Oberliga Westfalen

Rot Weiss Ahlen holt Stürmer aus Haltern

RevierSport
09. Juli 2019, 08:05 Uhr

Foto: Rot Weiss Ahlen

Der Westfalen-Oberligist Rot Weiss Ahlen hat den nächsten Zugang präsentiert. 

Luca Steinfeldt kommt vom TuS Haltern an die Werse und erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2020. Der 22-jährige Stürmer wurde im Nachwuchs von Preußen Münster und Borussia Dortmund ausgebildet. Mit 25 Saisontoren in 26 Einsätzen wurde Steinfeldt 2018 Torschützenkönig der Westfalenliga. 

„Luca ist ein talentierter und entwicklungsfähiger Stürmer, den wir unbedingt in unserem Team haben wollten. Wir haben uns sehr intensiv darum bemüht, um ihn zu uns zu holen und sind jetzt sehr froh, dass uns das letztendlich auch gelungen ist. Wir sind davon überzeugt, dass er den nächsten Sprung in seiner Entwicklung macht und uns mit seiner Spielweise und seinem Torriecher weiterbringen wird“, betont Ahlens Cheftrainer Christian Britscho nach der Vertragsunterschrift.

Steinfeldt ergänzt: „Ich glaube, dass der Schritt zu RWA der Richtige für mich sein wird. Die Gespräche waren sehr gut und die Verantwortlichen haben sich wirklich lange um mich bemüht und mir viel Vertrauen entgegengebracht, was mich in meiner Überzeugung bestärkt, in Ahlen gut aufgehoben zu sein. Ich freue mich auf das Team, auf die Spiele im Wersestadion, die Unterstützung der Fans und hoffe, dass ich der Mannschaft helfen kann.“

Mehr zum Thema

Kommentieren