RL

RWE-Coach Neidhart über Titelrennen: “Wir glauben fest daran“

Fabrice Nühlen
10. April 2021, 17:42 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen besiegte den SV Bergisch Gladbach mit 4:0 (2:0) und bleibt an der Hafenstraße weiter eine Macht. RWE-Trainer Christian Neidhart war zufrieden.

Vor dem Heimspiel von Rot-Weiss Essen gegen den Abstiegskandidaten SV Bergisch Gladbach war die Marschroute klar: Ein Sieg ist Pflicht, um den Anschluss an Spitzenreiter Borussia Dortmund II nicht gänzlich zu verlieren! Das bestätigte RWE-Coach Christian Neidhart im Vorfeld der Partie: „Wir sind der klare Favorit, wollen dominant auftreten und unsere fußballerische Qualität zeigen.“ Seine Mannschaft konnte diese Pflichtaufgabe souverän erfüllen und besiegte den Gast mit 4:0 (2:0). Top-Torjäger Simon Engelmann traf dreimal (28., 32., 64.). Den vierten Treffer erzielte Cedric Harenbrock (70.).

Neidhart zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft

Dementsprechend war RWE-Coach Christian Neidhart zufrieden: „Wir haben den Ball gut laufen lassen und mehrere Tore schön herausgespielt. Das, was von uns erwartet wurde, haben wir umgesetzt. Passsicherheit, Ballqualität, gute Positionierung waren der Schlüssel zum Sieg. In der zweiten Hälfte hätte ich mir mit den Einwechslungen mehr Schwung erhofft, aber die ganzen Englischen Wochen sind schon kräftezehrend. Insgesamt gibt es in unseren Heimspielen wenig zu meckern. Wir können mit dem 4:0 hochzufrieden sein.“

SV Lippstadt reist an die Hafenstraße – Neidhart glaubt an den Aufstieg

Am Mittwoch (19.30 Uhr) gastiert mit dem SV Lippstadt das nächste Kellerkind im Stadion Essen. Der SVL steht auf einem Abstiegsplatz, befindet sich im Regionalliga-Überlebenskampf und konnte in dieser Saison erst zwei Auswärtsspiele gewinnen. Für Rot-Weiss Essen zählen auch in diesem Duell nur drei Punkte! Die Zeichen dafür stehen gut: Mit 14 Siegen und zwei Remis aus 16 Spielen stellt die Neidhart-Elf die beste Heimmannschaft der Liga und konnte in dieser Saison an der Hafenstraße vollends überzeugen.

Gegen Lippstadt hat RWE zudem die Möglichkeit, den Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund II zu verkürzen. Aktuell beträgt der Abstand neun Punkte. Neidhart bleibt zuversichtlich: „Wir glauben fest daran. Innerhalb von ein, zwei Spielen kann sich viel verändern. Dafür müssen wir bereit sein und unsere Punkte holen. Nur so können wir Druck aufbauen. Wichtig ist, dass man fest an das Ziel glaubt. Das tun wir.“

Mehr zum Thema

Kommentieren

11.04.2021 - 12:43 - DerOekonom

@ Ronaldo20

"ÖKKO. Das hat der Trainer schon oft genug erklärt warum und ist vollkommen richtig so weil er sehr schnell ist durch die Verletzung durch unseren etatmäßigen Rechtsaußen genau die richtige Entscheidung".

Schade, dass Du keine Zeit gehabt hast, das Spiel am Samstag zu gucken. Harenbrok war auf der linken Seite nahe am Ausfall, zumal auch Neuwirt seinen Probleme im Spielaufbau hat. Und von Kehl-Gomez ging vorne sehr wenig Gefahr aus, dafür war die rechte Abwehrseite wie schon in Ahlen mehrfach sträflich offen. Wenn da nicht der überragende Heber stehen würde sondern der deutlich langsamere Weber wie in Ahlen, es hätte große Probleme gegeben. Zwei sicher sehr gute Spieler auf den richtigen Positionen, aber sicher nicht dort, wo sie Samstag waren.

Es ehrt Dich ja, wenn Du Dich vor die Handelnden Akteure stellst. Ich bin auch grundsätzlich von unserem sportlichen Personal überzeugt. Aber man sollte dennoch den Blick offen halten.

11.04.2021 - 11:47 - de Vlugt

Hallo zusammen,
Vertrag mit Harfid, sehr gut für die Roten, obwohl Herr Uhlig hier schon Schmerztabletten verteilt.
Ob es für den Aufstieg reicht? Schalke II oder Bergisch Gladbach sind doch nur Fallobst und hohe Siege erwartbar.
Gegen die schweren Brocken reicht es nicht oder besser noch nicht.
Der hier viel gelobte Herr Nowak hat sehr viel mittelmäßiges eingekauft oder verpflichtet, da sollte die Planung für die neue Saison anderes hergeben.
Für mich die letzte Chance für den sportlichen Leiter.
Zu Herrn Uhlig, im vermarkten und verkaufen wohl ein Topplayer für Rot-Weiss, obwohl man kann es auch übertreiben, siehe vor Spielbeginn bei der Liveübertragung.
Kommt eine Verkaufssendung nah.
Zum Trainer, nicht so meiner, schnelles Umschaltspiel, schnelle Diagonalpässe haben seltenheitswert. Die generelle Spielgeschwindigkeit viel zu langsam, zu behäbig.
Die Mannschaft läuft wie ein schwerer Tanker auf dem Platz. Im taktischen Bereich hatte Christain Titz nach meiner Meinung bedeutend mehr zu bieten.
Der Spielaufbau von hinten nach vorn, langweilig anzusehen, die vielen Querpässe usw.
Der Trainertausch für mich immer noch ein schwerer Fehler.
Die kommentierenden 2 beim Heimspiel, nah ja man kann den Ton ja ausschalten. Die Fragen am Tisch vor dem Spiel, zahnlos-harmlos, kann man in dieser Form einstellen!
Hier sind knallharte Fragen gefragt oder nicht erlaubt? Ein besserer Schmusekurs für Herrn Uhlig.
Generell sind kritische Fragen der Fans bei den Roten nicht sehr beliebt, dafür klagen Neidhart/Uhlig den Schiedsrichter und die allgemeine Ungerechtigkeit gern an.
Auch verlieren sollte fair möglich sein.
Größter Fehler, nur auf Engelmann gesetzt zu haben, ein weiterer Topstürmer vor der Saison verpflichtet und RWE wäre mit Abstand erster.

11.04.2021 - 10:09 - UrsusM.

@mimimi1811
Das mit dem Young sehe ich anders. Der hatte gestern seine beste Aktion bei der Torvorbereitung in dieser Saison. Ich spreche ihm auch nicht den Willen ab. Aber er ist am Ball zu schwach und sieht die Mitspieler selten. Dazu kommen die unzähligen Ballverluste, weil er mit dem Kopf durch die Wand will. Ein Proni hat die ganze Saison nicht gespielt, weil er dem Trainer bisher nicht gepasst hat. Das Hinspiel gegen Ahlen als er zum Buhmann gemacht wird, spricht für mich Bände. Der kommt nach so einer langen Pause rein und man sieht sofort einen Unterschied. Die Ballbehandlung und die Bewegung zwischen den Ketten sind sehr außergewöhnlich in der Liga. Der braucht keine Schnelligkeit und läuft einfach nur richtig. Nach zwei Kurzeinsätzen hat der für mich gestern in der Startelf den Unterschied gemacht. Solche Spieler müssen keine Trainingsweltmeister sein und holen sich ihre Form über das Spiel. Leider wird das von Trainern heute nicht mehr oft gesehen. Vielleicht ist das in dieser Saison der entscheidende Fehler vom Trainer gewesen. Da wird der Young wahrscheinlich niemals hinkommen.

11.04.2021 - 09:56 - Klaus Thaler

Bei all dem Gejammer hier muß man aber fairerweise sagen, das RWE es selbst aus der Hand gegeben hat. Der BVB hat einfach so weitergespielt, wie schon in der Hinrunde. Hätte RWE das auch geschafft, wäre man einige Punkte vor dem BVB und keiner würde sich hier über einen Passlack aufregen. Gegen desolate Gladbacher hätten die auch ohne Passlack gewonnen.

11.04.2021 - 09:47 - thomas.rothschild.7

@ am zoo
Wie heißt die Zeitung hier nochmal????
Ach ja - REVIERSPORT
Warum sollen sie über Ahlen, Münster, Lippstadt oder die Wuppis schreiben?

11.04.2021 - 09:37 - Du schöner RWE

Wir haben gegen die 2-Vertretungen keine Chance, wenn sie nur wollen und der BVB will. Es ist ein ungleicher unsportlicher unfairer Wettbewerb. Die Bayern haben ja schon angeregt, dass die II auch in die 2. Liga aufsteigen will. Jeder, der dieses Gebaren gut findet, läuft dem ungebremsten Kommerz hinterher. Da verbietet es sich dann aber auch absolut gegen RB, Hopp oder Wolfsburg, etc. zu schießen, denn da sind sie alle gleich in der DFL. Leute kündigt Eure Abos und trocknet den Sumpf aus. Dieser Wahnsinn gehört beendet.

11.04.2021 - 08:32 - minime1811

Schön das Memax mal die Einkäufe anspricht. Ja , der begehrteste 6er der Regio West ist bereits 3 x Meister geworden , warum die höchst erfolgreiche Achse Backzat mit Engelmann nie konsequent umgesetzt wurde bleibt ein Rätsel. Die Beiden können den Ligaunterschied machen, aber egal ,man beschimpft ja auch Young, der ein absolutes Juwel ist. Es ist vermutlich wie bei einigen Kampfhundeproblemstellungen, das Problem ist oben an der Leine.

11.04.2021 - 07:57 - Ronaldo20

ÖKKO. Das hat der Trainer schon oft genug erklärt warum und ist vollkommen richtig so weil er sehr schnell ist durch die Verletzung durch unseren etatmäßigen Rechtsaußen genau die richtige Entscheidung

11.04.2021 - 06:58 - memax

so so: Sie geben Kicker nach oben ab: Tausche 1 Knauff gegen Passlack, Tigges und Raschl im Paket. Dämmert´s

Ihr kauft für die 4. Liga Spieler aus dem Profikader aus Düsseldorf, Union Berlin, Wehen-Wiesbaden und Osnabrück, vor Jahren den Hober aus Bielefeld, mit Backszat den begehrtesten 6er aus der Regio. West und füllt das Ganze auf mit NationalSpielern aus der U19. Chapeau zu guten Jugend.

Zur Wahrheit gehört aber auch: Der Etat für eure Jugend ist höher als unser Etat für die 4-Liga-Mannschaft. Und der Etat und das Equipment für das Scouting der Jungs, die ihr aus der BuLi und 2. Liga kauft ist bei euch sicherlich auch nur auf Regionalliganiveau, gell.

Da von Chancengleichheit zu sprechen grenzt an Dummheit oder Realitätsverlust.

10.04.2021 - 23:25 - soso

Man ÖKKO

jetzt halt mal den Ball flach

Die Truppe aus dem Osten schwächt sich doch schon selbst, da sie Kicker nach oben abgibt

Na, wenn die RWEnergie jetzt keine Chance hat weiß icke auch keinen Rat mehr

10.04.2021 - 23:11 - DerOekonom

Überzeugender Sieg, ein 8:1 wäre auch drin gewesen. Nur erklär' mit irgend wann mal einer, was unser Kehl-Gomez auf der Rechtsverteidiger Position zu suchen hat. Echt verschenkt und vorne nicht effektiv. Und was ein Harenbrok auf Linksaußen zu suchen hatte. Manche Gedanken des Trainers lösen in mir eine gewisse Ratlosigkeit aus. Aber gegen einen solchen Gegner, der dennoch fast das 0:1 macht, kann man das wohl mal machen. Den Sinn verstehe ich trotzdem nicht. Zudem ein Armutszeugnis zum Kader, wenn selbst gegen solche Gegner Reservisten auf der Bank bleiben.

