Kommentar

Größerer Umbruch? RWE braucht mehr Leader

22. April 2021, 07:00 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen wird vermutlich auch in der neuen Saison in der Regionalliga spielen. Daher wird der Umbruch etwas größer ausfallen als geplant. Ein Kommentar.

Die Ansage war klar: Alles auf Aufstieg bei Rot-Weiss Essen. Das Ziel wird vermutlich verfehlt, da mit der U23 von Borussia Dortmund ein Team noch stärker ist als RWE. Daher muss in Essen vordergründig für eine weitere Spielzeit in Liga vier geplant werden.

Wichtige Erkenntnisse aus der Krise zu Beginn des Jahres 2021, als RWE auswärts die Aufstiegschancen minimierte, fließen in die Analyse ein. Die Konsequenz: Der Umbruch wird etwas größer ausfallen als er bei einem Aufstieg in die 3. Liga ausgesehen hätte. Auch deshalb, weil sich im Aufstiegsfall viele Verträge von Spielern automatisch verlängert hätten.


Diese Verlängerungen sind nun frei verhandelbar und RWE wird auch unpopuläre Entscheidungen treffen müssen. Denn die Spiele in Wiedenbrück (0:0) oder Ahlen (1:2) haben den Verantwortlichen vor Augen geführt, dass der Kader doch nicht so viele Leader hat wie ursprünglich angenommen. Als Torjäger Simon Engelmann kurzzeitig Ladehemmungen hatte, da sprang keiner ein, da nahmen zu wenige Leute das Heft in die Hand, um die dreckigen Siege einzufahren, die nötig gewesen wären, um dem BVB II weiter Paroli bieten zu können.

RWE: Die Zukunft von mehreren Stammspielern ist noch ungeklärt

Fünf, vielleicht sechs Stammspieler stehen aktuell zur Disposition. Ausgang offen, es ist durchaus möglich, dass Trainer Christian Neidhart – nicht wie geplant – auf einen festen Stamm bauen kann für die neue Saison. Alexander Hahn, Daniel Heber, Kevin Grund, Marco Kehl-Gomez, Oguzhan Kefkir oder Amara Condé sind Kandidaten für einen Wechsel.


Was neue Chancen durch neue Häuptlinge, aber auch Risiken bedeutet, weil sich die Mannschaft neu finden muss, viele Automatismen nicht sofort greifen werden. Dabei wird RWE – wenn es tatsächlich nichts mit dem Aufstieg wird – gleich wieder gefordert sein. 

Auch wenn der BVB II nicht mehr in der Liga ist, mit Preußen Münster oder Fortuna Köln stehen die nächsten Kandidaten in den Startlöchern, die die 3. Liga ins Visier nehmen wollen. RWE wird wieder klare Kante zeigen, Essen wird erneut der Gejagte sein, es muss vermutlich erneut eine mehr als gute Saison her. Und da braucht es Leader, mehr als bisher. Die Suche läuft…

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

24.04.2021 - 00:42 - RWE-Serm

Soso, wer ist denn sus Mülheim?
Kleines lustiges Kerlchen Hasse aber wirklich einen rausgehauen Bau weiss haben wir in Mülheim, spielt unter der sosohabkeinenbockmehr Brücke in Mintard. Morgen geht das SCHIFF langsam unter. Gruß an die Heulsuse lappes

23.04.2021 - 18:35 - soso

fender hat so recht !!!



und Ronaldo hat NULL KOMMA NULL Ahnung, aber nicht aufregen - ist nicht gesund !


Ja, die halbe 11 muß gehen weil sie nicht aufsteigen will oder die Qualität einfach ungenügend ist - so schauts nüchtern gesehen aus !

Man 20er: Bei SuS Mülheim ist noch ein Klasse 10er unterwegs und der Rechtsaussen bei BW Baukau ist ne Wucht und wieselflink.
Da muß man einfach mal zuschlagen und kaufen, koste es was es wolle.
Jetzt investieren - dass ist das Gebot der Stunde !

Antyzyklisch handeln ! Haste davon auch schon mal was gehört am ST---auder Tresen ?

23.04.2021 - 09:51 - Ronaldo20

Traumtor. Das sind prognosen von RS wer geht und wer nicht was RWE macht weiß keiner
Das einige gute Spieler bei anderen Vereinen im Fokus stehen ist außer Frage auch das einige gehen müssen ist auch klar

22.04.2021 - 17:33 - PepAncelotti

Solche Analysen wie "wer RWE verlassen wird etc." kann den Endspurt um den Aufstieg stören.
RWE hat immerhin noch eine kleine Chance den BVB einzuholen, zumal der BVB zuletzt zwar gesiegt hat, aber spielerisch überhaupt nicht überzeugen konnte.
Schalkes hat jetzt mitbekommen wie Dortmund über Schalkes Abstieg mit der T-Shirt Aktion gelästert hat. Vielleicht geben die Schalker in dem Spiel sogar ihr letztes Hemd, um zu gewinnen. Und oft ist es so, dass der Zweitplatzierte im Endspurt immer Vollgas gibt und seine Spiele sehr hoch gewinnt, so dass das Torverhältnis auch schnell schrumpfen kann. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.

22.04.2021 - 16:37 - Traumtor

Es ist doch lächerlich nach so einer starken Saison inkl. der Siege gegen Bielefeld, Düsseldorf und Leverkusen ein Umnruch6zu starten, weil die Spieler nicht passen oder gut genug sind.

Ein Sieg gegen Bielefeld kann Zufall sein, plus der Sieg gegen Düsseldorf mal Glück, aber dann gewinnt man auch noch gegen Leverkusen und ist immer noch unzufrieden.

Das sind allesamt gute Zocker und Profis, es ist nunmal leider so, dass es für Profis, die höher gespielt haben, gerade in den kalten Monaten auf den schlechten Plätzen Probleme bekommen.

Das hat sich leider in spielen wie gegen Ahlen gezeigt. Also was tun? Eine Malocher Truppe zusammenstellen, die aufsteigen, aber keine 3te Liga spielen kann, um dann erneut die ganze Truppe auszutauschen?

22.04.2021 - 16:28 - Superlöwe

Natürlich muss der Kader verändert werden!!!
Einige Spieler haben uns doch deutlich gezeigt, dass sie nicht aufstiegstauglich sind!
Da wollen wir doch jetzt nicht anfangen zu klammern.

Wir sollten alles tun um die Leistungsträger zu halten, die Mitläufer müssen demnächst woanders spielen!
Sonst wird das wieder nichts!

22.04.2021 - 16:12 - Rothosen1907

@hattrick 1907 : Zu Condé nur soviel , im Pokal gut , die letzten Spiele in der Meisterschaft , einfach nur schlecht ! Conde nach Bochum , den 1.April hatten wir doch schon ! Erstens , spielt Bochum in der nächsten Saison 1.Liga , bei aller Wertschätzung, bevor man von anderen Ligen spricht , sollte man erst einmal Top - Leistung im eigenen Verein abrufen ! Nur der RWE .

22.04.2021 - 16:03 - Cronenberger

Ich bin nur mal gespannt, wenn überraschenderweise Engelmann ein gutes angebot aus der dritten Liga bekommen sollte!
Trotz Vertrag!
Weil, was zählt der heute noch?

22.04.2021 - 15:36 - Rothosen1907

@ Oekonom: Kurze Info : Grothe und Engelmann haben beide noch einen Vertrag !

22.04.2021 - 15:34 - Ronaldo20

Wer sagt denn das Heber gehen muß?
Der wird schwer sein ihn zu halten ich hoffe sie schaffen das ihn zu halten

22.04.2021 - 15:27 - RWE51

Die genannten Spieler sollten fast alle gehalten werden, da sind noch 5-6 andere de sollten gehen, die sitzen auf der Tribüne, maximal mal auf der Bank! Wenn der BVBII nicht wäre, hätten wir hier die Aufstiegsmannschaft. Der Punkteschnitt ist trotzdem sehr gut und die Mannschaft auch, wenn da nicht der BVBII wäre. Also keine Panik!

22.04.2021 - 15:23 - rwe kult 80

Ist soweit alles oki nur wieso muss der Heber gehen????Ihn hätte ich noch gerne weiter beim RWE gesehen.

22.04.2021 - 14:37 - Sch'tis

Ronaldo, das gleiche meine ich auch.
Bin da echt gespannt...

22.04.2021 - 14:34 - Tom123

Harry, Yildirim und Janjic waren vorher aber auch keine Knallergranaten, da gehört auch ne große Portion Glück dazu !

22.04.2021 - 14:32 - Tom123

Ronaldo, Harry, ich denke das viele einfach ihre Ideen und Bauchgefühle loswerden wollen, Forum haben wir ja schliesslich hier nicht mehr. Ich schüttle auch oft den Kopf über einige Meinungen, aber stellt Euch mal vor hier würden alle nur schreiben "lasst den Verein mal machen, habt vertauen", dann würd ich auch irgendwann nicht mehr lesen. Wir sind halt alle verkappte Trainer und wissen es besser, das macht aber doch Fusi auch aus :o)

22.04.2021 - 14:31 - Ronaldo

Die große Frage wird sein, woher die neuen Spieler nehmen?? Aus den unteren Ligen wird Mangels Spielbetrieb kaum der "Leader" zu finden sein, also bleibt nur die die Regio / West, die Regio Südwest, oder 3. Liga. Nur Bankdrücker aus diesen Ligen werden RWE nicht weiterbringen vlt. noch Spieler aus dem Ausland. Es dürfte nicht leicht sein, die gewünschten Ergänzungen etc. zu finden.

22.04.2021 - 14:01 - Ronaldo20

de Vlugt. So sehe ich das auch nur weil RS einen Scheck gemacht hat geraten einige in Panik
Was der Verein macht weiß doch keiner ist ja auch viel zu früh da vertraue ich unseren Machern voll und ganz

22.04.2021 - 13:37 - de Vlugt

Hallo zusammen,
warum wird hier schon PANIK verbreitet?
Ein Blick auf die Tabelle zeigt die starke RWE-Abwehr, die wenigsten Gegentore, noch fragen?
Warum die Abwehr verändern-austauschen?
Torhüterfrage ist sehr gut geklärt, zwei wirkliche überragende Torhüter für die Regionalliga.
Abwehr ist sehr gut besetzt mit Grund-Heber-Hahn-Plechaty ein eingespieltes "magisches Viereck" und da sind noch gute Spieler zum wechseln: Herzenbruch-Neuwirt-Hildebrandt. Der Trainer sollte hier einfach mehr rollieren damit die Spieler im Spielbetrieb bleiben.
Alle genannten Spieler würde ich versuchen zu halten, dann haben wir auch in der neuen Saison eine Abwehr aus Granit!
Vielmehr geht um 1-2 schnelle Mittelfeld-Sturmspieler, hier ist dringender Handlungsbedarf.
Also jeweils 2 neue schnelle für Mittelfeld-Angriff, dann hat man auch einen gewachsenen Stamm an der Hand und braucht keinen großen Umbruch!
Dorow-Platzek-Endres-Kefkir-Backszat-Lewerenz raus und dafür 2 richtige Granaten im Sturm, siehe Verl mit Yildirim und Janjic!
Also nicht soviel Panik verbreiten, einige wenige Stellschrauben sind zu drehen.
An den Trainer, Rotation ist gefragt, damit die Spieler für eine ganze Saison im Saft sind und nicht wie in der ersten Saisonhäflte fast immer nur die gleichen Spieler spielen.
Es bleibt dabei, nur der RWE................

22.04.2021 - 13:34 - DerOekonom

Heber wäre echt ein Verlust, Grote mit seiner Übersicht auch. Engelmann auch. Plechaty sicher auch. Aber dann hält sich meine Angst vor weiteren Verlusten in Grenzen. Wenn ich vor meinem geistigen Auge die "Stammmannschaft" durch gehe, wer wäre da noch "unersetzlich"? Young und Harenbrock haben großes Potential, Hahn grundsolide hinten, aber auch manchmal übermotiviert. Conde könnte echt einer werden, wenn er seine Schwächen abstellt. Und Kehl-Gomez hat echte Mentalität. Aber dann? Und das wären schon die 1b Spieler.

