3. Liga

MSV-Heimspiel gegen Saarbrücken fällt aus - ganzes Team in Quarantäne

09. Oktober 2020, 12:11 Uhr
Im Stadion des MSV Duisburg wird am Freitagabend nicht gespielt. Foto: firo

Im Stadion des MSV Duisburg wird am Freitagabend nicht gespielt. Foto: firo

Das Heimspiel des MSV Duisburg gegen den 1. FC Saarbrücken in der 3. Fußball-Liga am Freitagabend fällt aus. Grund dafür sind mehrere positive Corona-Fälle im Kader der Zebras. 

Eigentlich hätte der MSV Duisburg am heutigen Freitagabend um 19 Uhr den 1. FC Saarbrücken zum vierten Spieltag in der 3. Liga in der Schauinslandreisen-Arena empfangen sollen. Doch daraus wird nichts: Wie der MSV nun mitteilte, hat der Deutsche Fußball-Bund die Partie abgesetzt.

Grund dafür ist ein Anstieg der positiven Corona-Fälle bei den Meiderichern. Insgesamt haben sich vier MSV-Profis mit dem Virus infiziert. Zwei Fälle waren bereits bekannt, die Spieler befinden sich bereits seit einigen Tagen in häuslicher Quarantäne. Laut der Aussage von Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht am Mittwoch zeigen sie „nur ganz, ganz leichte Symptome“. Nun rief eine am Donnerstag durchgeführte Testreihe, die am Freitagmorgen ausgewertet wurde, zwei weitere positive Ergebnisse hervor. 

Daraufhin sagte der DFB die Begegnung gegen Saarbrücken ab. Und das Duisburger Gesundheitsamt verordnete eine häusliche Quarantäne für die gesamte MSV-Mannschaft. „Vorerst ruht damit auch der Trainingsbetrieb bei den Zebras. Über die Dauer der Quarantäne ist noch keine Entscheidung gefallen“, teilten die Zebras auf ihrer Homepage mit. 


Damit scheint auch unklar, wann die Duisburger wieder in den Spielbetrieb starten können. Planmäßig würde am Sonntag in einer Woche der Hallesche FC in die Stadt am Rhein kommen. Unbekannt ist außerdem, wann die Partie gegen den 1. FC Saarbrücken nachgeholt wird.  

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

10.10.2020 - 09:02 - lapofgods

Dieser Kommentar wurde entfernt.

10.10.2020 - 00:32 - Alt Zebra

Dieser Kommentar wurde entfernt.

09.10.2020 - 17:19 - das ailton

manche spieler gehen einfach zu soeglos mit der pandemie um. ich bin ein star mich erwischt dieses virus nicht.
das hat natürlich nichts speziell dem msv zu tun. es trifft ja viele in allen sportligen.
alles gute in unsere nachbarstadt. gute Besserung

Beitrag wurde gemeldet

09.10.2020 - 14:25 - lapofgods

Einerseits gut, dass abgesagt wurde. Da ich Halle und vielleicht sogar Unterhaching auch für gefährdet halte - insbesondere wenn noch weiter Fälle gefunden werden - befürchte ich, dass wir bald einen Schwung Nachholspiele vor uns herschieben. Die Konkurrenz kann's ja auch noch erwischen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

09.10.2020 - 14:15 - lapofgods

"Was für eine Lachnummer diese Corona Richtlinien vom DFB,bei 2 Corona Fällen darf gespielt werden bei 4 nicht."

Was für ein Quatsch. Vielleicht informiert sich der hysterische Schreihals mal vor dem Kommentar über die tatsächlichen Abläufe. Der MSV hat den Antrag auf Absetzung gestellt nach dem das Gesundheitsamt Duisburg den ganzen Kader in die häusliche Quarantäne geschickt hat. Und der DFB hat daraufhin das Spiel abgesetzt. Aber die Lachnummer plärrt ja lieber unqualifiziert rum.

"Naja für uns vieleicht ganz gut da können die Verletzten wie Stoppelkamp,Engin, Boeder wieder fit werden bis zum nächsten Spiel."

Wenn Alt Zebra nächste Woche die schwache Leistung von Onuegbu kritisieren sollte, dann möge man ihm das nachsehen, weil er mal wieder nicht so genau weiß, wer bei uns überhaupt spielt. Ist ja auch verwirrend.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

09.10.2020 - 13:17 - Duisburger87

Das ist doch ein Witz!
Beim MSV scheint es wohl Covid-19 nie gegeben zu haben.
Ich dachte es gibt strenge Auflagen? Da sieht man mal, egal welcher Verein, wie diszipliniert einige Personen im Verein sind, nämlich gar nicht.
Normaler weise muss der DFB dafür saftige Geldstrafen verteilen oder für jeden Corona-Fall einen Punkt abziehen!

09.10.2020 - 13:16 - Alt Zebra

Was für eine Lachnummer diese Corona Richtlinien vom DFB,bei 2 Corona Fällen darf gespielt werden bei 4 nicht.Es wird alles getan das der Spielbetrieb läuft dir Spieler und Vereine sind diesem Korrupten Haufen scheiß egal Hauptsache ihr Geld fließt. Naja für uns vieleicht ganz gut da können die Verletzten wie Stoppelkamp,Engin, Boeder wieder fit werden bis zum nächsten Spiel.