Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
Stevens zweifelt am S04-Aufstieg - Werder und HSV vorne

(8) Kommentare
Foto: firo.
Foto: firo

Huub Stevens ist der Jahrhunderttrainer des FC Schalke 04. Der Niederländer bezweifelt aber, dass der S04 in dieser Saison schon den direkten Wiederaufstieg schafft.

Am 21. Mai jährt sich der UEFA-Cup-Sieg des FC Schalke 04 gegen Inter Mailand unter ihrem Jahrhunderttrainer Huub Stevens zum 25. Mal. Natürlich wünschen sich die Königsblauen zu diesem Jubiläum nichts lieber, als dieses wieder als Bundesligist feiern zu können. Die Saison in der 2. Liga endet am 15. Mai. Das könnte also passen.

Wenn es nach der Prognose des Niederländers geht, steckt der S04 dann aber ausgerechnet in den Relegationsspielen gegen den Tabellensechzehnten der 1. Liga. Denn Stevens glaubt nicht an einen direkten Wiederaufstieg seiner Knappen als Tabellenerster – oder Zweiter. Stattdessen sieht er Mitabsteiger Werder Bremen und den Hamburger SV am Ende ganz oben. In dieser Reihenfolge. Bremen habe seine Lektion gelernt und auch "der Dino wird wieder hochklettern", sagte Stevens in dem Podcast "HSV – wir müssen reden."

Von seinen Schalkern sei er dagegen nach dem Spiel gegen Holstein Kiel noch nicht ganz überzeugt. Den S04 sieht er am Ende der Saison auf dem Relegationsplatz. "Ich war eigentlich ein wenig enttäuscht von Schalke. Ich fand, dass das Tempo bei Ballbesitz zu niedrig war, das war zu wenig. Und dann kannst du eine gut organisierte Mannschaft, wie Kiel das war, nicht kaputt spielen", sagte Stevens. "Dann haben sie immer die Zeit, um die Löcher zu stopfen. Und Schalke hat da keine Antwort gefunden."

Ich muss ehrlich sagen, dass Dimi gute Arbeit absolviert. Er ist begeistert, das war er auch als Spieler. Ein richtiger Teamspieler. Und das macht er jetzt auch als Trainer.

Huub Stevens lobt den aktuellen Schalke-Trainer.

Es sei allerdings auch erwartbar gewesen, dass der S04 die 2. Liga nicht würde dominieren können. "Wir wussten, dass das ein ganz schwieriges Jahr werden würde. Und wir haben auch gesagt, dass wir nicht sagen müssen, dass wir jetzt schon aufsteigen wollen", erklärte Stevens. "Natürlich will man so schnell wie möglich wieder aufsteigen, aber eigentlich muss der Verein ganz neu aufgebaut werden. Und da brauchst du Zeit." Die Konkurrenz sei groß. "Und dann brauchst du möglicherweise ein zweites Jahr in der 2. Bundesliga. Natürlich will man das nicht und ganz schnell gerne wieder in der 1. Bundesliga spielen. Aber das könnte auch so sein, dass Schalke noch ein Jahr in der 2. Bundesliga spielt."

Und das könne man nicht Trainer Dimitrios Grammozis anlasten: "Ich muss ehrlich sagen, dass Dimi gute Arbeit absolviert. Er ist begeistert, das war er auch als Spieler. Ein richtiger Teamspieler. Und das macht er jetzt auch als Trainer." Grammozis erreiche die Mannschaft. Zudem habe der S04 mit Sportdirektor Rouven Schröder und Sportvorstand Peter Knäbel erfahrene Leute an den Schaltstellen. Es gehe in die richtige Richtung. Und letztlich brauche man am Ende auch das notwendige Quäntchen Glück.

(8) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 34 20 5 9 72:44 28 65
2 SV Werder Bremen 34 18 9 7 65:43 22 63
3 Hamburger SV 34 16 12 6 67:35 32 60
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SV Darmstadt 98 17 10 3 4 42:23 19 33
4 Hamburger SV 17 9 6 2 36:17 19 33
5 FC Schalke 04 17 10 2 5 40:27 13 32
6 SV Werder Bremen 17 8 6 3 29:17 12 30
7 1. FC Nürnberg 17 8 3 6 26:23 3 27
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 17 10 3 4 32:17 15 33
2 SV Werder Bremen 17 10 3 4 36:26 10 33
3 SC Paderborn 07 17 9 5 3 30:20 10 32

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)
34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 28 94 0,9
2 10 248 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 96 0,9
2 6 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 93 0,9
2 4 310 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

@Jane 2022-01-21 08:15:46 Uhr
1. St.Pauli, 2.HSV, 3.Werder, 4.S04
meinvfl 2022-01-21 08:43:24 Uhr
1.) Werder
2.) Pauli
3.) HSV
...
5.) S04
ata1907 2022-01-21 11:43:10 Uhr
So ähnlich wie ihr sehe ich das auch.
Gemare 2022-01-21 12:30:32 Uhr
Der Huub ist halt ein Realist! Ich hoffe er täuscht sich.....glaube ich aber NICHT. Leider.
S04Charly 2022-01-21 14:02:47 Uhr
Wenn nicht zweiter dann besser 4... Unsere verletzten Seelen ertragen kein scheitern in der Relegation...
easybyter 2022-01-21 14:42:39 Uhr
Stevens Skepsis verstehe ich gut. Schalke ist noch nicht ganz so weit. Werder sehe ich allerdings auch nicht ganz vorne. Die haben doch gegen Schalke den Punkt geschenkt bekommen vom Schiedsrichter und Schalke sind 2 Punkte gestohlen worden. St. Pauli ist für mich Aufstiegsfavorit Nr. 1. Danach können es so einige schaffen. Es wird sehr sehr eng in der 2. Liga. 4 Klubs aus dieser Liga sind noch im Pokal.
Billerbecker 2022-01-21 15:46:21 Uhr
Den Zweifel am Aufstieg teile ich zu 100%

Seine Meinung zu D.G. teile ich zu 100% "nicht"
Schusno 2022-01-21 15:56:42 Uhr
Ich befürchte das die zwei Punkte die Schalke gegen Bremen gestohlen wurden am Ende abgehen könnten
Der HSV hat die letzten Saisonen eine starke Hinrunde gespielt aber in der Rückrunde immer geschwächelt
Die Bremer sind seit dem Trainerwechsel echt stark
Der Schalke Aufstieg ist nur möglich wenn mehr Heimspiel gewonnen werden
Aber möglich ist er schon
Glück auf aus Österreich

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.