2. Bundesliga

VfL Bochum: So reagiert Reis auf den Blum-Ausfall

Stefan Loyda
16. Januar 2021, 12:10 Uhr
Thomas Reis, Trainer des VfL Bochum. Foto: firo

Thomas Reis, Trainer des VfL Bochum. Foto: firo

Um 13 Uhr geht es für den VfL Bochum ins Heimduell gegen den 1. FC Nürnberg. So ist die Lage vor dem Spiel.

Es ist die Hiobsbotschaft der Woche gewesen: Danny Blum fällt aus. Der Flügelspieler, der mit dem VfL Bochum am Samstag auf seinen Ex-Verein getroffen wäre, hat sich eine Verletzung an der Wade zugezogen und fällt aus. Damit gesellt er sich in eine durchaus prominente Reihe. Auch Tarsis Bonga, Vasilios Lampropoulos, Soma Novothny, Saulo Decarli und Patrick Drewes müssen weiterhin zusehen.

Weitestgehend setzt Bochums Trainer Thomas Reis gegen Nürnberg weiter auf die Erfolgsspieler der vergangenen Wochen. In die Viererkette reiht sich Rückkehrer Christian Gamboa wieder rechts hinten an der Seite von Armel Bella Kotchap, Maxim Leitsch und Danilo Soares ein. Die Doppel-Sechs bilden wie gewohnt Robert Tesche und Anthony Losilla. Herbert Bockhorn, in der Vorwoche Ersatz für Gamboa rechts hinten rückt auf die Offensivposition auf der rechten Seite. Neben ihm agieren Robert Zulj und Gerrit Holtmann. Als Neuner agiert wieder Simon Zoller.

So will Coach Reis also die Erfolgsserie weiter fortsetzen und sich weiter in der Spitzengruppe der zweiten Bundesliga festsetzen. Gegner Nürnberg hat jedoch in der Vorwoche bereits den Tabellenführer Hamburger SV ärgern können. Reis im RS-Interview am Donnerstag über den Gegner: „Punktemäßig ist Nürnberg noch nicht da, wo sie hätten sein können. Sie haben viel Aufwand betrieben, aber der Ertrag ist noch nicht so hoch. Sie haben unheimlich gute Einzelspieler, haben sich aber mittlerweile auch als Mannschaft gefunden. Auf uns kommt da auf jeden Fall sehr viel Arbeit zu. Sie versuchen den Gegner immer wieder durch ein gutes Defensivverhalten zu Fehlern zu zwingen und dann ihre Chance in der Offensive zu suchen. Aber wir sind gut vorbereitet und wollen die drei Punkte an der Castroper Straße behalten.

Aufstellung: Riemann - Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Soares - Losilla, Tesche - Holtmann, Zulj, Bockhorn - Zoller
Bank: Grave - Masovic, Decarli, Eisfeld, Chibsah, Pantovic, Hartwig, Ganvoula, Boboy

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren