Bundesligist Borussia Dortmund hat ab der kommenden Saison Martin Amedick unter Vertrag genommen. Der Abwehrspieler kommt von Eintracht Braunschweig und erhält beim BVB einen Drei-Jahres-Vertrag.

Braunschweigs Amedick soll BVB-Abwehr verstärken

jana
01. Februar 2006, 17:44 Uhr

Bundesligist Borussia Dortmund hat ab der kommenden Saison Martin Amedick unter Vertrag genommen. Der Abwehrspieler kommt von Eintracht Braunschweig und erhält beim BVB einen Drei-Jahres-Vertrag.

##Picture:panorama:148##

Für die kommende Spielzeit hat Bundesligist Borussia Dortmund den zweiten Neuzugang verpflichtet. Nach Steven Pienaar vom Ajax Amsterdam nahmen die Schwarz-Gelben auch Martin Amedick vom Zweitligisten Eintracht Braunschweig unter Vertrag. Der 23 Jahre alte Abwehrspieler erhält beim BVB einen Drei-Jahres-Vertrag.

"Für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung", sagte der in Paderborn geborene Defensiv-Allrounder, der als junger BVB-Fan seinen Stammplatz im Westfalenstadion hatte: "Mir gefällt das neue positive Image der Borussia. Ich sehe gute sportliche Perspektiven, hier entwickelt sich eine Mannschaft mit Zukunft."

Autor: jana

Kommentieren