Nach Medienberichten steht der KFC Uerdingen vor der Verpflichtung des zweiten Sommer-Zugangs. Ein Spieler aus der niederländischen Eredivisie soll zum Fußball-Drittligisten aus Krefeld wechseln. 

3. Liga

KFC Uerdingen vor Verpflichtung von 124-fachen Eredivisie-Profi

18. Juli 2020, 10:15 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach Medienberichten steht der KFC Uerdingen vor der Verpflichtung des zweiten Sommer-Zugangs. Ein Spieler aus der niederländischen Eredivisie soll zum Fußball-Drittligisten aus Krefeld wechseln. 

Gestanden und mit Erfahrung in höheren Ligen - das sind Attribute, die in der jüngeren Vergangenheit auf viele Neuzugänge des KFC Uerdingen zutrafen. Nun hat der Fußball-Drittligist wohl einen weiteren Spieler verpflichtet, der in dieses Schema passt. Wie das Portal „Liga-Drei.de“ und die „Rheinische Post“ berichten, steht Peter van Ooijen vor einem Wechsel an die Grotenburg. Auf Nachfrage der RP wollte der Klub den Transfer nicht kommentieren.

Der 28-Jährige ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar und spielte in den vergangenen beiden Saison für den niederländischen Erstligisten VVV-Venlo, wo sein Vertrag in diesem Sommer auslief. Dementsprechend ist der frühere niederländische U20-Nationalspieler ablösefrei zu haben. 

Doppelter Torschütze in der Europa League

Zuvor lief van Ooijen für Heracles Almelo (2015 bis 2018, Go Ahead Eagles (2014 bis 2015) und PSV Eindhoven auf. Dort hatte er 2012 den Sprung aus dem Nachwuchs ins Profiteam geschafft und war im gleichen Jahr sogar zu drei Einsätzen in der Europa League gekommen, die er mit zwei Treffern und zwei Vorlagen krönte. Insgesamt kommt van Ooijen auf 124 Partien in der Eredivisie (zehn Tore, zwölf Vorlagen).

Bislang steht beim KFC nur ein Neuzugang fest: Omar Haktab Traore kommt vom Regionalliga-Meister SV Rödinghausen. Außerdem rückt Torhüter Julius Paris aus der eigenen A-Jugend in den Profikader auf.

Viel Bewegung gibt es hingegen auf der Abgangsseite: Franck Evina, Patrick Pflücke, Tom Boere, Khalil Mohammad, Selim Gündüz, Dennis Daube, Roberte Rodriguez und Hakim Guenouche werden künftig nicht mehr für den KFC Uerdingen auflaufen.

Weitere Nachrichten zum KFC Uerdingen

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

18.07.2020 - 21:42 - Überdingen

Nicht das uns rwe oder der wsv uns den noch wegschnappt;)

18.07.2020 - 14:46 - das ailton

hartellijk welcom!!!!