Aber hoffen wir weiter auf einen Ausrutscher des BVB, der wohl so unter Druck steht, dass man schon einen Spieler der Ersten braucht. Und das werden wohl eher mehr, damit ja nichts mehr schief geht. Komm mir ja keiner mehr mit Fairplay oder Chancengleichheit. Der BVB ist für mich ab heute Schalke 2.

Wobei ich die Leistung der Mannschaft / des Trainers selber völlig anerkennen kann. Es ist in der Rückrunde bisher die stabilste Mannschaft, die sich zudem sehr weiter entwickelt hat. Aber mit Fairness oder Chancengleichheit hat das alles nichts mehr zu tun.

10.04.2021 - 23:02 - hattrick1907

Was ich heute sehr positiv fand war das Pornochef als hängende Spitze bzw als 10er gespielt hat. Fand ich sehr ansehnlich was er da gemacht hat. Sollte man weiter beibehalten

10.04.2021 - 22:57 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

10.04.2021 - 21:57 - AK 85

Meine Güte...
Wir haben seit Ewigkeiten nicht mehr so eine Saison hingelegt und dann liest man im Schnitt so einen Scheiß ...
Mal abgesehen davon dass immer die Chance besteht dass es klappt oder sonst was passiert...
kann ich mich nicht an so einem Punkteschnitt errinern.
Wenn es trotz dem ganzen Scheiss nicht klappt, ist nach 3 Jahren aufstrebener Tendenz nächstes Jahr soweit.
Also...nur der RWE

10.04.2021 - 21:12 - ata1907

Habe ich gerade "Leider " gehört?

Man gönnt uns nichts. Dito für die anderen Scheißvereine!

Herrmann, nach dem zweiten Lesen Deines Kommentares, habe ich es in meiner ersten Empfindung glaube ich falsch verstanden.
Ändert trotzdem nichts an meiner Aussage, weil se nämlich richtig ist!

"Alles ist scheiße, außer Essen! Klatschklatschklatschklatschklatsch"

10.04.2021 - 20:58 - Herrmann Melches

Verantwortliche und Mannschaft sollten auch weiterhin dran glauben, sonst wären sie komplett fehl am Platz. Ich persönlich glaube auch nicht mehr an den Aufstieg, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Die AG-Reserve ist einfach überragend gut unterwegs, ob mit oder ohne Passlack... Dass Knauff heute den Siegtreffer erzielt hat, finde ich im übrigen eine super Geschichte, so als fairer Sportsmann. Für die CL wird es "leider" trotzdem nicht mehr reichen ;-)

10.04.2021 - 20:40 - Ronaldo20

Die dümmsten Kommentare sind die ersten beiden nicht zu fassen aber war
Gottseidank gibt es nicht viele davon

10.04.2021 - 20:19 - Klaus Thaler

@am Zoo
Du hast vollkommen recht. Auch ich bin der Meinung, daß hier viel zu viel Artikel über RWE geschrieben werden. Und das sage ich obwohl ich ein RWE-Fan bin. Aber was hier an teilweise für blödsinnige Artikel verbreitet wird, geht auf keine Kuhhaut. Jeder weiß natürlich, daß hier größtenteils RWE-Fans lesen und schreiben. Ich vermute daher, daß es Reviersport dabei nur um Klicks geht. Wenn man sieht, wieviel Werbung zwischen den Artikeln und den Kommentaren liegt, ist das wohl der einzige Grund.

10.04.2021 - 20:18 - rotweissmarkus

Rw kann auch mal 2-3 Spiele Grotten schlecht spielen bei 40 spielen alles andere ist ein falscher Film .

10.04.2021 - 20:11 - RWE-Serm

Bindestrichmickimaus,
deine Trainer raus Schreibergüsse pinnst du ungefähr bei 10 Vereinen hier
im Reviersport.
Sach ma,
kennst du die alle?
Wie sieht das mit dem neuen Bundestrainer aus, weiß da auch schon Bescheid?

10.04.2021 - 20:10 - Klaus Thaler

Er glaubt halt fest daran, ich und die meisten RWE-Fans glauben halt nicht mehr daran. Schluß und aus.

10.04.2021 - 20:00 - rotweissmarkus

Wo ist eigentlich die Seite von RW Essen im Revier Sport !!!

10.04.2021 - 19:36 - soso

C N


Da wäre es sinnvoller gewesen 4 Wochen eher zieorientiert zu arbeiten

10.04.2021 - 19:32 - am Zoo

Jungs, ich wollte euch doch nicht angreifen - die einseitige Berichterstattung vom Reviersport geht mir auf den GEIST!!!
Das ich aus dem Revier komme wissen die fleißigen Leser/Schreiber hier schon lange. (Hattingen)
Na und, wenn ihr alle nichts vom WSV hören und lesen wollt, ich dränge mich nicht auf!!!
Sagt euren Schreiberlingen, nichts mehr über meinen Club schreiben ---- und schwupps...... Geht der "am Zoo" über die Wupper :-)
Allen ein schönes Wochenende!!!!
Am Zoo

Eine Spitze, gehört sich so: Hoffentlich gegen Euch nächstes Jahr - da steigt ihr ja wieder einmal auf - bei uns am Zoo :-)

10.04.2021 - 19:29 - faselhase07

@rwe-pit: wäre mal schön, wenn die genannten dort spielen. Gerne auch Meunier, Zagadou und Can.... dann würden die wenigstens verlieren :-D

10.04.2021 - 19:20 - rwe-pit

Ich glaube auch!
Dass wir Zweiter werden können!
Der Platz des ersten Verlierers.
Sollten die Börsianer tatsächlich mal schwächeln, dann spielen halt Himmels, Sancho,Reus,usw...... Das hat man ja heute gesehen. Das ist die Realität. Genauso dass der BVB nächstes Jahr Euroliga spielt. Da kann man schon mal die Amateure verstärken.

10.04.2021 - 18:58 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

10.04.2021 - 18:56 - UrsusM.

@am Zoo... hast zwar eingeschränkt recht mit deiner Spitze... aber das heißt "Reviersport" und woher kommen die Mannschaften, die du aufgezählt hast? Oder haben sich die Regionsgrenzen verschoben? ;-) Wuppertal ist auch nicht Revier.

10.04.2021 - 18:49 - Sportsfreund_1907

@am zoo:
das medium heißt REVIERsport. seit wann liegt schwuppental im revier? euer zooverein dürfte hier überhaupt nicht stattfinden.

@du schöner rwe:
keine ahnung was mit dir nicht stimmt aber gute besserung.

10.04.2021 - 18:48 - firlefanz1905

Noch ist alles möglich

10.04.2021 - 18:48 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

10.04.2021 - 18:47 - RWE51

Natürlich ist es gelaufen, aber Glauben darf man bis zuletzt, weil es ja eine Theorie gibt! Zum Zweiten spielt unsere Mannschaft für die Fans und vor allen Dingen für unsere Sponsoren, um die bei der Stange zu halten. Das erwarten die zu Recht, denn es gibt die notwendige Kohle und eben wieder eine nächste Saison mit neuem Glauben!!!

10.04.2021 - 18:46 - am Zoo

Ahhh ja, da ist ja der nächste Beitrag, nun mal wieder BVB2: Herr Maaßen erklärt irgendetwas.
Ich lese keine Beiträge der Zweitvertretungen - wird schon etwas sehr Kluges sagen der Mann :-) Meine Meinung: 2te RAUS!!!!!
Und die RWEler wird es brennend interessieren :-)
Viel Spass bei der Lektüre.....
Am Zoo

10.04.2021 - 18:42 - faselhase07

@tittis: es heißt ‚Die Messe ist gelesen‘
@0815mucki: Ok
@alle Anderen: Reviersport fragt: ‚Glauben Sie weiter an den Aufstieg?‘ Coach sagt: ‚Ja‘. Die restlichen Ausschweifungen gehören zum Clickbaiting dieser Seite.

Beitrag wurde gemeldet

10.04.2021 - 18:41 - Außenverteidiger

Aufgeben wäre gleichzusetzen mit Flucht. Letzteres ist eine barbarischen Eigenschaft und unmenschliche Schwäche. Sowas darf niemals gedanklich legalisiert werden. So nach dem Motto, man versaut seinen Arbeitsplatz, Ort oder ähnliches und "nach mir die Sinnflut". Nein, hier muss man Verantwortung tragen! Anpacken, nicht abhauen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

10.04.2021 - 18:39 - derdereuchversteht07

gelesen

10.04.2021 - 18:33 - Achimmer

Micki1805.
Ganz richtig im Kopf kannst du nicht sein.
BvB 3x unentschieden u.wir gewinnen die restlichen spiele + Nachholspiel am Mittwoch.rechne mal.u.schalte zunächst mal dein Gehirn ein befor du etwas von dir gibst.

Beitrag wurde gemeldet

10.04.2021 - 18:31 - Du schöner RWE

Da ist er wieder der Sportsfreind 07 aus tief im Westen aus Moers.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

10.04.2021 - 18:30 - Bacardicola

@baby

Richtiger Kommentar !!!

Verstehen nur leider Leute nicht, die selbst nie ambitioniert gekickt haben.

10.04.2021 - 18:21 - am Zoo

Nabend zusammen,

die restliche Regionalliga findet nicht mehr statt :-)
Bitte, bitte, lieber Reviersport, noch mehr Beiträge zu dem aussichtslosen Aufstiegskampf vom RWE..... ihr seit doch: EHRLICH. ECHT :-)
Gebt euch einen RUCK - 3 bis 4 Beiträge gehen noch :-) Oder 5????? Aussichten für die nächste oder übernächste Spielzeit????? Da geht doch noch was....

Nur zur Info:
Ahlen:Münster 2:3
Fortuna Köln:Lippstadt 1:0
Alemania Aachen:Wuppertaler SV 0:2 :-) :-)

@ Sch'tis: Bin ganz deiner Meinung.
Am Zoo :-)

10.04.2021 - 18:20 - Baby

Es geht wohl eher darum die Spannung im Team hoch zu halten. Stellt euch vor das Team lässt sich hängen, und die bvb-bubis stolpern doch noch. Es geht darum seriös bis zum Saisonende zu spielen, mehr nicht. Und wenn sie das tun, war es eine ordentliche und gute Saison. Und dann gehts mit Volldampf zu einem neuen Anlauf.

10.04.2021 - 18:06 - überholspur

Also mal ehrlich, diese Durchhalteparolen könnten auch von unserem ehemaligen Marketingexperten Welling stammen. Ein bisschen mehr Realität wäre seriöser.....

10.04.2021 - 17:59 - rweberti

@ Sch´tis : alles klar , freie Meinungsäußerung! Steht auch jedem User seine eigene Meinung zu .

Beitrag wurde gemeldet

10.04.2021 - 17:59 - moers47441

Glauben kann er in Kirchen, in Gelsenkirchen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

10.04.2021 - 17:57 - Sch'tis

Ich finde meinen zur Überschrift aber angebracht, die Messe ist gegessen !!!!

10.04.2021 - 17:57 - ralf26

Das einzige was weg muss, ist die Kommentarfunktion hier. Leider zu 99% geistiger Dünnpfiff. Hier zeigt sich, dass das RS-Forum zu Recht abgeschaltet wurde.

Beitrag wurde gemeldet

10.04.2021 - 17:51 - rweberti

@ Micki 1805 @ Sch´tis : selten dämliche Kommentare

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

10.04.2021 - 17:49 - Sch'tis

Ich glaube dann auch, dass es den Osterhasen und den Weihnachtsmann gibt.

10.04.2021 - 17:48 - Micki1805

Neidhardt glaubt an den Aufstieg - was soll er auch anders sagen????
Neidhard + Uhlig = Träumer Selbstdarsteller
Mehr kann man dazu nicht mehr sagen.
Wie sich der Aufsichtsrat von Essen sowas gefallen lassen kann - so eine Außendarstellung von Herrn Uhlig und Herrn Neidhardt.
Beide müssen weg.