Die Frage, ob es sinnvoller wäre mit möglichst Vielen weiter zu machen um den Kader nicht neu auf stellen zu müssen ("Einspielen") ist doch schnelle mit Nein beantwortet. Die Einspielung dauert nur kurz, die fehlende Qualität begleitet einen die ganze Saison.

Also setzt euch hin werte RWE Macher und fangt an. So wie BVB1 nicht mehr CL schafft werden wir nicht mehr an BVB2 vorbei kommen. Die Punkte werden die in den wenigen Restspielen nicht mehr liegen lassen. Also Fokus auf den Niederrhein Pokal, das ist noch was zu erben. Und die Kaderplanung. In allen Regional-Ligen warten sehr gute Spieler auf den Top Verein RWE.

22.04.2021 - 13:20 - hattrick1907

Was mir die Tage schon eingefallen war: Was ist eigentlich mit Erolind Krasniqi? Der ist ja noch bis Juli an Bfc Dynamo ausgeliehen. Mit Sicherheit kein Leader. Aber erfüllt die u23-Regelung und wird wohl keine Unsummen verdienen. Und sooo schlecht war er auch nicht.

22.04.2021 - 12:51 - Ronaldo20

Sch!itz wer das nicht als Schwachsinn sieht hat keine Ahnung ich kann doch nicht schon jetzt sagen das wir nächstes Jahr nicht aufsteigen ?
Wir können dieses Jahr noch Aufsteiger und keiner weiß wie der Kader nächste Saison aussieht also ist es großer Schwachsinn
Jaja07
Gebe Dir recht aber es gibt Menschen die sehen nur Schwarz positives kennen die nicht

22.04.2021 - 12:36 - Jaja07

@Ronaldo20, rwe-pit schreibt immer nur negativ über "seinen" Verein. Frage mich, warum er überhaupt rwe-pit heißt :)))

22.04.2021 - 12:35 - Sch'tis

@ ronaldo20,

warum bezeichnest Du den Kommentar von fender65 als schwachsinnig und lächerlich ?
Ich glaube kaum, dass DU das Recht hast, hier jedem deine Meinung aufzubinden.
Falls Du eine andere Meinung hast, kann man diese auch ohne die immer von Dir kommenden verbalen Angriffe, beantworten.
Hier schreiben einige, zum Teil schon ältere, wo Du nicht das Recht hast, diese wie Deine BLAGEN zu behandeln.

Reiß Dich mal zusammen !!

PS: Zur Zeit sehe ich es ähnlich wie fender65
Dazu kommt, dass wir nicht viele Ligen vor uns haben, die wir für die kommende Saison, mal so eben aufkaufen, abgrasen.
Viele Regionalligen waren wie alles andere, was runter geht, nicht im Spielbetrieb. Ob uns von denen überhaupt einer als Verstärkung hilft, wage ich zu bezweifeln.
Im Bereich 1. und 2. Liga werden wir uns nicht bereichern können, wenn, dann höchstens 3. Liga.
Bei den ganzen "WOHL" ABGÄNGEN zur neuen Saison, bin ich aber sowas von gespannt, welche Spieler wir da noch nach Essen lotsen werden/ können ?!
Wir werden zum Saisonstart wieder so viele neue Spieler begrüßen, die erst einmal eine Mannschaft auf dem Platz, werden muss.
Da sind Mannschaften wie Münster, die schon fast den Kader zur neuen Saison komplett haben, sich dazu auch verstärken, uns gegenüber wieder eine Etage voraus.

Wir hatten den letzten Winter die Möglichkeit verspielt, in der wir nicht unseren Sturm ernsthaft noch verstärkt haben.
Es wird in der kommenden Saison nicht leichter, eher schwerer, da dann noch einige Vereine mehr AUFSTEIGEN wollen !

22.04.2021 - 11:58 - Kuk

Aus zwei Spielen (Wiedenbrück u. Ahlen) eine Analyse für die gesamte Saison und sogar die Personalplanung ableiten zu wollen, erscheint zu kurz gesprungen.

22.04.2021 - 11:37 - thokau

Wer kann hier genau sagen, daß uns die Corona Spielzeiten nicht zurück geworfen haben?
Finde ich schon gewagt die Aussage ohne Zahlen und Daten
Die Antworten werden auf dem Platz gegeben!

22.04.2021 - 11:21 - Ronaldo20

rwe -pit wieso tauschen wir die halbe Mannschaft aus von 25 Spieler gehen die Hälfte?
Wer geht und wer nicht weiß noch keiner von uns
Und übrigens gute Spieler brauchen keine Einspielzeit wie andere was haben Sie für eine negative Einstellung keiner weiß wer kommt und geht das wissen nur die Verantwortlichen sonst keiner

22.04.2021 - 11:20 - Bahnschranke

Das wir so eine geile Saison gespielt haben und trotzdem dem BVB2 beim Aufstieg zuschauen müssen, tut einfach weh.
Das passiert und die Viktoria aus Köln kann ein Lied davon singen.
Nowak muss genau jetzt zeigen, was er kann. Die Kaderzusammenstellung zur neuen Saison ist entscheidend und nicht mit seiner Erstsaison vergleichbar.
RWE hat zwar das Geld im Rücken und die erfolgreiche DFB-Runde uns trotz Corona nicht zurückgeworfen, aber Geld allein reicht eben nicht.
Und da kann ich z.B. die Diskussion um Kevin Grund nicht verstehen. Du musst Grund für die Liga 4 einfach halten. Für Liga 4 reicht es allemal noch
und als Sympathieträger brauchen wir Fans Ihn.
Ich rechne nächste Saison mit Uerdingen (werden m.M. nach absteigen), Münster und Fortuna Köln. Ein Selbstläufer wird das dann auch nicht.

22.04.2021 - 11:18 - Vollblutfussballer

Ronaldo 20 du meinst wir erkaufen uns den Aufstieg und haben die besten Leute seit Ewigkeiten am Start und bezeichnest andere Meinungen als schwachsinnig.
Man man man...
Im Winter hätte man an den richtigen Stellschrauben drehen können und müssen...
Leider vorbei. Ein Leben im Konjunktiv.

22.04.2021 - 11:18 - Vollblutfussballer

Ronaldo 20 du meinst wir erkaufen uns den Aufstieg und haben die besten Leute seit Ewigkeiten am Start und bezeichnest andere Meinungen als schwachsinnig.
Man man man...
Im Winter hätte man an den richtigen Stellschrauben drehen können und müssen...
Leider vorbei. Ein Leben im Konjunktiv.

22.04.2021 - 11:13 - Du schöner RWE

Wir waren im Vorjahr 3. und sind in diesem Jahr 2. Wir haben lange Zeit die Möglichkeit gehabt den Aufstieg zu realisieren. Gescheitert sind wir an einer übermächtigen II.Mannschaft, hätte trotzdem verhindert werden können und trotzdem spielen wir eine sehr gute Saison unter erschwerten Bedingungen. Im Gegensatz zu allen Konkurrenten (Ausnahme II.Mannschaften) stehen wir finanziell gut da. Defizite im Kader sind erkannt worden, diese wird man versuchen durch stärke Spieler zu kompensieren, die Mittel dazu haben wir. Ich bin zuversichtlich, dass das gelingen kann, aber ein Selbstläufer wird es nicht, es bleibt eine Herkulesaufgabe.

22.04.2021 - 10:50 - rwe-pit

Da wir die halbe Mannschaft austauschen müssen, weil einige Spieler zu schwach für das Ziel Aufstieg sind und andere einfach nicht zu halten sein werden, werden wir nächstes Jahr nichts mit dem Aufstieg zu tun haben. Münster und Köln haben beide eine eingespielte gute Truppe und werden sich noch gezielt verstärken. Genau das hätten wir im Winter auch tun müssen, dann würden wir jetzt für die dritte Liga planen.

Beitrag wurde gemeldet

22.04.2021 - 10:43 - Ronaldo20

fender65 Das einzige was weh tun würde währ ihr schwachsinniger Kommentar
Aber darüber kann man nur lachen
Wir werden immer stärker egal wer geht wir haben das Geld um noch stärkere Spieler zu holen dank DFB Pokal
Das hat kein RL Verein in der jetzigen Zeit
Ihr Kommentar ist nur lächerlich

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

22.04.2021 - 09:36 - fender65

Der Klassenerhalt ist geschafft - jetzt droht der Ausverkauf beim RWE. Die paar Top-Spieler können nicht gehalten werden wenn höherklassige Clubs winken. Neues gleichwertiges Personal zu verpflichten ist immer schwierig und auch ein Stückweit Glüchsache. Dazu kommen mit Münster, F. Köln, RWO, und wahrscheinlich noch der ein oder andere starke Konkurrenz in der kommenden Saison dazu. Alles andere als ein Selbstläufer. Jungs, auch wenn es weh tut - das wird wieder nichts...

22.04.2021 - 09:25 - überholspur

Auf Grund der fast (!) neuen Situation ( Nichtaufstieg ) sind natürlich schon die ersten Eindrücke und Meinungen hier in vernünftiger Weise vertreten. Welche nun zu 100% zutrifft , kann man erst in der nächsten Saison erahnen. Unsere Führungsetage kann ruhig mal Fehler machen, sollte die aber tunlichst nicht 2 mal machen . Dazu gehört natürlich die Kaderplanung . Spieler und Verein haben sich jetzt 1 Saison beriechen können, jeder weiß, wie die andere Seite tickt. Daran sollte man seine Entscheidungen treffen. Hier kann ich auch unbedingt die Aussage von faser1966 unterschreiben, dass es nur eine Ausrede ist, wenn ein Fehleinkauf getätigt wurde. "Wir brauchen Zeit" oder "der Spieler muß sich erst an unser System gewöhnen und die richtigen Laufwege kennen" ! Alles Quatsch und Ausreden, wir kaufen inzwischen fertige Spieler ohne Probetraining, wir haben hoffentlich gute Scouts im Hintergrund arbeiten und die Spieler werden alle gut und pünktlich bezahlt, das ist nicht überall so ! Dazu kommen Trainingslager und hoffentlich Trainingseinheiten, in denen die Handschrift des Trainers zu erkennen ist . Die meisten Vereine , von der 1. bis in die 4.Liga, haben alle ihre Fans, ein schönes Stadion und Wohlfühloasen, aber was keiner hat, ist "ZEIT" , selbst der FC Bayern muss liefern , jedes Spiel, jedes Jahr !!!
Leider sind wir aus dem Titelrennen raus, aber dafür können und sollten und müssen wir jetzt schon die neue Saison planen, möge die Übung gelingen ....

22.04.2021 - 09:12 - thokau

Ich kann mir nicht vorstellen, daß man Heber und Conde´ halten kann!?
Es ist normal, das eine nicht unerheblich veränderte Mannschaft zumindest eine viertel Saison benötigt, damit Sie gut funktioniert und zusammen spielt!
Kommen bis dahin nicht die Schwergewichte, kann man diese Zeit überbrücken, kommt es anders, läuft man dann der Musik hinterher!
Alles, wirklich alles muß passen und Glück gehört auch dazu, wie auch wieder in dieser Saison bewiesen, damit am Ende die Meisterschaft winkt!
Wir werden sehen, was passiert, ist aber eigentlich auch egal.

22.04.2021 - 09:10 - Steini77

Ich finde es schon erstaunlich das von Mehr Tempo die rede ist und dann Spieler wie Hahn, MKG und Grote ins Gerüst genommen werden, nach weißlich grade die Langsamsten im Kader, ich hatte mich für Grote zum Zeitpunkt seine Vertragsverlängerung gefreut, er hatte wirklich gute Argumente, aber in der Rückrunde sind diese Schlagartig verloren gegangen, er macht das Spiel immer wieder Langsam, Körperlich als auch Mental, wenn er keine Zeit um den Ball zurechtzulegen um den guten Pass zu spielen, wird es gefährlich, im Zweikampf welchen er dann zwangsläufig führen muss zieht er meist den Kürzeren... man hat immer öfters gesehen, das er dann einfach liegen / knien bleibt, zum Schiedsrichter schaut, die Hände hebt, aber alle anderen weiter auf unser Tor zu stürmen.... Das oder andere Gegentor ist genau so gefallen..... Sorry so spielt kein Leader! Soll kein Bashing sein, ist aber einfach nicht die Person dafür.... Engelmann im übrigen auch nicht.
Hahn hatte ein paar gute Spiele, zum Ende hin bevor er sich aber mit Covid infizierte, war er für mich der schwächste IV den wir neben Weber im Kader haben! Sein bestes Spiel war zweifelsohne gegen Bielefeld, wo er mit seinem tollen Diagonal Ball Plechaty in Scene setzen konnte, der auf Engelmann vorgelegt hatte, danach viel Grau. Dann zum Unterstreichen der unnötige Elfmeter im Pokal gegen Düsseldorf....
MKG ist für mich derjenige der im gesamten Kader am meisten nach Leader aus sieht und auch auf dem Feld ausstrahlt, leider aber auch derjenige für den man jetzt schon immer wieder eine freie Stelle suchen muss, weil andere eigentlich stärker sind... Sein großes Plus: TORE.... Sehr Kopfball stark (sollte Hahn auch sein...fehlt mir aber der Nachweis), steht hin und wieder richtig in der Box.... (Halten oder gehen lassen: macht mir richtig Bauchschmerzen)
Conde ist sehr Ball sicher und gut in den Zweikämpfen, würde fast behaupten unser Bester Offensiver 2 Kämpfer (meisten gewonnenen). Wäre schade wenn er geht, aber ihm fehlt irgendwie der Mut zum Abschluss sowie den Schnittstellen pass öfters zu spielen.. (also mehr Risiko gehen)
Heber gebührt es eigentlich nicht zu Kritisieren, war er schon alles ausgebügelt hat.....unser Bester Spieler diese Saison, wäre ein schwer wiegender Verlust.
Und nicht Vergessen wir brauchen 5-6 U23 Spieler mit Start 11 Potential die besser sind wie das was zur Zeit an Spielern aufläuft... wie haben wir geschwommen wo Plechaty U23) ausgefallen ist.....

22.04.2021 - 08:46 - Anton Leopold

Heber und Condé sind durch den Pokal in den Fokus gerückt. Auf Bochum würde ich nicht tippen, eher auf Düsseldorf. Bei Heber bin ich mir sicher, dass er noch Luft nach oben hat. Es wäre schade, wenn er ginge, weil er aufgrund seiner Schnelligkeit viele Stürmer abläuft und man dadurch insgesamt 15 Meter höher stehen kann. Bei Condé bin ich mir nicht sicher. Seine Leistungen schwanken stark. Ob das für die zweite Liga reicht? Ich kann es mir nicht vorstellen. Dritte Liga, das kann sein. Auch ihn sollte man versuchen zu halten. Warum Hahn wechseln will, verstehe ich nicht. Er ist Regionalligaspitze und zeigt Qualitäten wie Schussstärke (wenn er es mal versucht) und Diagonalbälle mit hoher Packingrate. Marco Kehl-Gomez dürfte woanders kein Leader sein.

Unsere Baustellen sind
- Außenbahnen offensiv
- rechter Verteidiger, wenn Plechaty dauerhaft ausfällt
- ein Sechser, wenn bei Grote Alterserscheinungen auftreten
- ein Achter als Ersatz für Condé.

Die Zurückhaltung im Winter hat offenbar die Ursache gehabt, dass viele Spieler einen Vertrag für die 3. Liga hatten und der Kader dann mit Spielern bestückt gewesen wäre, die da nicht hingehören. Nowak und Uhlig sind sparsam, was ich auch richtig finde.

22.04.2021 - 08:19 - hattrick1907

Ich tippe darauf das man Conde bald in Bochum sehen wird....

22.04.2021 - 08:09 - Underground

Einen Stamm mit Heber und Hahn in der IV, sowie Grote zusammen mit Marco KG im defensiven Mittelfeld würde ich schon begrüßen.
Plechaty würde ich auch gerne weiter bei uns sehen. Ansonsten brauchen wir schon neue Spieler. Wir brauchen mehr Tempo und mehr Torgefahr.

22.04.2021 - 07:55 - faser1966

Hätte man, wie von den Fans frühzeitig erkannt,
In der Winterpause im STURM investiert, dann
hätten wir uns diese Fragen nicht stellen müssen.
Ein großer Umbruch ist auch nicht so schlimm, wenn man die richtigen Spieler holt.
Die Eingewöhnungszeit ist bei guten Spielern nicht so lange, das ist eine faule Ausrede.