Da Spitzenreiter SC Obersprockhövel nur ein 1:1 beim SV Brackel holte und der FC Frohlinde 0:2 beim TuS Wieschershöfen verlor, freute sich der SV Sodingen. Denn der hatte spielfrei. 

Landesliga Westfalen 3

Obersprockhövel patzt - Sodingen jubelt

Justus Heinisch
12. Mai 2019, 18:53 Uhr

Foto: FFS

Da Spitzenreiter SC Obersprockhövel nur ein 1:1 beim SV Brackel holte und der FC Frohlinde 0:2 beim TuS Wieschershöfen verlor, freute sich der SV Sodingen. Denn der hatte spielfrei. 

Nun hat das Spitzentrio jeweils 30 Partien gespielt in der Saison. Frohlinde bleibt nach dem 0:2 Dritter. Die Tore für Wieschershöfen erzielten Steven Degelmann (21.) und Ex-Profi Mike Hanke (75.). Spitzenreiter Obersprockhövel verpasste es parallel, einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft zu machen. Der Sportclub hätte den Vorsprung auf drei Punkte ausbauen können - spielte aber nur Unentschieden. Und das auch noch in Überzahl. Moritz Schepping markierte in der 58. Minute den Ausgleich für den SCO. 


Für Sodingen könnte es in einer Woche noch besser aussehen: Obersprockhövel trifft auf Frohlinde. Sodingen könnte folgerichtig an Obersprockhövel vorbeiziehen und Tabellenführer werden, wenn es die DJK Wattenscheid schlägt. 

Autor: Justus Heinisch

Kommentieren