Startseite

RWO in Kleve
Kunkel kündigt Veränderungen an

(0) Kommentare
RWO: Kunkel mit vielen Veränderungen in Kleve

Am Samstag steht für RW Oberhausen ab 16 Uhr die Zweitrunden-Begegnung im Diebels-Niederrheinpokal beim Landesligisten 1.FC Kleve auf dem Programm.

Auf sechs Kicker muss Interimstrainer Peter Kunkel dabei verzichten. Während Felix Schiller seine Probleme überwunden hat, können Christopher Kullmann, Esad Razic, Michael Melka (alle Grippe), Yohannes Bahcecioglu (Knie-OP), Kevin Corvers (Patellasehnen-Probleme) und Nedim Hasanbegovic (Reha nach Wadenverletzung) nicht auflaufen.

So spielte RWO in Stuttgart: Melka - Schiller, Gyasi, Willers, Gataric (80. Pappas) - Kunert (70. Schliesing), Klinger, Reichert, Brown Forbes - Terranova, Ellmann (87. Candan)

Mit Blick auf die letzte RWO-Aufstellung beim VfB Stuttgart II kündigt Kunkel, der aus der U23 Fatih Candan und Kevin Steuke mit nach Kleve nimmt, einige Veränderungen an. Kunkel: "Wir nehmen Kleve sehr ernst. Aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem man etwas verändern muss. Ob es die richtigen Änderungen sind, das wird man nach dem Spiel in Kleve sehen."

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.