Weil Glück-Auf Sterkrade erst gar nicht zum Kreispokal-Spiel gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord angetreten war, zog der Landesligist aus Oberhausen automatisch in die nächste Runde ein. 

Amateure

Kreispokal - Oberhausener A-Ligist scheidet kampflos aus

14. November 2019, 18:54 Uhr

Foto: RS

Weil Glück-Auf Sterkrade erst gar nicht zum Kreispokal-Spiel gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord angetreten war, zog der Landesligist aus Oberhausen automatisch in die nächste Runde ein. 

Eigentlich hätte A-Ligist Glück-Auf Sterkrade am Mittwochabend der Spvgg. Sterkrade-Nord aus der Landesliga zwecks Achtelfinale im Oberhausener und Bottroper Kreispokal gegenüberstehen sollen. Doch daraus wurde nichts - die Gastgeber traten nicht an. 

Marco Allekotte, Trainer und Vositzender von Glück-Auf, begründete diese Entscheidung gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung mit personellen Problemen. Zehn Ausfälle hat der Vorletzte der Oberhausener Kreisliga A derzeit zu beklagen. Er hatte den Gegner und Staffelleiter bereits Anfang der Woche darüber informiert. 

Mit Blick auf die Tatsache, dass der Gegner zwei Klassen höher in der Landesliga spielt und sich als Tabellenführer der Niederrhein-Staffel 2 auf Meisterkurs befindet, sagte Allekotte der WAZ, dass es „nicht gerade leicht“ werden würde. Zudem würde „die Verletzungsgefahr vor dem wichtigen Kellerduell gegen Concordia würde noch einmal steigen.“

Damit können sich die Sterkrader nun auf den Abstiegskampf in der Kreisliga konzentrieren. Im Vorjahr hatten sie es bis ins Spiel um Platz drei des Pokalwettbewerbs geschafft und dieses auch noch gewonnen.

Sterkrade-Nord hingegen erhält ein Freilos für das Viertelfinale. Trainer Julian Berg war allerdings nicht begeistert - er wäre „lieber sportlich weitergekommen“, wie er in der WAZ betonte. Den Frust darüber kann der Klub am Sonntag ausleben - dann steht das Landesliga-Auswärtsspiel bei Fichte Lintfort (15.30 Uhr) an.  

Die übrigen Achtelfinal-Paarungen im Überblick

SV Sarajevo Oberhausen - Rhenania Bottrop 3:4
SuS 21 Oberhausen - Fußball Club Bottrop 5:2 n.V.
SV Concordia Oberhausen - SC 1920 Oberhausen 0:9
SF Königshardt - Fortuna Bottrop 0:5
GW Holten - Adler Osterfeld
Schwarz-Weiss Alstaden - DJK Arminia Klosterhardt
DJK Arminia Lirich - VfB Bottrop 1900 (alle Donnerstag, 19.30 Uhr)

Kommentieren