Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für Vizemeister FC Schalke 04. Am Samstag gewannen die „Königsblauen“ beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen mit 2:0 (2:0).

Schalke gewinnt 2:0 in Essen

09. Juli 2005, 20:23 Uhr

Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für Vizemeister FC Schalke 04. Am Samstag gewannen die „Königsblauen“ beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen mit 2:0 (2:0).

Zweiter Sieg im zweiten Testspiel für Vizemeister FC Schalke 04. Am Samstag gewannen die „Königsblauen“ beim Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen mit 2:0 (2:0). Die Tore für die Gelsenkirchener erzielten vor 5.000 Zuschauern im „Stadion Uhlenkrug“ die beiden Brasilianer Ailton (25.) und Lincoln (40.).

Schalkes Trainer Ralf Rangnick verzichtete in der Benefizpartie für die Deutsche Aids-Stiftung, die sich über eine sechsstellige Spende freuen durfte, auf Marcelo Bordon und Frank Rost. Während der Abwehrchef geschont wurde, musste der Torhüter wegen eines verrenkten Halswirbels pausieren. Erstmals für seinen neuen Verein kam der bosnische Nationalspieler Zlatan Bajramovic zum Einsatz, der wie der Rest des Schalker Teams 45 Minuten auflief.

Am Sonntag brechen die „Knappen“ ins Trainingslager nach Bad Radkersburg in Österreich auf, wo der Bundesligist auf den englischen Premier League-Klub FC Fulham (13. Juli) und den österreichischen Vizemeister Grazer AK (16.7.) trifft

Autor:

Kommentieren