Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke: 19 Spieler
Marica, Uchida blieben zu Hause

(0) Kommentare
Schalke 04: Mit 19 Spielern nach Zypern

Mit 19 Profis an Bord ist Schalke 04 am Mittwoch um 15.30 Uhr Ortszeit in Larnaka gelandet. Beim Abschlusstraining um 20 Uhr wird man sehen, wer im Tor steht.

Nach der schweren Knieverletzung von Ralf Fährmann dreht sich bei den Königsblauen alles um die "T-Frage": Lars Unnerstall oder Mathias Schober, das Rätsel um die zeitweilige Nummer eins im S04-Kasten ist noch nicht gelöst.


Beim Abschlusstraining um 20 Uhr (Ortszeit = 19 Uhr MESZ) wird man erst sehen, ob sich Trainer Huub Stevens für den international unerfahrenen Bundesliga-Debütanten vom 1:2 gegen Kaiserslautern oder den 35-jährigen Routinier entscheidet.

Sicher nicht dabei sind Ciprian Marica und Atsuto Uchida. Der Rumäne blieb wegen einer Prellung im Oberschenkel in Gelsenkirchen. Auf den Japaner verzichtete Stevens, da "Uschi" nach auskuriertem Muskelfaserriss noch Trainingsrückstand hat.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.