Durch einen 7:0-Kantersieg im Nachholspiel der Bezirksliga Niederrhein 6 gegen die SpVgg Sterkrade 06/07, ist der Spielclub Oberhausen auf den dritten Tabellenplatz vorgerückt. 

Bezirksliga Niederrhein

SC Oberhausen nach Kantersieg im Derby auf Platz drei!

Chris McCarthy
03. Oktober 2019, 17:10 Uhr

Foto: Michael Gohl

Durch einen 7:0-Kantersieg im Nachholspiel der Bezirksliga Niederrhein 6 gegen die SpVgg Sterkrade 06/07, ist der Spielclub Oberhausen auf den dritten Tabellenplatz vorgerückt. 

Das Bezirksliga-Derby zwischen dem SC Oberhausen und der SpVgg Sterkrade 06/07 entwickelte sich am Donnerstag dank einer starken zweiten Halbzeit des Spielclubs zu einer einseitigen Angelegenheit.


Gingen die Hausherren um Trainer Ümit Ertural dank eines Doppelpacks von Yusuf Allouche (30., 45.+2) mit einer unspektakulären 2:0-Führung in die Pause, folgte im zweiten Durchgang ein wahres Offensivfeuerwerk. Nachdem Allouche nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff seinen Dreierpack perfekt machte, erhöhte Elvis Prince Grohmann in der 60. Minute auf 4:0. Keine 19 Minuten später stand es aufgrund eines lupenreinen Hattricks von David Möllmann (70., 71., 79.) plötzlich 7:0!

Durch den Kantersieg klettert der SC Oberhausen auf den dritten Tabellenplatz, drei Punkte hinter einem Relegationsplatz (Arminia Klosterhardt) und vier Punkte hinter Tabellenführer FC Blau-Gelb Überruhr. Die SpVgg Sterkrade 06/07 rückt dagegen endgültig in die Abstiegszone, ist mit acht Zählern gleich auf mit den Sportfreunden Königshardt, die auf einem Relegationsplatz stehen. 

Mehr zum Thema

Kommentieren

03.10.2019 - 20:35 - Frankiboy51

Oberhausen : Sterkrade 7:0
Wie identifiziert man diese Vereine eigentlich im Text ?