Startseite

SpVgg Unterhaching
"Hafenstraße - wenn man das Wort hört, kommen Emotionen hoch"

(20) Kommentare
Marc Unterberger, Trainer der Spielvereinigung Unterhaching.
Marc Unterberger, Trainer der Spielvereinigung Unterhaching. Foto: firo
1. FC Saarbrücken
1. FC Saarbrücken Logo
19:00
Rot-Weiss Essen Logo
Rot-Weiss Essen
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Die Spielvereinigung Unterhaching gastiert am Samstagnachmittag (2. März, 16.30 Uhr) im Stadion an der Hafenstraße bei Rot-Weiss Essen.

Die Spielvereinigung Unterhaching ist am Samstag (2. März, 16.30 Uhr, RevierSport-Liveticker) der Gegner von Rot-Weiss Essen.

Der Aufsteiger aus Bayern liegt nur drei Punkte hinter RWE zurück - und hat dabei gegenüber Rot-Weiss noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. Trainer Marc Unterberger hat ein richtiges gutes Team geformt und das alles mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten.

Vor der Aufgabe im Stadion an der Hafenstraße herrscht bei Haching großer Respekt, aber auch große Vorfreude. Unterberger sagte vor dem Spiel: "Hafenstraße, wenn man das Wort hört, kommen Emotionen hoch. Essen ist sehr heimstark, sie spielen einen gepflegten Fußball und werden von ihren Zuschauern getragen. Sie wollen noch einmal oben herankommen und werden dementsprechend heiß sein. Für uns wird das eine sehr herausfordernde Aufgabe. Für uns ist das auch ein Highlight-Spiel wie in Bielefeld oder gegen 1860. Wir nehmen diese Herausforderung gerne an."

Unterhaching musste nach drei Siegen in Serie - gegen Verl, Halle und Bielefeld - zuletzt eine 3:4-Niederlage gegen Borussia Dortmund II einstecken. Doch das Spiel der Hachinger war viel besser als es das Ergebnis aussagt.

"Wenn wir in Essen so wie gegen Dortmund spielen, wird etwas für uns drin sein. Wir wollen immer etwas mitnehmen - auch bei der heimstärksten Mannschaft der 3. Liga. Ich erwarte eine enge Partie. Beide Mannschaften werden sich nichts schenken, beide Teams haben eine gute Mentalität und es wird spannend zu sehen sein, wer sich am Ende durchsetzt", sagte der 35-jährige Unterberger.

Der Spielvereinigung-Coach wird im Ruhrgebiet auf Max Lamby, Mathias Fetsch, Boipelo Mashigo, Tizian Zimmermann, Timon Obermeier und auch Kapitän Josef Welzmüller verzichten müssen. Derweil kommen Yannick Stark und Benedikt Bauer zurück. "Stark könnte in Essen sein Debüt im Haching-Trikot geben", verriet Unterberger.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (20 Kommentare)

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel