In der Regionalliga tobte ein Vierkampf an der Spitze. Seit Donnerstag ein Dreikampf, denn der SV Rödinghausen wird keine Drittliga-Lizenz beantragen. Am Sonntag (14 Uhr) steht das Verfolgerduell zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an. 

Regionalliga

So hoch wäre der RWO-Etat in der 3. Liga

14. Februar 2020, 10:00 Uhr

RWO-Präsident Hajo Sommers (Foto: Michael Dahlke).

In der Regionalliga tobte ein Vierkampf an der Spitze. Seit Donnerstag ein Dreikampf, denn der SV Rödinghausen wird keine Drittliga-Lizenz beantragen. Am Sonntag (14 Uhr) steht das Verfolgerduell zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen an. 

In der Regionalliga eint den SC Verl, Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen ein Ziel: Alle wollen hoch in die 3. Liga. Sie alle haben noch die Chance auf den Aufstieg in dieser Saison. 

Auch der Verlierer des Derbys am Sonntag zwischen RWE und RWO kann sich überlegen, ob es im Fall einer Niederlage noch Sinn macht, die Unterlagen einzureichen. Vor allem nach der Ankündigung des SV Rödinghausen, keine Lizenz für die 3. Liga zu beantragen


RWO-Präsident Hajo Sommers hat da eine klare Meinung, die er bereits vor der Rödinghausen-Meldung gegenüber RS erklärte: „Beide Teams werden trotzdem die Lizenz beantragen müssen. Was ist denn, wenn sich nächste Woche ein wichtiger Spieler bei der Konkurrenz den Fuß bricht. Wir müssen ihn stellen, egal wie das Spiel ausgeht. Soweit sind wir noch nicht. Es wird aber natürlich dann nur noch schwieriger als im letzten Jahr Erster zu werden, als wir früh einen großen Rückstand auf Viktoria Köln hatten.“

RWO hatte bereits das Vergnügen in der 3. Liga zu spielen, für den SC Verl wäre diese Klasse Neuland. Sommers verrät: „Die erste finanzielle Hürde ist gar nicht mal so hoch. Hast du genug Menschen, die dir unterschreiben, dass sie dir Geld geben, ist der Antrag nicht so schwer. Allerdings: Ein Etat unter vier Millionen Euro ist in der 3. Liga nicht akzeptabel. Man benötigt mindestens vier bis fünf Millionen Euro für den gesamten Verein, wenn man eine Chance haben will, dort zu bestehen. Sonst musst du in der 3. Liga nicht antreten.“

Nach Aussagen des Präsidenten der Kleeblätter würde RWO im Fall des Aufstiegs bei einem Gesamtetat zwischen 4,5 und 5 Millionen Euro liegen. 

RWO-Präsident Hajo Sommers zieht den Hut vor dem MSV Duisburg

Etwas höher dürfte das Budget beim MSV sein, einem der Revierrivalen von RWO. Sollte RWO aufsteigen, spricht allerdings wenig dafür, dass es in der kommenden Saison dieses brisante Derby gibt. Denn der MSV ist auf dem besten Wege, den direkten Wiederaufstieg zu packen.

Sommers ist erstaunt, wie er zugibt. „Wenn sie es schaffen, gleich wieder aufzusteigen, ist es das Beste, was dem MSV passieren kann. Glückwunsch und meinen größten Respekt, wenn das klappt. Ich glaube, dass keiner dem MSV diese Rolle zugetraut hat. Als ich die Mannschaft vor der Saison gesehen habe, habe ich gedacht, damit spielen die eine gute Rolle, haben aber mit dem Aufstieg nix zu tun. Ich kenne da ja welche. Da sind keine großen Namen drin, außer Ben Balla (lacht, Neuzugang aus Oberhausen, Anmerkung der Redaktion). Dazu macht Moritz Stoppelkamp, der alte Mann, der mal bei uns gespielt hat, alles richtig. Man hat einfach das Gefühl, dass dort eine echte Mannschaft auf dem Platz spielt, Auch wenn ich das nicht wirklich beurteilen kann, denn ich stand dort noch nicht mit unter der Dusche.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

15.02.2020 - 08:59 - Du schöner RWE

TiW: unsachlich, verlogen und provokant. Ein Muster an Bedeutungslosigkeit.

14.02.2020 - 22:42 - RWO84

@Absolutzuschlecht

Übrigens, eure nicht wettbewerbsfähige Mannschaft müsste mal auf Vordermann gebracht werden^^

14.02.2020 - 21:58 - RWEimRheingau

Männlein aus dem tiefen Westen polarisiert hier wieder. Ja, er ist ein lustiges kleines Kerlchen, aber er will ja nichts Böses. Nein, er will das alle RWE-Fans über ihn lachen, ihn auslachen. Aber Männlein das machen wir doch, wir lachen Dich aus Du komischer Witzbold!

14.02.2020 - 20:45 - Kleeblatt1904

So ist es!

14.02.2020 - 20:24 - Franky4Fingerz

Wenn man mal kurz in die Historie der letzten 25 (fünfundzwanzig!) Jahre zurückschaut,
dann sieht man ja ganz deutlich, wo Profifußball gespielt wurde und immer möglich ist :-)
Das ist und war kein "Konstrukt", sondern insolvenzfreie Wertarbeit, ihr Schnorrer!

Ohhhhh RRRRWWWWOOO!!

14.02.2020 - 19:02 - AbsolutzuRecht

Lasst RWO träumen. Eine Saison 3. Liga wäre machbar, aber dann ? Dann Platzt das gesamte Konstrukt. Weil da niemand Schlange steht. Niemand an Sponsoren, niemand am Bierwagen, niemand am Kassenhäuschen und auch nicht auf den versifften Klos. Übrigens, die Toiletten müssten mal auf Vordermann gebracht werden am Kanal Stadion.

14.02.2020 - 18:23 - derdereuchversteht07

14.02.2020 - 12:52 - Tief_im_sucht Anerkennung beim RWE
Wie hier man den 04.06.10 vergessen :D

Hat dein Verein eigentlich schon seine Schulden an die Bayern abbezahlt. Oder haben die euch noch an den Osterglocken. Wie war das damals noch Mal, als ihr auf allen Vieren die Säbener Straße hochgekrochen seid?

14.02.2020 - 15:34 - Ronaldo20

5 Millionen für Feierabendkicker was für ein Schwachsinn 3 Liga ist Profiliga pur was die RL teilweise auch schon ist

14.02.2020 - 15:26 - Kleeblatt1904

Stimmt Außenverteidiger in den ersten drei Ligen hört man überall nur dass man auf euch wartet ;-) hättet ihr wohl gerne. In der Regionalliga seid ihr vielleicht ne Mittel große Nummer. In den anderen Ligen seid ihr nur eine von vielen. Aber wenn ihr euch dann besser fühlt redet euch das ruhig ein.. hat man ja schon öfter hier gehört;-)

14.02.2020 - 14:38 - soso

5 Mio. für Feierabend Kicker ist bekloppt.

Dann geht besser in die 5. Liga und spielt ehrlichen Fußbal l- alles andere ist Makulatur, nur
gewollt und nicht gekommt.

Und der Pleitegeier ist allgegenwärtig.

14.02.2020 - 14:08 - RWE-Serm

TiW; ganze Sätze wären natürlich etwas einfacher zu verstehen, aber
ich glaube mit dem Datum meintest Du unsere Insolvenz.
Für den Hinweis bin ich sehr dankbar.
Durch das Insolvenzverfahren wurde unserer Verein wieder
in wirtschaftlich, solide Fahrwasser zurückgeholt.
Das sollte hiermit ausreichend erklärt sein.
Wenn ich mich dann an das Jahr 2005, ich glaube im
Frühling war`s, zurückerinnere, gab es da in der Export-Bier
Hauptstadt ein ähnliches Dilemma.
Also, nicht mit Finger auf andere zeigen, sondern erst das
Hirnchen einschalten. Die Geschichte vom Boomerang
kennst Du ja bestimmt.
So, und jetzt zählt nur noch unser Rot-Weisses, Rot-Weißes-
Derby und sonst nix.
Der bessere möge gewinnen (also wir)
Bis Sonntag
Nur der RWE

14.02.2020 - 14:03 - Unholt

@Tief-im-Westen
Da hast du recht mit deiner Aussage. Auch wenn wir seit mehr als 12 Jahren im Nirgendwo sind, ist dass Interessen immer noch sehr hoch am RWE. Wir haben heute mehr Zuschauer als in fast allen Zweitligajahren der Vereinsgeschichte. Es wird wohl nur sehr wenig Vereine geben, wo das nach so langer Zeit ähnlich wäre. Aachen war vor ein paar Jahren noch in 1. und 2. Liga. Und selbst die kommen da aktuell nicht ran. Egal...

Auf ein schönes spannendes Spiel am Sonntag. Und möge der bessere RWE gewinnen. ;-) Da Verl eh schon recht weit weg ist, spielt in meinen Augen der Aufstieg nur noch eine Nebenrolle.

14.02.2020 - 13:52 - Kleeblättersammler

Hajo Sommers hat absolut recht ! Es war nicht zu erwarten das der MSV in der 3. Liga so durch kommt, und höchstwahrscheinlich wieder in die 2.Liga aufsteigt !
Das muß man Anerkennen. Wenn auch der ganz große Fußball in Duisburg ,wenn überhaupt, immer nur kurzzeitig stattfindet !
RWO und erst recht der kleine "rwe" ist hier angesprochen ! Nicht annähernd kann man den Duisburgern das Wasser reichen !
Allerdings muß ich auch das loswerden ; Dortmund hatte Glück, Schalke hatte Glück, weil der DFB beiden gut gesinnt war !!!!!!!
Wer weiß wer von Beiden heute noch Profifußball spielen würde

14.02.2020 - 13:13 - Du schöner RWE

Der ist zum fremdschämen.

14.02.2020 - 13:07 - Bierchen

# Tief_im_Westen
Erbsenzählerei

14.02.2020 - 12:52 - Tief_im_Westen

Wie hier man den 04.06.10 vergessen :D

In der dritten Liga, wie es sie seit 2008 gibt, war Essen nie.

14.02.2020 - 12:25 - Ronaldo20

Wir gehen erst hoch wenn es finanziell sin macht
Es ist dieses Jahr kein muß laut Aussage der sportlichen Verantwortlichen
Wie schwer es ist sieht man Lotte F.Köln V.Köln oder Münster

14.02.2020 - 11:50 - 09-Onkel

@ Ronaldo20 wann wart Ihr in der 3 Liga?

14.02.2020 - 11:41 - Außenverteidiger

@Thomas-dahm: Das Zuschauerinteresse gegen Köln2 und Verl im letzten Jahr und aktuell sagen etwas anderes aus.

14.02.2020 - 11:40 - Außenverteidiger

Stimmt FB51. Bei Pröger waren wir die Leidenden. Allerdings lief der Vertrag aus. Wieso sollte man nach dem Vertrag eine Ablöse zahlen?Gerade das Neuland macht die Liga für uns aufregend. Wir kommen zudem gesund nach oben. Da dazu würden wir sehr viele Vereine in der dritten Liga glücklich machen. Jeder wartet auf uns. Deshalb heißt es Daumen drücken.

Ronaldo: Welche Pleite? Insolvenz? Wann war die?

14.02.2020 - 11:38 - thomas-dahm

@Ronaldo20: Du kannst ja meinetwegen alles über RWO in die Welt sezten, aber eine PLEITE haben wir noch nie hingelegt. Im Gegensatz übrigens zu fast allen anderen "Traditionsvereinen" dieser Liga. Wir sind sportlich abgestiegen. Das ist etwas ganz anderes und das macht den kommenden (!) Aufstieg noch viel wertvoller. Und weißt du was das Schönste ist? Wir träumen vom Aufstieg, aber NIEMAND erwartet ihn. Wir haben im letzten Spiel das Dind auch aus eigener Schuld in den Sand gesetzt und trotzdem waren wir stolz auf die Mannschaft, auf unseren Vorstand, auf uns selber - einfach auf eine geile Saison. Und genau so wäre es dieses Jahr. Nein - nicht wäre! Es IST eine geile Saison.

14.02.2020 - 10:36 - Ronaldo20

Waren schonmal in der dritten Liga und was ist dabei rausgekommen Pleite

14.02.2020 - 10:27 - Frankiboy51

Schade, daß unser Nachbar im Westen es sich, trotz merklicher Hilfe seitens RWO, nicht leisten kann, auf uns zu warten. Andererseits ist dann endlich die angemeßene Ablösezahlung für ihren neuen Leistungsträger fällig.

Auf der anderen Seite der Weltkugel ist zu vervollständigen, Neben "RWO hatte bereits das Vergnügen in der 3. Liga zu spielen, für den SC Verl wäre diese Klasse Neuland " darf nicht verschwiegen werden, auch für den östlichen Nachbarn wäre diese Klasse Neuland.