Bundesliga

Eberl bestätigt 7,5 Millionen Euro als Ablöse für Hütter

17. April 2021, 16:27 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Max Eberl von Borussia Mönchengladbach hat die Ablösesumme in Höhe von 7,5 Millionen Euro für Trainer Adi Hütter bestätigt.

„Alles korrekt“, sagte der Sportdirektor im Sky-Interview zu der kolportierten Summe. Hütter wechselt im Sommer dank einer Ausstiegsklausel von Eintracht Frankfurt zur Borussia.

Er habe Hütter schon länger auf dem Zettel gehabt, sagte Eberl. „Man muss sich ja vorbereiten auf solche Fälle. Wir haben Adis Weg verfolgt“, sagt er. Nach Marco Roses Ankündigung, Gladbach in Richtung Dortmund zu verlassen, habe er erstmals bei Hütter nachgefragt.

„Damals war es für ihn kein Thema, er wollte sich ganz auf Frankfurt konzentrieren. Aber ich habe mein Interesse hinterlegt. Hartnäckigkeit ist schon meine Qualität“, sagte Eberl. Bei einem Gespräch in der Länderspielpause hätten sich beide Seiten dann angenähert.

Hütter wollte vor dem Spiel bei seinem künftigen Klub derweil nicht näher auf seine Beweggründe eingehen. „Es gibt Gründe, es gibt Argumente warum und wieso. Es wird der Zeitpunkt kommen, dann werde ich mich auch dazu äußern“, sagte der Österreicher. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

18.04.2021 - 09:14 - Dropkick Rot-Blau

Geldschrankvereine können dat und das in Corona Zeiten,- da könnt ich Kotzen! 7,5 Millionen mal!!!

17.04.2021 - 19:19 - K. B.

Nach dem Spiel heute würde ich Herrn Hütter direkt in Gladbach lassen.

17.04.2021 - 19:02 - gerdstolli

Ablösen für Trainer eh fraglich, in dieser Höhe besonders, aber auf dem Hintergrund von Corona scheinen die Vereine noch viel zu viel Geld zu haben. Die brauchen die Zuschauer doch gar nicht um ein solches Horrorszenario zu inszenieren. Ich wünsche mir keine alten Zeiten zurück, aber das war vor 20 Jahren schöner!

17.04.2021 - 18:04 - RWE51

Das ist genauso krank 5 Mio für den Rosel zu bezahlen, der in Dortmund kein 1/2 Jahr durchstehen wird!

17.04.2021 - 17:39 - Kleeblättersammler

Wieso hat Gladbach deine Achtung verloren ? Was ist mit der gelb-schwarzen Seuche ? Zahlen die nicht 5 Millionen für Rose ?! Also zahlt Eberl nur 2, 5 Millionen Euro !!!
Das ist vertretbar , weil ein Trainer aus seinen laufenden Vertrag abgelöst werden muß !! RWE 51.... ich bin von 52 RWO und BMG- Fan !

17.04.2021 - 17:31 - Peter68

Das muß man sich mal Vorstellen. Da wird eine Ablösesumme bezahlt um einenTrainer zu bekommen. Wie krank ist das. Wie weit hat man sich nur von der wirklichen Welt entfernt. Das kann man doch keine mehr erklären. Krank einfach nur Krank.

17.04.2021 - 17:13 - RWE51

Für mich ist das der reinste Horror. Wie kann man nur in dieser Zeit 7,5 Mio für einen Trainer als Ablöse bezahlen, der eigentlich noch nichts besonderes geleistet hat. Dann kosten Trainer wie Klopp, Pep Flick, Morinho, oder Tuchel im Verhältnis ja mindestens 50 Mio Ablöse. Gladbach hat bei mir die Achtung verloren.