1 bekommen und waren dann aus meiner Sicht eigentlich lange die bessere Mannschaft und hätten auch durchaus den Ausgleich verdient gehabt. Trotzdem haben wir ein gutes Spiel gemacht, aber sinnbildlich für die ganze Saison hat so ein bisschen der aller letzte Wille gefehlt.“

Mit einem Ausgleichstreffer hätten sich bereits während des Spiels einige Sorgenfalten geglättet. „Mit einem Unentschieden wären wir ja schon sicher drin geblieben, aber so haben ja zum Glück die anderen für uns gespielt. Dementsprechend groß ist natürlich die Erleichterung, denn alle hier haben Lust darauf, weiter Bezirksligafußball zu spielen.“

Besonders die Planungen für die nächste Saison wären Thiele zufolge bei einem Abstieg extrem schwierig geworden. „Erstmal ist es nicht so einfach, aus einer Kreisliga A wieder rauszukommen“, meinte der 49-Jährige. „Und da wir den Kader für die nächste Bezirksligasaison eigentlich schon beisammen haben, wäre das natürlich richtig bitter gewesen, da man dann auch nie weiß, was sich dann noch verändert. Der eine oder andere hätte sich das dann mit Sicherheit nochmal überlegt.“

Eine kleine Feier aufgrund des Klassenerhalts wird es in Bottrop aber dennoch geben. „Auf jeden Fall werden wir noch ein bisschen was machen“, verriet der Bottroper Trainer. „Ein paar Spieler haben jetzt schon frei, aber wir werden die kommende Woche nochmal trainieren, da ja auch die Relegation für die U23 noch ansteht und einige Spieler aus meinem Kader dabei sein werden. Danach ist dann Urlaub.“

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Bezirksliga 5

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfB Bottrop 28 23 2 3 107:26 81 71
2 SpVgg Sterkrade 06/07 28 22 4 2 99:30 69 70
3 Rhenania Bottrop 29 19 2 8 97:52 45 59
4 DJK Rheinland Hamborn 28 15 6 7 66:50 16 51
5 SuS 09 Dinslaken 28 14 5 9 77:47 30 47
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SpVgg Sterkrade 06/07 14 13 1 0 54:12 42 40
2 VfB Bottrop 14 12 2 0 60:10 50 38
3 Rhenania Bottrop 14 12 0 2 53:18 35 36
4 DJK Rheinland Hamborn 14 11 3 0 38:10 28 36
5 SuS 09 Dinslaken 14 10 3 1 54:16 38 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfB Bottrop 14 11 0 3 47:16 31 33
2 SpVgg Sterkrade 06/07 14 9 3 2 45:18 27 30
3 Rhenania Bottrop 15 7 2 6 44:34 10 23
4 SV 08/29 Friedrichsfeld 14 5 2 7 23:35 -12 17
5 Schwarz-Weiß Alstaden 13 4 3 6 30:38 -8 15

Transfers

Rhenania Bottrop

Rhenania Bottrop

32 A
Fortuna Bottrop Logo
Fortuna Bottrop
Sonntag, 12.05.2024 15:30 Uhr
3:2 (-:-)
33 H
SuS 21 Oberhausen Logo
SuS 21 Oberhausen
Samstag, 25.05.2024 16:00 Uhr
-:- (-:-)
33 H
SuS 21 Oberhausen Logo
SuS 21 Oberhausen
Samstag, 25.05.2024 16:00 Uhr
-:- (-:-)
32 A
Fortuna Bottrop Logo
Fortuna Bottrop
Sonntag, 12.05.2024 15:30 Uhr
3:2 (-:-)

Torjäger

Rhenania Bottrop

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel