Trotz Pleite

VfL-Torwart Riemann lobt Mannschaft

Christian Hoch
09. Februar 2019, 16:28 Uhr

Foto: firo

Zweitligist VfL Bochum hat das zweite Spiel in Folge verloren. Trotz der 1:2-Pleite vor über 16.000 Zuschauern lobte VfL-Torwart Manuel Riemann die Mannschaft.

„Wir haben in der zweiten Halbzeit ein Riesenspiel gemacht und hätten einen Punkt verdient gehabt“, sagte Bochums Nummer eins in den Katakomben des Bochumer Ruhrstadions. Riemann meinte vor allem die Bemühungen des VfL, in der zweiten Halbzeit nach dem Anschlusstreffer noch zum Ausgleich zu kommen. Als Grund für die Niederlage gegen offensivstarke Paderborner machte der Schlussmann die mangelnde Effizienz im eigenen Spiel aus: „Die Niederlage ist extrem bitter. Wir haben 90 Minuten ein richtig gutes Spiel gemacht, letztlich waren wir vorne nicht effektiv genug.“


Nach dem 34-Sekunden-Schock durch Zolinski war der VfL gut in der Partie, hätte postwendend durch Robert Tesche zum Ausgleich kommen können, doch sein Kopfball knallte nur an die Latte. Nach 30 Minuten bauten die Bochumer aber überraschend ab und Paderborn wurde wieder stärker. Erst traf Michel nur die Latte, dann wurde er von VfL-Innenverteidiger Dominik Baumgartner, der einen viel zu kurzen Rückpass auf Manuel Riemann spielte, unfreiwillig bedient - 0:2. Riemann kam bei dem Pass nicht mehr richtig hin.

Riemann: Fehler passieren

„Fußball ist ein Fehlersport, das passiert. Keine Kritik an Dominik“, nahm Riemann den jungen Neuzugang aus Österreich in Schutz. In einer Woche gastiert der VfL beim FC ingolstadt und muss versuchen, wieder in die Spur zu kommen, um die Saisonziele nicht zu gefährden. Riemann abschließend gegenüber den Medien: „Wir werden auch jetzt wieder aufstehen. Wir werden nicht sagen, dass die Saison zu Ende ist und wir nicht mehr spielen.“ Der VfL ist aktuell Achter und hat bereits sieben Zähler Rückstand auf Relegationsplatz drei. Vier Punkte Abstand sind es bis zum Tabellensiebten, dem FC Heidenheim.

Autor: Christian Hoch


[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren