RW Barop IV ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Zweitvertretung von SuS Hörde einen klaren 4:0-Erfolg. Nach 17 absolvierten Spielen stockte Rot-Weiß Barop IV sein Punktekonto bereits auf 43 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Zehn Spiele währt bereits die Serie, in der das Heimteam ungeschlagen ist. Die Abstiegssorgen von SuS Hörde II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Gäste warten schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Dortmund Kreisliga C5

Sharri Dortmund II weiter in der Erfolgsspur

02. März 2020, 08:02 Uhr

RW Barop IV ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen die Zweitvertretung von SuS Hörde einen klaren 4:0-Erfolg. Nach 17 absolvierten Spielen stockte Rot-Weiß Barop IV sein Punktekonto bereits auf 43 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Zehn Spiele währt bereits die Serie, in der das Heimteam ungeschlagen ist. Die Abstiegssorgen von SuS Hörde II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Die Gäste warten schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

TuS Kruckel III brannte beim FC Brünningh. III ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 9:1. Trotz der Schlappe behält Brünningh. III den zehnten Tabellenplatz bei. TuS Kruckel III klettert nach diesem Spiel auf den sechsten Tabellenplatz.

Pflichtgemäß strich die Reserve von Sharri Dortmund gegen PU Dortmund drei Zähler durch einen 6:2-Sieg ein. Posterum United Dortmund belegt mit drei Punkten den 15. Tabellenplatz. Der Angriff von Sharri Dortmund II wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 82-mal zu. Sharri Dortmund II ist seit vier Spielen unbezwungen.

Kirchh. SC III kannte mit dem hoffnungslos unterlegenen Gegner FC BSG DSW21/DEW21 keine Gnade und trug einen 13:1-Erfolg davon. DSW21/DEW21 entschied kein einziges der letzten acht Spiele für sich. Nach 18 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den Kirchhörder SC III 41 Zähler zu Buche.

TuS Neuasseln II feierte gegen SV Körne 83 III einen 6:1-Kantersieg. TuS Neuasseln II ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den Gastgeber zu besiegen. Mit 27 Zählern aus 18 Spielen steht SV Körne 83 III momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Für FC Merkur 07 II gab es in der Heimpartie gegen Lüner SV III, an deren Ende eine 2:5-Niederlage stand, nichts zu holen. FC Merkur 07 II baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Am Sonntag trafen im letzten Match dieses Spieltages BV Viktoria Kirchder und SpVg Berghofen III aufeinander. Mit einem 4:2 ging die Partie zugunsten von Vikt.Kirchd.4 aus.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren