Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Gegen Hoffenheim
HSV verpasst ersten Heimsieg seit April

(0) Kommentare
Gegen Hoffenheim: HSV verpasst ersten Heimsieg seit April

Der Hamburger SV ist im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim nicht über ein Unentschieden hinausgekommen.

Das Team von Trainer Josef Zinnbauer spielte am Sonntag 1:1 (1:1) und verpasste damit den ersten Heimsieg seit dem 4. April. Mit sechs Punkten verbesserte sich der HSV aber zumindest auf den Relegationsplatz der Fußball-Bundesliga. Anthony Modeste (15.) brachte die Kraichgauer in Führung, Pierre-Michel Lasogga (34.) traf zum verdienten Ausgleich. Die Hoffenheimer sind nach acht Spieltagen weiter unbesiegt, büßten aber weiteren Boden auf Spitzenreiter Bayern München ein.

(0) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.