Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga
Nach zehn Jahren Pause! Essener feiert Comeback mit 43

(1) Kommentar
Foto: Martin Möller.
Foto: Martin Möller

Fußball-Bezirksligist SC Phönix steckt im Abstiegskampf fest und setzt dabei seit drei Wochen auf einen Spieler, der einen großen Erfahrungsschatz vorzuweisen hat.

Am 31. Oktober gab Andreas "Chappy" Schröder gegen TuS Essen-West 81 sein Comeback in der Bezirksliga nach zehn Jahren Pause. Der mittlerweile 43-Jährige läuft wieder für den SC Phönix auf. Bei diesem Verein hatte der Stürmer nach der Saison 2010/2011 eigentlich seine Karriere beendet. Aufgrund der aktuellen sportlichen Situation – Phönix ist Tabellenletzter und hat bereits sechs Punkte Rückstand auf das rettende Ufer – wurde der Routinier allerdings aus dem Ruhestand reaktiviert.

Die Jungs sind teilweise in der Bezirksliga überfordert und relativ unerfahren. Man kann ihnen keinen Vorwurf machen. Die versuchen alles, aber es reicht nicht. Das wird sehr, sehr schwer in dieser Saison mit dem Klassenerhalt.

Andreas Schröder über die aktuelle Situation.

Schröder erklärt seine Entscheidung wie folgt: "Ich habe mich in der Corona-Zeit fitgehalten und 15 Kilogramm abgenommen. Sportchef Arndt Krosch hat mich dann vor ein paar Wochen angerufen und gefragt, ob ich nochmal meine Schuhe schnüren möchte. Davor habe ich zehn Jahre nicht aktiv im Verein gespielt, sondern bei der Traditionsmannschaft von Rot-Weiss Essen. Es juckt noch in den Füßen. Das muss ich ganz ehrlich so sagen."

In seinen drei Einsätzen erzielte Schröder zwei Tore, aber der Bezirksligist holte nur einen Punkt (4:4 gegen Duisburg 08). "Die Jungs sind teilweise in der Bezirksliga überfordert und relativ unerfahren. Man kann ihnen keinen Vorwurf machen. Die versuchen alles, aber es reicht nicht. Das wird sehr, sehr schwer in dieser Saison mit dem Klassenerhalt. Wir haben nur drei Punkte nach elf Partien auf dem Konto. Es ist leider auch alles eine Frage der Qualität", betonte der 43-Jährige.

Stürmer vermisst die alte Zeit

2002 wechselte der Essener vom SV Isinger zum damaligen Landesligisten TGD Essen-West. Danach folgten die Stationen: FC Kray, Werden, Vogelheimer SV, TC Freisenbruch (Bezirksliga-Torschützenkönig 2007) und Phönix. Diese Zeit vermisst der Offensivspieler: "Die heutige Generation ist einfach anders. Es ist nicht mehr so attraktiv wie früher. Wenn man den Spielern was sagt, sind die direkt beleidigt. Das war früher nicht so." Wann Schröder seine Laufbahn endgültig beenden wird, ist noch offen.

(1) Kommentar

Bezirksliga 7

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SV Rot-Weiß Mülheim 11 2 2 7 15:29 -14 8
13 Heisinger SV 9 1 4 4 15:24 -9 7
14 SC Phönix Essen 11 0 3 8 17:46 -29 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Heisinger SV 5 0 3 2 8:13 -5 3
13 TuSpo Saarn 5 1 0 4 7:18 -11 3
14 SC Phönix Essen 6 0 3 3 11:24 -13 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 GSG Duisburg 5 0 1 4 3:7 -4 1
13 Duisburger FV 08 6 0 1 5 10:19 -9 1
14 SC Phönix Essen 5 0 0 5 6:22 -16 0

Transfers

SC Phönix Essen

SC Phönix Essen

13 H
Duisburger FV 08
Sonntag, 14.11.2021 13:00 Uhr
4:4 (-:-)
14 A
Vogelheimer SV
Sonntag, 28.11.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)
15 H
TuSpo Saarn
Sonntag, 05.12.2021 11:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
Duisburger FV 08
Sonntag, 14.11.2021 13:00 Uhr
4:4 (-:-)
15 H
TuSpo Saarn
Sonntag, 05.12.2021 11:00 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Vogelheimer SV
Sonntag, 28.11.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Phönix Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lackschuh 2021-11-21 12:15:44 Uhr
Bei solchen Reaktivierungen ist es definitiv ein Qualitätsproblem der Truppe und das angedeutete Defizit sowie auch vorhandene Thema bei der Mentalität liefert zudem den Rest!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.