3. Liga

Zwickau-Spiel gegen Karlsruhe abgesagt

26. Januar 2019, 14:01 Uhr

Symbolbild: Oliver Mengedoht

Der Start in die zweite Saisonhälfte von Fußball-Drittligist FSV Zwickau verzögert sich. 

Das für Sonntag angesetzte Heimspiel der Westsachsen gegen den Karlsruher SC wurde abgesagt. Der FSV teilte am Samstag mit, dass der Rasen im Stadion Zwickau nach den Schneefällen in den vergangenen Stunden unbespielbar sei. Außerdem könne wegen stark verschneiter Tribünen die Sicherheit der Zuschauer nicht gewährleistet werden.

Wann die Partie nachgeholt wird, stand zunächst noch nicht fest. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Zwickauer planmäßig am 4. Februar. Dann ist Eintracht Braunschweig beim FSV zu Gast. dpa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren