Startseite

2. Liga
Aufstiegskampf: VfL Bochum hat weiter die beste Ausgangslage

VfL Bochums Anthony Losilla (hinten) hat im Zweikampf mit Paderborns Julian Justvan (vorne) das Nachsehen.
Foto: firo

Beim 0:3 (0:2) gegen den SC Paderborn hat der VfL Bochum eine Vorentscheidung im Aufstiegsrennen verpasst. Sechs Spiele vor Schluss ist der VfL aber weiterhin in der Pole-Position. RevierSport nennt zwei Gründe. 

Geknickt aber gefasst wirkten Anthony Losilla und Robert Tesche, als sie über die deutliche 0:3 (0:2)-Niederlage des VfL Bochum beim SC Paderborn sprachen. "Wir haben in der ersten Hälfte nicht richtig dagegengehalten. Das hat Paderborn besser gemacht und uns zweimal bestraft", analysierte etwa Tesche. Losilla schlug in eine ähnliche Kerbe. "Schnelles Umschalten ist ihre Stärke. Die haben sie ausspielt. Wir haben die tiefen Räume nicht gut verteidigt."

[article=518256]In der Summe ergab das die "schlechteste erste Hälfte der Saison", wie Trainer Thomas Reis es formulierte.[/article] Julian Justvan (36.) und Sven Michel (39.) brachten den SC Paderborn folgerichtig mit 2:0 in Führung. Auch wenn sich Bochum nach der Pause etwas steigerte, wurden sie nur selten gefährlich. Stattdessen machte Christopher Antwi-Adjei mit dem 3:0 kurz vor der Schlussphase alles klar (74.).

Spielabsagen: Konkurrenten geraten unter Zeitdruck

Für den VfL Bochum war es die achte Saisonniederlage. Diese war zwar vermeid-, ist aber auch verschmerzbar. Am Vortag verlor mit dem HSV Bochums erster Verfolger mit 1:2 gegen den SV Darmstadt 98. Gegen Paderborn bot sich somit die große Chance, den Hanseaten auf sieben Punkte davonzuziehen. Nach dem 0:3 bleibt der Abstand bei vier Zählern.

Auch terminlich bleibt Bochum in der besten Ausgangslage aller Aufstiegskandidaten. Die Partie der SpVgg Greuther Fürth gegen den SV Sandhausen am Freitag (9. April, 18:30 Uhr) wurde ebenso abgesagt wie die Sandhäuser Begegnung mit dem HSV (Freitag, 16. April, 18:30 Uhr). Da der Spielplan aufgrund der nahezu nahtlos an die Saison anschließende Europameisterschaft keine Verschiebung von Spieltagen vorsieht, werden beide eine zusätzliche englische Woche bestreiten müssen.

Am schlimmsten hat es dahingehend Holstein Kiel erwischt. Die Störche werden mindestens zwei Ligapartien nachholen müssen, haben dazu das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund (Samstag, 1. Mai) vor der Brust. [article=518212]Holstein Kiel wird bis zum Saisonende wohl fast ausschließlich englische Wochen bestreiten müssen.[/article]

VfL Bochum vor Hannover: Serie macht Mut

Trotz der Pleite in Paderborn hat der VfL also punkte- und termintechnisch die beste Ausgangslage. Dementsprechend fokussiert blieben Tesche und Losilla nach der Partie. Die Mannschaft müsse "weiter arbeiten", da waren sich beide einig. Denn mit Hannover 96 kommt am Sonntag ein unangenehmer Gegner. Im Hinspiel kassierte Bochum eine 0:2-Niederlage. Dazu knöpften die 96er zuletzt dem Hamburger SV (3:3) einen Punkt ab - nach 0:3 Rückstand. Doch es spricht auch etwas für den VfL Bochum: Auf die vorangegangenen sieben Saisonniederlagen hat die Reis-Elf bisher jeweils mit einem Sieg geantwortet... tica/gp

[spm_gallery]{"gallery_id":"9548","matchday":"1","relay":"","src":"836540","season":"11"}[/spm_gallery]

[url=/fussball/2bundesliga-2021-mannschaften-210600161-vfl-bochum.html]Weitere News zum VfL Bochum[/url]

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.