Uerdingen

KFC kann sich den Aufstieg abschminken

09. März 2019, 09:46 Uhr

Foto: firo

Bereits im Vorfeld war für KFC-Trainer Norbert Meier klar: „Man muss die Aufstiegs-Ambitionen zurückstellen.“ Seit Freitagabend sollte sich Uerdingen auch in der Serie 2019/20 auf die 3. Liga einstellen.

Nach der 1:3-Heimniederlage gegen den Karlsruher SC dürfte für die Uerdinger  jeglicher Traum von der zweiten Liga vorerst ausgeträumt sein. Der Grund: die vielen individuellen Fehler.


Im Lager der Blau-Roten sind sich alle einig: So kann man in der 3. Liga keine Spiele gewinnen! Nach dem desaströsen 0:4 in Halle haben die Fans des KFC auf eine Reaktion ihrer Mannschaft gehofft. Und die bekamen sie auch zu sehen. Allerdings unterliefen den Krefeldern gegen Karlsruhe derartig viele individuelle Fehler, dass „man sich am Ende des Tages nicht wundern muss, wenn man verliert“, sagte Chefcoach Norbert Meier.

Während den Hausherren gerade im vorderen Drittel oftmals die Präzision im Passspiel fehlte, nutzten die Gäste aus Baden-Württemberg jede Uerdinger Unaufmerksamkeit eiskalt aus. Unterm Strich ist die Niederlage demnach auch nicht unverdient. Allerdings – und auch da sind sich alle Beteiligten einig – war gegen den KSC viel mehr drin, als es das Ergebnis am Ende des Tages ausdrückte.

„Ich kann der Mannschaft eigentlich nichts vorwerfen“, betonte Uerdingens Torhüter Rene Vollath nach der Partie. „Im Gegenteil: Wir haben uns komplett reingehauen, gekämpft und immer an unsere Chance geglaubt. Momentan sind jedoch die individuellen Fehler unser großes Problem.“

„Das sind Geschenke, die wir verteilen“

Mannschaftskapitän Mario Erb brachte es derweil auf den Punkt: „Das sind Geschenke, die wir verteilen – und der KSC hat eiskalt zugeschlagen. Es war von uns eine ordentliche Leistung, aber wenn du die individuellen Fehler nicht abstellst, wird’s schwer, Spiele zu gewinnen.“

Doch der Blick beim KFC geht nach vorne. Bereits am kommenden Dienstagabend (19 Uhr) ist die Mannschaft von Trainer Norbert Meier beim FSV Zwickau gefordert. „Und so blöd sich das auch anhören mag“, erklärt Erb, „eine Englische Woche ist dafür da, dass du ein Spiel schnell abhaken kannst“. 

Autor: Tim Rother

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Personen

Rubriken

Kommentieren

09.03.2019 - 19:15 - Wolves1963

Wenn ich den Meier zwischen seinen Spielern sehe frage ich mich: Liegt er schon oder fällt er noch!!

09.03.2019 - 13:57 - Uerdingen05

Diese Saison ist für uns nun gelaufen. Insgesamt können wir echt stolz sein, wenn man mal die Marko-Brille aufsetzt. Wir sind in den letzten drei Jahren zwei Mal aufgestiegen und spielen in der 3. Liga eine gute Rolle. Einzig den Einzug in den DFB Pokal müssen wir packen. Das sollte nun als nächstes Ziel ausgegeben werden. Ansonsten ist der Druck von der Mannschaft nach dem Ergebnis erst einmal weg.

09.03.2019 - 11:34 - Bahnschranke

#firlefans1905 ...

... auf Dich ist Verlass. Du fühlst Dich angesprochen und kommentierst. Mit der frischen Luft ist ein guter Rat. Warum du Dir das nicht gönnst, bleibt aber dein Geheimnis. Du glaubst ja auch immer noch, dass in deinem Club alles nach Plan läuft und der KFC eine Herzensangelegenheit von Herrn P. ist.
Zumindest solltest du Dir aber den Durchmarsch und den damit verbundenen Aufstieg abhaken.
Aber wahrscheinlich glaubst (träumst) du immer noch daran .....

09.03.2019 - 11:03 - firlefanz1905

@bahnschranke
geh mal an die frische Luft, würde dir gut tun. so frustriert wie du bist kannst du einem ja leid tun.

09.03.2019 - 10:13 - Bahnschranke

.... oder sind die Zeiten in Uerdingen vorbei, dass man sich aufbläst wie ein Kugelfisch?

Wenn Ihr gegen uns im Pokal raus geflogen seit,werde ich mal die Nähe zu eurem Inhaber suchen und meine Fragen persönlich stellen.

09.03.2019 - 10:09 - Bahnschranke

Wie sieht das eigentlich Herr P. ? Sonst kommt doch umgehend eine Reaktion vom Präsi .... ist er eigentlich schon mal wieder in die Kabine gestürmt und hat die komplette Mannschaft zusammen gestaut ?
Ich mache mir ja fast Sorgen, dass aus dieser Richtung keine Kraftausdrücke zu hören sind. Sein Ex-Trainer in spe kommentiert die Spiele und hackt die Saison ab und von Oben kommt kein Kommentar ... Was ist da los?